8 einfache Tipps zum Beschneiden der Katzenkrallen

Zucht

Erfahren Sie, wie man die Krallen eines Kätzchens mit dem geringsten Stress und Trauma schneidet. Sehen Sie sich das Video an, das Ihnen deutlich zeigt, wie man die Krallen einer Katze schneidet.

Katzenkrallen wachsen während des ganzen Lebens und werden ständig aktualisiert. Um diesen Prozess zu beschleunigen und zu erleichtern, müssen Katzen ihre Krallen schärfen, wenn sie Gegenstände kratzen, die nicht immer dafür geeignet sind. Ja, und im Verlauf des Spiels verletzen Katzen oft ihre Besitzer mit scharfen Krallen. Ist es möglich, die Klauen Kätzchen zu schneiden? Die Antwort ist ja. In diesem Artikel lernen Sie, wie man die Krallen einer Katze schneidet.

Wie trimme ich die Krallen einer Katze?

Versuchen Sie, das Kätzchen so früh wie möglich zu einem so obskuren Verfahren wie dem Schneiden der Krallen (Nägel) zu bringen. Vergessen Sie nicht, dem Schaber ein Kätzchen beizubringen und es selbst zu machen.

Streichen Sie es entlang der Pfoten und bewegen Sie sich langsam zu den Pads. Drücken Sie leicht auf die Pads, bis die Klauen erscheinen. Solche einfachen Übungen müssen so oft wie möglich gemacht werden und dann für Ihr Haustier Haarschnitt Krallen werden eine ziemlich häufige Sache sein.

Es ist gut, wenn sich das Kätzchen während des Eingriffs in einem schläfrigen oder zumindest ruhigen Zustand befindet.

Versuchen Sie nicht, es während des Spiels zu fangen und beginnen Sie, die Nägel zu schneiden.

Sie müssen das Kätzchen nicht gewaltsam "auswringen" und mit Gewalt versuchen, es zu bekommen. Es gibt zwar solche Fälle, die sich trotz aller Bemühungen nicht an hygienische Verfahren gewöhnen können.

Dann rate ich dir, Windeln zu tragen, um dich oder das Kätzchen beim Scheren der Krallen nicht zu verletzen.

Ich habe ein Video gedreht, wie man zuhause die Krallen einer Katze schneidet.

8 Tipps, um Katzenkrallen zu schneiden

  1. Hände waschen und Alkohol mit einem Nagelknipser abreiben.
  2. Nimm das Kätzchen in deine Arme. Schlag ihn an, sprich sanft und leise mit ihm.
  3. Der Fuß muss sanft aber sicher gehalten werden, damit er im ungünstigsten Moment nicht herausrutscht
  4. Drücken Sie vorsichtig in die Mitte des Kissens, damit sich die Klaue öffnet
  5. Schau dir die Klaue im Licht an, normalerweise kannst du klar die freie Kante sehen, die geschnitten werden kann und dann ist das rosa Gewebe in der Klaue Nervenenden und Blutgefäße, die du nicht beschädigen willst, sei also vorsichtig und sei vorsichtig
  6. Schneiden Sie die freie Kante der Klaue und lassen Sie ein paar Millimeter zu einem rosa Stoff. Bei Bedarf können Sie die Kante der Klaue leicht abfeilen, so dass sie nicht klemmt.
  7. Wiederholen Sie den Vorgang mit den restlichen Krallen.
  8. Lobe und streichle das Kätzchen, auch wenn es nicht sehr gehorsam ist. Sie können etwas Delikatesse oder vitaminoku geben.

Übrigens, wie fühlst du dich bei der Entfernung der Krallen von Katzen?

Wenn es passiert ist, dass Sie die Klaue mehr als nötig geschnitten haben und es begann zu bluten - NICHT PANIK! Beruhige das Kätzchen und behandle die verletzte Klaue mit Wasserstoffperoxid. Die Klaue kann für eine Weile bluten, aber normalerweise hört das Blut schnell genug auf.

Wenn Sie keine Zeit haben, die Krallen ständig zu schneiden, dann achten Sie auf den Kratzschutz für Katzen.

Wie bereite ich mich auf das erste Verfahren vor?

Wenn Sie zum ersten Mal eine Katzenkralle schneiden, empfehlen wir Ihnen, unseren Hinweis zu verwenden und sich gründlich vorzubereiten.

Erstens, vielleicht das erste Mal, dass Sie nicht das richtige Werkzeug erraten. Aber da die Katze 18 Finger hat (10 auf den Vorderpfoten und 4 auf der Rückseite), dann können Sie experimentell ein Werkzeug wählen, das für Sie optimal und für die Katze schmerzfrei ist.

Werkzeugoptionen:

  • Gewöhnliche Schere;
  • Nagelschere;
  • Manikürzange;
  • Spezielle Katzenschere - Blister;
  • Guillon Trimmer.

Zusätzlich zum Schneidwerkzeug benötigen Sie:

  • Clipper (benutze es, wenn sich zwischen den Fingern der Katze viel Wolle befindet);
  • Watte oder Wattepads;
  • Hämostatika (Wasserstoffperoxid, hämostatischer Schwamm, Tannin usw.;
  • Nagelfeile oder Nagelfeile.

Katzenklau Clippers

Die Werkzeuge, mit denen Sie Ihre Nägel im Prinzip schneiden, wie wir oben beschrieben haben, können zu Ihrer Katze passen, aber es ist noch besser, wenn das Haustier sein eigenes "Maniküre-Set" hat.

In Zoohandlungen können Sie ähnlich wie menschliche Schere für Clipping-Klauen Katze kaufen. Bei einem solchen Werkzeug sind die Kanten der Klingen verstärkt und die Klingen selbst sind so geformt, als würden sie den Nagel bedecken.

Aber unter Tierhaltern beliebt sind zwei Arten von Haarschneidern - Sichel und Guillotine. Die ersten sind für die Tiere bestimmt, deren Krallen besonders haltbar sind. Meistens sind es keine Katzen (obwohl es Ausnahmen gibt).

Guillon Trimmer bequemer und fortschrittliche Gerät, das macht auch den Schnitt besser und "sauberer".

Wenn Sie ein Werkzeug wählen, geben Sie einem aus rostfreiem Stahl den Vorzug. Ein gewichtiges Argument für die Wahl sind die Gummipuffer an den Werkzeuggriffen. Sie lassen Ihre Hand nicht gleiten und das Klauenschneiden wird schneller.

Wie oft muss man die Krallen einer Katze schneiden?

Die Klauen einer Katze werden geschoren, wenn sie wachsen und wie es die jahrhundertealte Erfahrung zeigt, ist es besser, dies alle zwei Wochen zu tun. Sie können mit der Meinung konfrontiert werden, dass die Krallen an den Hinterbeinen nicht geschnitten werden können. Sie können diese Aussage mit dem Preis Ihrer Möbel überprüfen, aber es ist besser, in Sicherheit zu sein.

Der übliche Zeitplan der Maniküre kann gebrochen werden, wenn die Katze an der Ausstellung oder Paarung teilnehmen wird.

Vor diesen Ereignissen werden die Krallen unbedingt geschnitten.

Was nicht zu tun ist

Sei nicht faul und vermisse den "Maniküretag", schneide nicht die Krallen, wenn die Katze nervös ist und ausbricht (so kannst du ihr weh tun, eine Gliedmaße ausrenken oder mehr als akzeptabel abschneiden).

Und Sie sollten nicht einmal über das Verfahren "Weiche Pfoten" nachdenken. Warum? Sie können darüber in diesem Artikel lesen.

Wie man die Krallen einer Katze schneidet: Wählen Sie das Werkzeug und folgen Sie den einfachen Schritten

Das Schneiden von Katzenkrallen hat viele Vorteile, nicht nur für den Menschen, sondern auch für die Katzen selbst. Abgesehen davon, dass abgeschnittene Krallen der menschlichen Haut und Ihrem Lieblingssofa und -teppich weniger Schaden zufügen, werden sie Ihr Haustier vor solchen Problemen wie einer angefallenen oder zerbrochenen Klaue bewahren. Das Klauen Clipping-Verfahren kann sowohl für Sie als auch für Ihr pelziges Haustier völlig schmerzfrei sein. Was müssen Sie die Geheimnisse wissen? Wie schneidet man die Klauen der Katze erfolgreich und ohne Nerven ab? Unser Artikel wird Ihnen helfen, diese Aufgabe problemlos zu bewältigen.

Ein bisschen über Katzenkrallen

Katzen haben 18 Finger bzw. 18 Krallen, fünf auf jedem Vorderfuß und vier auf jedem Rücken. Polykatzen können 6 oder mehr Finger haben. Dies ist ein genetischer Fehler, der bei jeder Rasse auftreten kann, aber sehr selten ist. Es sollte die Struktur der Katzenkralle beachtet werden. Dies ist das verhornte Epithel, und im empfindlichen Teil befinden sich die Blutgefäße und Nerven. Egal wie viele Finger Ihre Katze hat, wie gut sie sie mahlt - Sie müssen die richtige Pflege gewährleisten, um gesunde Katzenkrallen zu erhalten.

Das richtige Werkzeug wählen.

Es ist sehr wichtig! Bevor Sie eine Katze fangen und zur Sache kommen - stellen Sie sicher, dass Sie alles haben, was Sie brauchen. Krallen, Watte, Wasserstoffperoxid (mach dir keine Sorgen, das ist für die Sicherheit, vor allem, wenn Sie die Krallen zum ersten Mal schneiden). Wenn Ihr Haustier viel Wolle auf den Pfoten hat, können Sie es leicht schneiden (mit einer normalen Schere oder einer Maschine). Es gibt verschiedene Arten von Werkzeugen zum Trimmen. Im Prinzip sind sie nicht viel anders. Es ist sehr wichtig, dass das Werkzeug scharf ist. Stumpfe Krallen erhöhen die Dauer des Eingriffs und können schmerzhaft und nicht ganz erfolgreich sein. Schauen wir uns Werkzeuge zum Schneiden und Bearbeiten von Katzennägeln an:

  • Ein Nagelknipser ist normalerweise klein und groß. Die Kleinen sind perfekt, um die Spitzen leicht zu trimmen. Groß zum Schneiden von großen und harten Krallen. Ausgestattet mit einer speziellen Kerbe für die Klaue. Sehr komfortabel.
  • Die Zange ist komfortabel und sicher, sie hat ein sogenanntes Klingenschloss. Es ist vorgesehen, dass Sie nur das notwendige Teil schneiden, ohne etwas Wichtiges zu treffen.
  • Guillotine - funktioniert in der gleichen Weise wie der Mechanismus, nach dem es benannt ist. Es hat ein Minuszeichen - Sie können nicht genau sehen, wie viele Klauen Sie abschneiden.
  • Elektrischer Trimmer - Die meisten elektrischen Trimmer haben eine Kappe, mit der Sie kontrollieren können, welchem ​​Teil der Kralle sie ausgesetzt ist. Dies ist ein bequemes und wichtiges Merkmal, insbesondere für die Sicherheit.
  • Die Datei wurde entworfen, um eine weichere und gleichmäßigere Oberfläche der getrimmten Klaue abzulegen.

Wenn Sie ein kleines Kätzchen haben, kaufen Sie am besten eine Schere oder Pinzette. Für andere Alter werden irgendwelche Werkzeuge tun.

Katze zeigt Krallen

Wie oft muss man die Krallen einer Katze schneiden?

Hier sollten Sie die individuellen Eigenschaften jedes Tieres berücksichtigen, zum Beispiel die Wachstumsrate und den Lebensstil. Aktive Katzen Teil der Krallen mahlen ihre eigenen, und die faulen Könige der Sofas - nein. Daher werden die zweiten Maniküreverfahren häufiger benötigt. Beobachten Sie Ihre Katze und wählen Sie die optimale Trimmfrequenz.

Katze schnitt die Krallen

Schritt für Schritt

Wie schneidet man die Krallen unserer Katzen so, dass sie schmerzfrei, schnell und erfolgreich sind? Wir haben ein komplettes Handbuch für die eigenartigsten Haustiere vorbereitet. Wenn Ihre Katze mit Leichtigkeit zu viel gehört - können Sie die ersten Schritte überspringen:

  1. Die meisten Katzen sind sehr nervös und haben Angst, wenn jemand etwas mit ihren Pfoten macht. Lassen Sie Ihr Haustier deshalb entspannen: streicheln Sie ein paar Füße. Die Katze kann aufstehen und gehen. Lass die Situation los: zwing sie nicht, etwas zu tun, aber fahre fort, sanft die Pfoten zu streicheln, wenn du eine solche Gelegenheit hast. Belohne dein Haustier mit Süßigkeiten, um positive Assoziationen zu schaffen.
  2. Ihre Aufgabe ist es, die Katze daran zu gewöhnen, dass ihre Pfoten in Ihren Händen sind. Sie müssen sicherstellen, dass die Katze nicht nervös ist und überhaupt nicht reagiert, selbst wenn Sie die Pads drücken, um die Krallen zu untersuchen. Mach keine plötzlichen Bewegungen, sei nett und freundlich. Und, am wichtigsten, seien Sie nicht selbst nervös - unsere Haustiere fühlen alles.
  3. Es ist wichtig, den richtigen Moment zu wählen - wählen Sie eine Zeit, in der die Katze so entspannt wie möglich ist. Zum Beispiel nach dem Essen. Oder wenn sie sich fertig macht, ein Nickerchen zu machen.
  4. Sie müssen eine bequeme Position einnehmen. Es sollte nicht nur für Sie bequem sein, sondern auch für die Katze. Sie wird also weniger in Panik geraten und widerstehen. Wenn Sie jemanden haben, der Ihnen helfen kann - bitten Sie, das Haustier zu halten und beruhigen Sie es.
  5. Drücken Sie vorsichtig auf den Fuß, um die Krallen freizulegen. Nimm das vorbereitete Werkzeug. Wenn die Katze anfängt zu protestieren, miaue und versuche, dich zu kratzen - schließe jegliche Aggression auf deiner Seite aus. Und versuche nicht, es schneller zu beenden, du kannst sie verletzen und noch mehr erschrecken. Versuchen Sie zuerst, ein oder zwei Krallen zu schneiden. Geben Sie ein Werbevergnügen. Fahren Sie mit dem Beschneiden fort, bis Sie fertig sind.

Die Katze ist mit Krallen getrimmt

Was ist, wenn etwas schief gelaufen ist?

Erstens, keine Panik. Wenn Sie den empfindlichen Teil berühren und Wasserstoffperoxid zur Hand ist, gehen Sie in die Küche und nehmen Sie die Maisstärke oder das Mehl. Tragen Sie eine kleine Menge auf die Spitze des Nagels auf - Stärke und Mehl wirken als Koagulans. Dies sollte die Blutung stoppen. Bleiben Sie 30 Minuten in der Nähe des Tieres, um sicherzustellen, dass er die Wunde nicht leckt. Wenn Sie die Blutung nicht innerhalb von 30 Minuten stoppen können, sollten Sie Ihren Tierarzt kontaktieren. Aber in den meisten Fällen endet alles gut.

Katze vor dem Klauenschneiden

Wie man die Klauen der Katze schneidet: Video

Speziell für Sie haben wir ein Video aufgenommen, das den Vorgang des Schneidens von Krallen deutlich zeigt. Es wird alles Material perfekt reparieren und alle Ängste zerstreuen.

Muss ich die Krallen einer Katze schneiden?

Flauschige Haustiere brauchen die richtige Pflege. Dies gilt insbesondere für aktive Katzen, die manchmal Verfahren wie Krallenpflege benötigen. Eine solche Manipulation erfordert nicht nur eine Vorbereitung vom Tier, sondern auch von den Besitzern. Wir werden genauer erfahren, was der Haarschnitt der Krallen von Hauskatzen ist.

Muss ich schneiden?

Krallen an Tieren wachsen ihr ganzes Leben lang, und manchmal gibt es ihren Besitzern Ärger. Wenn Sie also mit einer Katze spielen, können Sie einen beeindruckenden Kratzer bekommen. Möbel bekommen es auch - erwachsene Katzen können es auch beschädigen. Es wird angenommen, dass nach einer einmaligen Beschneidung solcher Prozesse bei Katzen keine Notwendigkeit besteht, diese zu schärfen. Das ist nicht ganz richtig - mit der Zeit wachsen neue, und das Verlangen nach ihrer "Schärfung" wird in Tieren auf der Ebene des Instinkts gelegt.

Um ein solches Verfahren zu übernehmen oder nicht - die Eigentümer entscheiden. Wenn Sie bereit sind, diese Operation durchzuführen, dann denken Sie daran, dass kleine Kätzchen sich schnell an solche Aktionen gewöhnen werden. Sie sind einfacher zu unterrichten, und der erste Haarschnitt kann in der zweiten Lebenswoche gemacht werden.

Bei älteren Katzen ist es schwieriger, besonders wenn solche Operationen vorher nicht durchgeführt wurden. Beachten Sie, dass in vielen Fällen das Entfernen von Überlänge notwendig ist - zu große Krallen geben dem Tier Unbehagen. Außerdem sind Hauskatzen weniger aktiv als ihre Straßen- "Brüder", und sie haben nicht die Möglichkeit, Wucherungen von einem Baum abzutragen. Finden Sie heraus, ob es möglich ist, die Krallen von Katzen zu schneiden, gehen Sie zum Bewertungstool.

Was können Tierklauen geschnitten werden?

Profis betonen oft, dass normale Scheren oder Nagelknipser aus einem Maniküre-Set nicht geeignet sind. Sie sind ein wenig schlau, mit dem sorgfältigen Gebrauch dieser Geräte wird kein Schaden anrichten. Und nicht jeder hat spezielle Nagelknipser und Trimmer.

Am häufigsten werden solche Geräte verwendet:

  • Klauenschneider - Spezialschere zum Kürzen der Klauen einer Katze aus robustem Edelstahl.
  • Trimmer-Guillotine für Anfänger geeignet. Nach dem Drücken des Griffs bewegt sich die Klinge vorwärts und entfernt schnell das gewünschte Segment. Nicht schlecht und ein sichelförmiges Gerät mit einem scharfen Bogen.
  • Nagelknipser sind auch für solche Arbeiten geeignet. Aber Sie müssen sie senkrecht zur Klaue halten. Wenn Sie sie in einem großen Winkel "auffüllen", kann die Nagelplatte geschichtet werden, und solche Verletzungen brauchen nichts.
  • Nagelfeile oder kleine Stange passen die Form an. Diese Geräte müssen hart sein - Tiere haben Krallen, die viel stärker sind als unsere.

Wie Sie sehen können, sind die Geräte einfach. Vor dem Eingriff muss das Instrument durch Abwischen mit einer Lösung oder Alkohol desinfiziert werden. Das Auffüllen mit Wasserstoffperoxid und Baumwollscheiben tut auch nicht weh.

Merkmale der Struktur der Katzennägel und die Regeln für ihre Trimmung

Wenn Sie die Tools überprüfen, können Sie langsam mit der Verarbeitung beginnen. Der erste Schritt besteht darin, das Tier selbst richtig einzustellen.

Wie bereite ich eine Katze vor?

Wir müssen den richtigen Moment "erwischen": Es ist wünschenswert, dass die Katze zu Beginn des Haarschnitts ein wenig müde, schläfrig oder zumindest ruhig war. Aber seine Spiele zu unterbrechen und fast gewaltsam mit dem Schneiden zu beginnen, kann nicht sein - eine natürliche Reaktion ist Ablehnung, und beim zweiten Mal wird das Tier einfach nicht in die Hände gegeben.

Um unnötige Verletzungen (sowohl zuhause als auch eine Katze) zu vermeiden, wickeln einige Besitzer ihre Haustiere ein. Auch ein guter Weg, um zu greifen, bevor Sie die Katzenkrallen zu Hause schneiden.

Dieser Vorgang wird für die Katze zunächst unverständlich sein, und Sie sollten nicht erwarten, dass er sofort seine Krallen heben wird. Wir müssen die Pfoten streicheln und langsam zu den Pads gehen, die leicht nach unten gedrückt werden (bis die Klaue erscheint). Dieser einfache Weg ist besonders nützlich für kleine Kätzchen: Sie gewöhnen sich daran und es gibt keine besonderen Schwierigkeiten mit ihnen. Gleich zu Beginn muss das Tier beruhigt und gestreichelt werden. Es ist auch sinnvoll zu reden - solche "Erklärungsarbeit" hilft auch. Seien Sie geduldig, besonders wenn Sie mit einer erwachsenen Katze zu tun haben.

Trimmregeln

Bevor Sie die Krallen von Katzen schneiden, nehmen Sie das desinfizierte Instrument mit sauberen Händen.

Weitere Handlung als:

  • Presser halten selbstbewusst, aber sanft. Sie sollte nicht zucken und rutschen.
  • Drücken Sie die Mitte des Pads ein wenig mit zwei Fingern, so dass die Klaue vollständig erscheint.
  • Jetzt ein wenig Anatomie. Wenn Sie das Licht betrachten, können Sie die freie Kante der Klaue und den rosa Stoff darin sehen. Diese Pulpa mit Nervenenden und Blutgefäßen, berührt sie nicht.
  • Die Kante wird gereinigt, so dass die Pulpe nicht weniger als 2 mm ist. Wenn eine Katze dunkle Krallen hat, ist es notwendig, durch Berührung in 2-3 Annäherungen jeweils 1 mm abzuschneiden.
  • Scheren oder Trimmer, während Sie die Spitze und das Lot halten und versuchen, "auf einen Schlag" zu schneiden. Dies ist eine Frage der Gewohnheit - in wenigen Sitzungen wird es schneller sein.
  • Am Ende des Verfahrens passen wir die Kanten an, damit die Katze leichter gehen kann, ohne an den Pfoten festzuhalten.

Durch Unerfahrenheit können Sie den Fuß verletzen. Es ist unangenehm, aber ohne Panik - wir füllen es mit Peroxid und beruhigen den "Patienten". Blutungen sind schnell.

Es gibt keine Schwierigkeiten, aber zum ersten Mal wirst du die Hilfe von geliebten Menschen brauchen, die die Katze halten.

Vergessen Sie nicht, alle ihre Krallen um 5 auf den Vorderpfoten und 4 auf der Rückseite zu schneiden. Anfänger vergessen oft diese "Asymmetrie" und lassen die alte Klaue, ohne sie zu betrachten, vorne liegen, was dem Tier schließlich Unbehagen bereitet.

Belohnung für gutes Benehmen

Vergessen Sie während der Operation nicht, Ihr Haustier zu loben, auch wenn es unruhig wird.

Um den ersten Stress ein wenig zu glätten, geben Sie ihm ein Vitamin und noch besser - vorgelagerte Delikatesse (was Ihr Haustier liebt). Dies wird der Katze ein wenig beibringen, dass der Haarschnitt nicht so gruselig ist.

Wie oft muss eine Katze "Pediküre" durchführen?

Das optimale Intervall wird als Pause von 2 Wochen zwischen Löschungen betrachtet. Dies ist eine allgemein akzeptierte Zahl, aber sie kann auch für jeden Einzelfall angepasst werden.

Dies wird beeinflusst von Faktoren wie:

  • Klauenplatte Wachstumsrate. Jedes Tier hat sein eigenes, oft gibt es eine Abhängigkeit von Nahrung: Mit Kalzium gesättigte Nahrung "fahren" schnell neue Prozesse.
  • Farbe. Es wird bemerkt, dass dunkle Krallen langsamer durchscheinend wachsen.
  • Lebensweise. Katzen sind beide hyperaktiv und faul. Der erste, der oft spielt, zerreißt schnell die Platten, während die "Sofakopien" beschnitten werden müssen.
  • Teilnahme an Shows und Ausstellungen. Vor einer solchen Show ist "Pediküre" erforderlich. Um Verletzungen zu vermeiden, ist es jedoch notwendig, die Länge des "Schwungs" zu berechnen. Die üblichen 2-3 mm können eine Menge sein, wenn der Haarschnitt vor ein paar Tagen gemacht wurde. Hier nehmen sie weniger und handeln sorgfältiger.
Um den "Grad der Bereitschaft" zu bestimmen, überprüfen Sie regelmäßig die Pfoten des Haustiers.

Tipps und Vorsichtsmaßnahmen, wenn es am besten ist, den Vorgang zu verzögern

Denken Sie daran, dass das Beschneiden ein Segen sein sollte. Wenn das Tier nervös ist und ausbricht, den Bitten und der Zuneigung nicht nachkommt, sollten Sie die Schere nicht aufnehmen. Dies erhöht nur das Verletzungsrisiko und das Ausrenken einer Pfote in einer solchen Situation ist einfacher als je zuvor.

Gleiches gilt für schwache, kranke Katzen - Stress wird ihre Situation nur verschlimmern. Bei trächtigen Katzen ist die Situation ähnlich.

Katzen sind große Individualisten, die manchmal sehr besorgt sind, wenn sie in ihre Freiheit eingreifen. Aus der Sicht eines hyperaktiven Tieres ist solche "Kosmetologie" verwandt mit Gewalt und die Reaktion kann sogar Appetitverlust und Apathie sein.

Jetzt wissen Sie, wie man die Krallen einer Katze richtig und sicher schneidet. Vergiss die Genauigkeit nicht. Lassen Sie Ihre gepflegten Haustiere die ganze Familie verwöhnen!

Wie man die Krallen einer Katze selbst schneidet

Inhalt des Artikels

  • Wie man die Krallen einer Katze selbst schneidet
  • Wie man die Klauen der Katze schneidet
  • Ist es möglich, die Krallen von Katzen zu schneiden?

Warum schneiden Sie die Klauen der Katze

Katzenkrallen wachsen wie menschliche Nägel ständig. Straßenkatzen mahlen ständig "Überschuss", laufen auf Asphalt oder klettern Bäume, aber Haustiere haben diese Möglichkeit nicht, so dass die Krallen ständig wachsen. Und das auch dann, wenn die Katze ständig die Klaue benutzt: Die Klauen werden schärfer, aber nicht kürzer.

Wenn die Klauen der Katze zu lang werden, können sie verhindern, dass sich die Katze bewegt, und sich an den Teppich oder die Decke klammern. Manchmal versuchen Katzen, sich beim Waschen in die Nägel zu beißen und versuchen, sie zu verkürzen. Dies, sowie der erhöhte Wunsch, Krallen an Möbeln und anderen harten Gegenständen zu schärfen, können ein Beweis dafür sein, dass die Zeit für "Maniküre" gekommen ist.

Zusätzlich haben die Katzen eine fünfte Klaue, die sich auf den Vorderpfoten befindet. Es mäht nicht während gewöhnlicher Katzenspiele und wächst frei. Wenn es eine übermäßige Länge erreicht, kann es beginnen, in die Pfoten der Katzenpfoten hineinzuwachsen oder darin zu kleben, wenn es läuft, was dem Tier Unbehagen verursacht.

Die Wachstumsrate der Krallen bei Tieren kann unterschiedlich sein, und die erforderliche Häufigkeit des Schneidens kann variieren. In den meisten Fällen müssen die Katzen "Maniküre" Besitzer etwa einmal im Monat tun.

Können Katzen ihre Nägel zu Hause schneiden?

Die meisten Tierkliniken bieten Tierklaue Clipping-Dienste. Um den Ärzten bei der Durchführung dieses Verfahrens zu helfen, greifen sie manchmal auf Besitzer von Tieren mit komplexer Natur zurück, die während des Haarschnitts schwer zu halten sind, sowie auf Anfänger, die Katzenbesitzer sind. Aber das Verfahren zum Beschneiden der Nägel einer Katze ist ziemlich einfach und die meisten Besitzer machen es selbst.

Manchmal werden Katzenkrallen mit einer normalen Nagelschere oder einer Küchenschere geclippt, aber dies macht das Verfahren ziemlich riskant: Ein Tier kann sich während des Scherens verletzen. In Zoohandlungen und Tierapotheken können Sie spezielle Guillotinescheren kaufen (sie werden auch Trimmer oder Klöppel genannt). Sie schneiden die Klauen von Katzen ist viel bequemer und einfacher, außerdem haben Trimmklappen keine scharfen Außenecken und das Tier wird nicht in der Lage sein, um sie zu schneiden.

Wie man die Klauen der Katze schneidet

Bevor Sie einen Haarschnitt beginnen, überlegen Sie sich die Klaue der Katze. Die Krallen der meisten Katzen sind leicht und durchscheinend, und wenn man das Licht betrachtet, kann man das Fruchtfleisch sehen - eine dunkle Stelle, wo die Blutgefäße verlaufen. Beim Schneiden kann es nicht betroffen sein: Schäden am Gefäß können zu Blutungen und Entzündungen führen, ganz zu schweigen davon, dass es für die Katze sehr schmerzhaft ist.

Das Besäumen der Krallenkante, wo keine Blutgefäße sind, ist für eine Katze schmerzlos. Trotzdem reagieren die meisten Tiere sehr nervös, manchmal aggressiv auf das Verfahren "Maniküre". In diesem Fall können Sie die Nägel der Katze zusammenschneiden: die eine hält das Tier, die zweite die Trimmung. Du kannst eine Katze mit einem Handtuch umhüllen und nur ein Bein draußen lassen - aber in diesem Fall wird das Tier natürlich sehr empört sein. Daher ist es besser zu versuchen, mit der Katzenwelt zu verhandeln. Nachdem Ihr Haustier verstanden hat, dass mit dem Schneiden von Nägeln nichts falsch ist, wird es bei diesem Verfahren entspannter. Zuerst können Sie die Nägel der Katze auf nur einen Fuß auf einmal trimmen.

Die Reihenfolge der Handlungen beim Pflegen von Katzenkrallen ist wie folgt:



  1. Setzen Sie die Katze auf Ihre Knie, beruhigen Sie sich, streicheln Sie, dann nehmen Sie eine der Pfoten in Ihrer linken Hand. Halten Sie den Katzenfinger zwischen Ihren Fingern (Daumen und Zeigefinger) und drücken Sie leicht auf das Pad. Die Nagelplatte wird herausrutschen.
  2. Betrachte das Lumen und ermittle, wo die Blutgefäße enden.
  3. Positionieren Sie die Haarschneidepinzette senkrecht zum Nagel knapp unterhalb der Pulpahöhe und schneiden Sie die Klauenspitze mit einer Bewegung ab. Es ist nicht notwendig, die Pinzette parallel zur Klaue zu platzieren - sonst kann sie anfangen zu schichten.
  4. Die scharfen Ecken des Schnittes können mit einer normalen Nagelfeile geglättet und abgerundet werden.
  5. Bearbeite alle Krallen konsequent.
  6. Nach dem Verfahren, loben Sie die Katze, geben Sie ihr eine Behandlung, bügeln Sie. Wenn sie gute Erinnerungen an dieses Verfahren hat, wird es beim nächsten Mal einfacher sein, die Klauen der Katze zu schneiden.

Feinheiten und Nuancen, wie man die Krallen einer Katze schneidet

Nachdem er sich in seinem Haus eine flauschige Schönheit eingerichtet hat, übernimmt der Besitzer viele der Sorgen um ein Haustier. Richtige Fütterung, Aufrechterhaltung der hygienischen Sauberkeit und Pflege des Fells sind eine bescheidene Liste von Aktivitäten, die notwendig sind, um die Gesundheit einer Katze zu erhalten.

Eine der wichtigsten Methoden ist es, die Krallen der Katze in der richtigen Form zu halten, und die Frage, wie man die Krallen der Katze schneidet, sollte eine der wichtigsten sein. Wenn Sie diese Manipulation zu Hause beherrschen, können Sie schnell und regelmäßig eine Katzenmaniküre auslösen.

Lesen Sie in diesem Artikel.

Warum muss ich die Krallen schneiden?

Krallen für Katzen sind ein wichtiges Mittel der Selbstverteidigung. Sowohl in der wilden Natur als auch in den Bedingungen einer Megapolis haben Vertreter der Katzenart viele Feinde, ein wirksames Mittel, für das scharfe Krallen sind. Wenn es Ihnen nicht gelingt, den Feind mit einer gewaltigen Waffe einzuschüchtern, hilft eine Katzenmaniküre, auf einen hohen Baum zu klettern und die Gefahr abzuwarten. Neben der Abwehrfunktion sind Katzenkrallen bei der Jagd auf Nagetiere unverzichtbar. Mit Hilfe eines so zähen Geräts wird die Katze nicht hungern.

Viele Besitzer wundern sich, warum sie die Katzenkrallen schneiden sollten, wenn sie in bequemen Bedingungen gehalten werden, sie müssen nicht nach Nahrung suchen und sich vor Feinden verstecken.

Manipulation ist in erster Linie notwendig, um das Einwachsen des Nagels in das Weichgewebe der Pfote zu verhindern. Dies kann zu Lahmheit, Entzündungsprozessen, Abszessen führen.

Unnötig lange Krallen reduzieren die Abschreckungsfähigkeit der Katzenknochen und können beim Springen aus der Höhe zu Verletzungen führen.

Ein wichtiger Grund, der den Besitzer zu diesem Verfahren ermutigt, ist das ursprüngliche Aussehen der Möbel und Wände zu bewahren. Es ist kein Geheimnis, dass viele Tiere ihre Krallen nicht nur auf dem Teppich, sondern auch auf den weichen, polierten Möbeln schärfen.

In den folgenden Situationen ist es notwendig, eine Katzenmaniküre in der richtigen Form zu halten:

  • Zimmer Inhalt. Wenn die Katze freien Zugang zur Straße hat, kann sie den Zustand ihrer Krallen selbst überwachen. Fluffige Homökörper können das Problem nicht alleine bewältigen.
  • Sitzender Lebensstil aufgrund von Temperament, Krankheit usw. Das aktive Tier muss selten die Länge der Krallen anpassen, da es die Fähigkeit hat, sie zu schleifen, auf Bäume zu klettern, aktiv zu spielen und zu rennen.
  • Vor dem Ausführen von Verfahren wie Baden, Besuch von Ausstellungen, geplanten Operationen, um das Verletzungsrisiko zu vermeiden.
  • Wenn es kleine Kinder im Haus gibt.

In freier Wildbahn kümmern sich Vertreter der Katzenfamilie alleine um ihre Krallen und zermahlen sie auf harten Oberflächen, Baumrinde usw. Unter den Bedingungen der Wohnungspflege können Haustiere das Problem selbst nicht bewältigen, und ein Tierbesitzer, der weiß, wie man die Krallen einer Katze schneidet, muss zur Rettung kommen. Die Prozedur wird einfach sein, wenn Sie ein spezielles Werkzeug bekommen, eine Vorstellung von der Struktur der Katzenkralle haben und geduldig sein.

Wie Katzen ihre Krallen nicht schneiden sollten und wie es nur nötig ist, schaue in diesem Video:

Haarschnitt-Werkzeuge

Zuallererst benötigen Sie für eine erfolgreiche Katzenmaniküre ein Werkzeug. In spezialisierten Tierhandlungen und Tierapotheken finden Sie alle notwendigen Vorrichtungen für das Verfahren:

  • Nagelknipser Schere Im Aussehen ähnelt es der üblichen Nagelschere, jedoch mit Aussparungen an der Klinge. In diesen Kerben ist es zweckmäßig, die Katzenkralle so einzuführen, dass sie nicht rutscht. Mit dem Gerät können Sie die Krallen schnell und exakt kürzen.
  • Guillotine-Trimmer. Das Werkzeug ähnelt einer Zange mit einem Ring anstelle von Klingen. Der Trimmer ist einfach zu bedienen und bei erfahrenen Besitzern sehr beliebt. Anfänger Koshkodov kann Schwierigkeiten haben, die Länge der geschnittenen Klaue zu bestimmen.
  • Nagelknipser Das Gerät ist sicher zu bedienen, da es über ein Verriegelungssystem verfügt, bei dem die Klingen nicht geschlossen werden können.
  • In Tierkliniken und Tierpflegesalons werden elektrische Haarschneidemaschinen verwendet, die mit professionellen Werkzeugen verwandt sind.
Klauen-Clipping-Tools

Bei einer großen Auswahl von Schneidvorrichtungen ist der Besitzer oft verloren, als die Krallen einer Katze zu schneiden. Wenn Erfahrung in diesem Verfahren nicht genug ist, dann sollten Sie eine Clipper-Zange oder eine Schere wählen. Die Wahl des Instruments hängt auch vom Zustand der Krallen des Tieres ab. Wenn sie dünn und durchsichtig sind, dann werden sie mit einer Schere oder einer Pinzette zurechtkommen. Wenn die Krallen dick und dick sind, wäre die beste Option ein Guillotine-Trimmer.

Wie bereite ich mich auf das erste Verfahren vor?

Um zu verstehen, wie man die Krallen einer Katze schneidet, sollte man ihre Struktur kennen. Wenn Sie diesen Körper im Licht betrachten, können Sie sehen, dass seine Farbe nicht einheitlich ist. Dies ist besonders deutlich an hellen Krallen zu sehen. Wo die rosa Farbe anfängt, ist das Beschneiden verboten, da Blutgefäße an diesem Ort sind.

Sie sollten wissen, dass die Kapillaren in Klauen wachsen, wenn sie sich ausdehnen. Um eine Blutung zu vermeiden, ist es daher notwendig, nur den gekrümmten Teil der Klaue bis zu dem Ort, an dem das Gefäß liegt, zu schneiden. Das Verfahren selbst ist für das Tier schmerzlos, aber wenn die Kapillare berührt wird, kann Blutung auftreten und das Haustier wird Schmerzen erfahren.

Durch Manipulation des Tieres sollte schon in jungen Jahren gelehrt werden. Katzen lieben wenig solch eine Prozedur, aber das Tier sollte eine neutrale Einstellung dazu entwickeln. Damit sich das Tier ruhig mit einem Haarschnitt identifizieren kann, sollten Sie regelmäßig die Beine nehmen und auf die Pads drücken, dabei die Krallen lösen. Unterricht ist, wenn das Tier in einem ruhigen Zustand ist. Sie sollten die Manipulation nicht starten, wenn das Tier aktiv ist, leidenschaftlich über das Spiel.

Bevor Sie die Katzenkralle abschneiden, sollten Sie das notwendige Werkzeug vorbereiten und es an einem geeigneten Ort zusammenfalten. Der Katze können Schnüfflerpinzetten und andere Geräte gegeben werden, so dass sie ihr nicht fremd und gefährlich erscheinen.

Das erste Verfahren sollte mit einem Helfer durchgeführt werden, der das Haustier behält. Ein ruhiger Haustierhelfer kann auf den Knien bleiben. Wenn Angst auftritt, können Sie die Katze an der Widerristfalte nehmen und sie an Gewicht halten. In dieser Position widersteht das Haustier selten.

Es ist notwendig, mit Tieren liebevoll zu sprechen, aber gleichzeitig Beharrlichkeit zu zeigen. Nach dem Eingriff muss die Katze gestreichelt werden, ermutigt durch eine Lieblingsdelikatesse.

Regeln der Durchführung

Jeder Besitzer sollte wissen, wie man die Klauen der Katze richtig trimmt, da diese Prozedur vom Tier regelmäßig benötigt wird. Die gesamte Manipulation kann in mehrere Phasen unterteilt werden:

  • Hände waschen und Instrument sterilisieren.
  • Nachdem das Tier sicher fixiert ist, sollten Sie den Fuß nehmen und auf die Fingerspitzen drücken, so dass die Klaue herauskommt und deutlich sichtbar ist.
  • Das Werkzeug sollte von oben nach unten im rechten Winkel zum beschnittenen Nagel stehen.
  • Wenn die Klaue hell gefärbt ist, ist der Schnitt nicht 1-2 mm vor dem rosa Bereich. Bei Pigmentflecken 1 - 2 mm von der Nagelspitze abschneiden und versuchen, die Kapillare nicht zu verletzen. In der Regel werden dunkle Nägel in Stufen geschnitten, um Blutungen zu vermeiden.
  • Schneiden Sie den Nagel sollte in einem Schritt (eine Bewegung) sein.

Verzögern Sie die Manipulation nicht rechtzeitig, um das Haustier nicht zu irritieren. Im Falle einer versehentlichen Beschädigung eines Blutgefäßes sollte ein mit Wasserstoffperoxid oder Chlorhexidinlösung befeuchteter Wattebausch auf den Nagel aufgetragen werden, um die Blutung zu stoppen. Wenn der Schaden erheblich ist, sollten Sie sich an die Tierklinik wenden. Aber in der Regel ist das Verfahren mit einer gewissen Geschicklichkeit und Erfahrung schnell und schmerzlos.

Informationen zum richtigen Beschneiden der Katzenkrallen finden Sie in diesem Video:

Hilfreiche Ratschläge

Wie man die Nägel deiner Katze schneidet, ist keine große Sache. Damit der Eingriff ohne Komplikationen abläuft, sollten Sie dem Rat erfahrener Züchter folgen:

  • Schnittklauen sollten nur scharfe Werkzeuge sein. Stumpfe Pinzetten oder Scheren führen zu Krallen und Delamination der Klaue.
  • Es ist am besten, das Verfahren bei hellem Tageslicht durchzuführen, so dass die Grenze, wo die Blutkapillaren enden, am besten sichtbar ist.
  • Am Ende des Besatzes müssen die Krallen mit einer harten Feile oder Schmirgelplatte behandelt werden. Ein solches Polieren ergibt eine flache Oberfläche der Platte und verhindert Falten und Haken.
  • Wenn es unmöglich ist, das Verfahren in einem Schritt durchzuführen, ist es besser, es in Stufen zu tun, ohne das Haustier zu entnerven.
  • Es ist nicht wünschenswert, mehrere hygienische Verfahren gleichzeitig durchzuführen. Zum Beispiel zusätzlich zum Trimmen am selben Tag, um das Tier zu baden.

Mit dem heftigen Widerstand des Tieres gegen das Verfahren und der Angst des Besitzers, das Tier zu verletzen, können Sie Hilfe von einem Tierarzt suchen.

Wie oft man die Krallen schneidet

Nachdem sie einfache Manipulationen gelernt haben, fragen sich die Besitzer oft, wie oft sie die Krallen einer Katze schneiden sollen. Das Intervall zwischen den Maniküre-Prozeduren hängt von der Wachstumsrate der Krallen, der Aktivität des Tieres sowie von der Länge des Trimmens der vorherigen Zeit ab. Bewegungs- und Outdoor-Katzen brauchen praktisch keinen Schnitt.

Die Pigmentierung beeinflusst auch die Häufigkeit des Eingriffs. Wenn die Katze Eigentümerin von Ringelblumen ist, führen Sie die Katzenmaniküre häufiger durch. Dunkle Pigmentierung fördert langsameres Wachstum.

Im Durchschnitt müssen Hauskatzen einmal im Monat angepasst werden. Wenn wir von einem jungen Tier sprechen, sollte das Verfahren alle zwei Wochen wiederholt werden, da die Wachstumsrate in jungen Jahren höher ist als die von Erwachsenen.

Es ist am besten, sich an den individuellen Eigenschaften des Tieres zu orientieren und den Vorgang mit dem Wachstum der Krallen durchzuführen.

Um die Pflege einer Hauskatze zu erleichtern, sollte der Besitzer das Tier schon früh an eine Katzenmaniküre gewöhnen. Dieser Vorgang sollte mit einem speziellen Werkzeug durchgeführt werden. Wissen über die Struktur der Katzenkralle, sichere Methoden des Trimmens ermöglichen es Ihnen, zu Hause bequem und völlig schmerzlos für das Haustier zu manipulieren.

Es gibt drei Hauptgründe, warum Katzen in ihren Beinen schlafen. Was bedeutet das? Eigentümer erklären, dass Liebeskatze in den Beinen des Inhabers liegt, damit das Tier Gefühle heilt und zeigt.. Und hier geht es mehr darum, wie man die Krallen einer Katze schneidet.

Wenn es in einem solchen Verfahren keine Geschicklichkeit gibt, dann können Sie zum ersten Mal die Hilfe eines Tierarztes anfordern, der genau zeigt und erklärt, wie man die Krallen einer Katze richtig schneidet.

Im Voraus sollten Sie die Krallen Ihres Haustieres schneiden oder spezielle Anti-Kratz-Pads tragen.. Wie behandelt man ein Ohrzeck bei einer Katze: was ist es, woher? Wie man die Klauen einer Katze schneidet: Wie man richtig trimmt.

LiveInternetLiveInternet

-Überschriften

  • 1000 +1 Tipp (299)
  • Tipps für alle Gelegenheiten (98)
  • Kleine Tricks gute Küche (84)
  • Herrin Note (120)
  • Persönliche Entwicklung (83)
  • Speicherentwicklung (48)
  • Leben Tipps (13)
  • Zeitmanagement (11)
  • Kommunikationsfähigkeiten (9)
  • Geschwindigkeitslesen (3)
  • Tänze (76)
  • Latina (26)
  • Zumba Tanzen Abnehmen (16)
  • Go-Go (5)
  • Tanzartikel (4)
  • Club Tänze (2)
  • Orientalischer Tanz (25)
  • FAQ (78)
  • FAQ Video (20)
  • LiRu (2)
  • Design (6)
  • Notiz (24)
  • Unsere kleineren Brüder (656)
  • Hunde (35)
  • "Sie leben - wie eine Katze mit einem Hund" (25)
  • Mein Biest (5)
  • Aus dem Leben der Katzen -1 (154)
  • Aus dem Leben der Katzen-2 (35)
  • Interessant über Katzen (62)
  • Kätzchen (18)
  • Katzen (Bilder) (232)
  • Für Katzenbesitzer (37)
  • Diese herrlichen Tiere (75)
  • Im World Wide Web (326)
  • Muskelsammlung (32)
  • Welcher Fortschritt ist erreicht? (8)
  • Ich möchte alles wissen (114)
  • Kreatives Schreiben (17)
  • Mythen und Fakten (36)
  • Bewusst können Sie nicht denken (3)
  • Leidenschaftliche Mordasti (44)
  • Erstaunlich - nah! (14)
  • Showbiz (39)
  • Alles über alles (39)
  • Leben in Freude (656)
  • Lebe einfach (186)
  • Rituale, Wahrsagerei, Omen (126)
  • Feiertage, Traditionen (97)
  • Geldmagie (72)
  • Mann und Frau (46)
  • Simoron (36)
  • Numerologie, Horoskop (28)
  • Für die Seele (25)
  • Feng Shui (17)
  • Esoterisch (2)
  • Handlesen (1)
  • Schreine (5)
  • Alphabet des Glaubens (102)
  • Gesundheit (790)
  • Hilf dir selbst (359)
  • Selbstmassage nach allen Regeln (82)
  • Krankheiten (70)
  • Qigong, Tai Chi Chuan, Taichi (61)
  • Akupressur, Fußreflexzonenmassage (39)
  • Alter ist keine Freude? (26)
  • Traditionelle Medizin (9)
  • Sehkorrektur (5)
  • Orientalische Medizin (2)
  • Lebe toll (132)
  • Traditionelle Medizin (45)
  • Den Körper reinigen (41)
  • Letzte Zigarette (24)
  • Israel (144)
  • Städte (34)
  • Gelobtes Land (10)
  • Nützliche Informationen (5)
  • Izravideo (19)
  • Fotoreportagen (11)
  • Yoga (210)
  • Yoga-Komplexe (123)
  • Yoga löst Probleme (43)
  • Übungen (30)
  • Asanas (9)
  • Yoga für Finger (mudra) (7)
  • Tipps (2)
  • Schönheit ohne Magie (1151)
  • Gesichtsgymnastik, Übungen (218)
  • Luxuriöses Haar (133)
  • Japanische Schönheit, Asiatische Techniker (80)
  • Massagetechnik (60)
  • Geheimnisse der Jugend (56)
  • Original Maniküre (20)
  • Der Weg zur strahlenden Haut (111)
  • Kosmetiktasche (55)
  • Makellose Make-up (105)
  • Probleme (40)
  • Die Kunst, schön zu sein (33)
  • Stil (131)
  • Pflege (280)
  • Rezepte (768)
  • Backen (93)
  • Garnitur (18)
  • Das erste Gericht (12)
  • Ethnische Küche (6)
  • Nachspeise (53)
  • Snacks (118)
  • Teigwaren (83)
  • Zu essen eingereicht (51)
  • Fleisch (113)
  • In Eile (31)
  • Getränke (75)
  • Gemüse und Obst (115)
  • Rezepte (25)
  • Fisch, Meeresfrüchte (34)
  • Salate (60)
  • Soßen (8)
  • Begriffe (16)
  • Nützliche Seiten (11)
  • Foto (8)
  • Fotoeditoren (3)
  • Netzteil (7)
  • Nützliche Links (7)
  • Programme (11)
  • Im Leben, lachend. (132)
  • Video Spaß (33)
  • Foto lustig (2)
  • Spielzeug (25)
  • Oh, diese Kinder. (27)
  • Prikolyushechki (29)
  • Einfach großartig! (15)
  • Näherin (209)
  • Stricken (21)
  • Handarbeit (11)
  • Reparaturen (3)
  • Mach es selbst (83)
  • Wir schaffen Komfort (37)
  • Nähen (70)
  • Gedichte und Prosa (245)
  • Liedtexte (151)
  • Sprichwörter (67)
  • Aphorismen, Zitate (22)
  • Prosa (4)
  • Beliebte Ausdrücke (1)
  • Perfekter Körper (629)
  • Körperflex, Oxysize (120)
  • Pilates (40)
  • Aerobic (25)
  • Callanetik (21)
  • Milena. Fitness (18)
  • Fitnessstudio (17)
  • Körpertransformation (5)
  • Anatomie (1)
  • Tipps (69)
  • Sport (Video) (88)
  • Dehnung (40)
  • Übungen (231)
  • Fotowelt (63)
  • Künstler (5)
  • Natur (5)
  • Foto (16)
  • Fotografen und ihre Arbeiten (31)
  • Blumen (8)
  • Photoshop (5)
  • Fordere das Übergewicht heraus (549)
  • Gefangen in Diäten (62)
  • Machtgesetze (118)
  • Essen, um zu leben. (76)
  • HLS (16)
  • Produkte (73)
  • Intelligent abnehmen (126)
  • Der Weg zum Ideal (103)

-Video

-Musik

-Suche nach Tagebuch

-Abonnieren per E-Mail

-Regelmäßige Leser

Katzenklauen pflegen

Ich kann mir nicht vorstellen, wie man die Katze entwöhnt, um die Möbel zu stimmen?


Ich kaufte zwei verschiedene Arten von Krallen für sie, eine, die sie ignoriert, und die andere scheint ihre Krallen zu schärfen.

Aber das Problem kann trotzdem nicht ohne weiteres an dem Sofa vorübergehen, das sie mochte. Empfehlungen Wie man eine Katze entwöhnt, um Möbel zu zerkratzen? hat mir nicht viel geholfen.
Also beschloss ich, geleitet von den Empfehlungen, die ich im Internet fand, ihre Krallen zu schneiden.

Klauen sind die Waffe einer Katze, mit der sie sich vor Feinden wehrt, Beute hält und ergreift, an die unzugänglichsten Stellen gelangt. Deshalb schärfen die Tiere ständig die Krallen und halten ihre natürlichen Waffen scharf und lang.
Katzen kratzen die Oberfläche nicht absichtlich, diese Gewohnheit ist instinktiv in ihnen. Wenn sie ein Tuch oder einen Baum kratzen, schälen sich die alten Klauen von Tieren und fallen weg, und neue und scharfe Klauen wachsen an ihrer Stelle.
Viele Katzen nagen selbst Nägel - das ist nicht gruselig. So wird es alte und freistehende Krallen los.

Wenn sich die Katze nicht um ihre natürlichen Waffen kümmert, bedeutet dies, dass der Besitzer sich damit auseinandersetzen muss, da sich die abgelösten Krallen entzünden können und Lahmheit und Schmerzen verursachen können.

Bei Katzen, die nicht mögen oder sich nicht bewegen können - wegen Krankheit, Alter oder weil sie ständig eingesperrt sind - können Krallen zu lang werden und an Teppichen und Polstermöbeln haften.

Die Struktur der Katzenkralle

Die Katzenkralle ist ein ziemlich komplexes System, mit Ausnahme der Klaue selbst, zu der die Gelenke, Muskeln, Sehnen und Bänder gehören.

Ein solches Gerät erlaubt es der Katze, sich zu verstecken und Krallen freizugeben, falls dies notwendig ist.

Ohne ins Detail zu gehen, können wir davon ausgehen, dass der sichtbare Teil der Katzenkralle aus zwei Teilen besteht. Die Hornhaut, in der Figur mit der Nummer 1 markiert und der "lebende Teil", voll von Blutgefäßen und Nervenenden - die Pulpa (2). Die Katze kann nur mit einer toten Klaue abgeschnitten werden, ohne das Fruchtfleisch irgendwie zu berühren. Normalerweise genügt es, 1, maximal 2 mm von der Klauenspitze zu entfernen (in der Abbildung entlang der Linie 3).

Die obere, alte tote Hornschicht wird von den Klauen der Katze in Form eines ganzen "Cheholchik" entfernt, wobei die Form der Klaue oder ihrer getrennten (Cholechik) Teile wiederholt wird. Die fünfte Klaue der Katze, die sich auf der Rückseite der Vorderpfoten direkt über den Zehen befindet, kratzt nicht und wächst frei, so dass sie bei älteren Katzen zu einem Ring gebogen wird und sogar in die Haut hineinwachsen kann. Es wäre schön, wenn Sie regelmäßig die Länge der Katzenkrallen überprüfen würden. Denken Sie daran: Klauen an den Hinterbeinen sind kürzer als an den Vorderbeinen.

Wenn den Klauen Pigment fehlt (transparent), dann können Sie unter ihnen rosa Blutgefäße sehen, die fast bis zu ihren Spitzen reichen. Wenn das Gefäß die Spitze nicht erreicht, ist die Klaue zu lang, so dass der Tierarzt sie gefahrlos schneiden kann, ohne das Gefäß zu beschädigen und dadurch Blutungen zu verursachen. Wenn die Klaue pigmentiert (schwarz) ist, ist das Gefäß nicht sichtbar und die Stelle, an der es geschnitten werden sollte, wird durch Erfahrung bestimmt. Denken Sie daran: Wenn die Klaue wächst, wird das Gefäß ebenfalls verlängert. Wenn Sie die Klaue auf normale Länge schneiden, können Sie das Gefäß beschädigen. Es ist am besten, die Klaue so zu schneiden, dass sie etwas länger als gewöhnlich ist, und nach ein paar Wochen wieder zu schneiden. Es ist schwierig, Klauen ohne Helfer zu schneiden, deshalb ist es am besten, die Krallen der Katze zusammen zu schneiden. Bitten Sie Ihren "Assistenten", die Katze fest zu halten (am besten - auf einer harten, flachen Oberfläche, z. B. einem Tisch), bewaffnen Sie sich mit Zangen und fangen Sie an zu schneiden: Schneiden Sie die Klauen an jeder Pfote der Reihe nach. Verwenden Sie den Zeigefinger, um die Pfote unter der Klaue mit dem Zeigefinger und die Haut über die Spitze der Klaue mit dem Daumen zu nehmen und drücken Sie Ihre Finger leicht. In diesem Fall erscheinen die Krallen von den Pads. Die Bewegung muss schnell, genau und genau sein. Es ist notwendig, genau über die Klaue und nicht diagonal zu schneiden.

Am Ende des Haarschnitts können Sie die scharfen Kanten mit einer Nagelfeile oder einem Schmirgelbrett polieren. Machen Sie einen sauberen Schnitt über die Klaue, aber nicht diagonal. Wenn es immer noch zu Blutungen kommt, kann dies schnell mit einem blutstillenden Stift oder Wasserstoffperoxid gestoppt werden; Sie können auch ein Stück Stoff legen oder mit einem neutralen Pulver bestreuen: Talkumpuder, Mehl. Oft genügt es, eine Klaue in ein Stück Seife zu drücken, um eine schwache Blutung zu stoppen. Bei starken Blutungen einen Druckverband anlegen und einen Tierarzt konsultieren.

Aber auch ohne sanitäre Versorgung sollte das Blut innerhalb von 5 Minuten zusammenbrechen

Ein Haarschnitt ist aus einem anderen Grund notwendig: wenn die Klaue gebrochen ist und ihr Stück am Ende baumelt. Es ist am besten, dieses Stück vollständig zu schneiden, und im Falle einer Blutung, wie oben beschrieben. Es ist möglich, die Krallen zu schneiden, so dass die Katze die Besitzer, sich selbst und ihre Brüder mit unbeabsichtigten Bewegungen weniger traumatisiert, so dass sie die Möbel und ihren eigenen Schaber nicht mit zu langen und scharfen Krallen hakt.

Es sollte jedoch daran erinnert werden, dass die Konservierung von Möbeln nicht durch Scherenklauen gelöst wird. Für die Erhaltung von Möbeln müssen Sie eine Katzenkralle für eine Katze kaufen oder herstellen und dem Tier beibringen, seine Krallen darauf zu schärfen. Es ist unmöglich, die Möglichkeit auszuschließen, die Krallen einer Katze zu schärfen, da das Drehen der Krallen ein natürliches Bedürfnis einer Katze ist.

Tipp: Wenn Sie versuchen, die Klauen der Katze zu schneiden - versuchen Sie nicht, sie so kurz wie möglich zu schneiden -, so riskieren Sie, das Gefäß zu beschädigen und der Katze Schmerzen zuzufügen.
Es ist besser, weniger, aber öfter zu schneiden, und zum ersten Mal wird es empfohlen, einen erfahrenen Katzenbesitzer oder einen Tierarzt zu kontaktieren, damit er zeigt, wie man die Krallen richtig pflegt.


Katzenklau Clippers

Es ist notwendig, die Krallen an den Pfoten regelmäßig mit scharfen Pinzetten oder Scheren zu schneiden (während das Kätzchen jung ist, sind seine Krallen weich). Spezielle kogterezka auch in jedem Zoohandlung verkauft. Es ist besser zu lehren, die Krallen eines kleinen Kätzchens regelmäßig zu beschneiden, damit das Tier keine Panikangst vor diesem Eingriff entwickelt.

Beachten Sie! Um die Klauen einer Katze zu schneiden, empfehlen Tierärzte nicht, gewöhnliche "menschliche" Scheren zu verwenden. Katzenkralle ist nicht wie ein Mensch entworfen, so dass es leicht zu spalten ist, was weitere Probleme verursachen kann.
Glücklicherweise wurden spezielle Werkzeuge erfunden, die Katzenklauen bequem und sicher zu einer Katze schneiden können. In Geschäften können sie Klauenschneider, Trimmer genannt werden (oder noch pathetischer, so etwas wie ein "Clave Clipper", eine Spur von den englischen Cat Claw Clippers).

Es gibt verschiedene Arten von Werkzeugen, die sich zum Klauen von Klauen bei Katzen eignen:

Sie sehen wie gewöhnliche Scheren aus, aber die Kanten der Schneidflächen sind verstärkt und haben eine Form, die eine Beschädigung der Klaue verhindert und sie um den Umfang herum abdeckt.

Wie man die Krallen der Katze zu Hause richtig schneidet, wenn sie nicht gegeben ist: Kann sie überhaupt geschnitten werden?

Ein kleines flauschiges Kätzchen im Haus ist nicht nur eine große Freude, sondern auch eine große Verantwortung, denn das Haustier braucht sorgfältige Pflege. Und wenn Verfahren wie Baden und Kämmen die meisten Katzen positiv wahrnehmen, dann verwandeln sich Klauenscheren nicht nur für Tiere, sondern auch für ihre Besitzer in ein echtes Problem. Versuchen wir herauszufinden, warum die Klauen der Katze geschnitten sind, ob es zu Hause gemacht werden kann und welche Werkzeuge dafür benötigt werden.

Warum schneiden Sie die Krallen einer Katze?

Die langen Krallen der Katze

Krallen bei Katzen wachsen das ganze Leben lang, und um ihre Länge zu regulieren, sind die Tiere gezwungen, sie zu zermahlen. Hauskatzen und Haustiere, die die Besitzer auf der Straße hinauslassen, lösen das Problem der nachgewachsenen Krallen und zermahlen sie auf Asphalt oder Bäumen.

Und Hauskatzen haben nichts zu tun, als ihre Krallen auf Holzoberflächen, Wänden und Türpfosten zu schärfen. Das Ergebnis dieses "Rowdytums" ist allen Besitzern von Pelztieren bekannt: zerrissene Tapeten, hoffnungslos beschädigte Möbel und Kratzer an den Türen von Schränken und Schränken.

Wenn das Haus nicht kogtetochka hat, dann werden die Tapeten und Sofas nicht lange auf sich warten lassen!

Ein weiteres Argument für diese Vorgehensweise ist, dass zu lange Krallen in die Pfotenpolster hineinwachsen können, was beim Gehen zu Katzenschmerzen führt.

Um die Möbel, Vorhänge und Tapeten vor den scharfen Krallen des Tieres zu schützen, haben die Besitzer zwei Möglichkeiten - entweder einen Klauenstab zu kaufen oder die Klauen der Katze regelmäßig zu beschneiden.

Kogtetochka kann das Problem der erwachsenen Klauen des Tieres nur teilweise lösen, weil es keine absolute Garantie gibt, dass die Katze Krallen nur darüber schärfen wird.

Wann ist es besser, die Klauen des Kätzchens zu schneiden?

Wie bereits erwähnt, sind Katzen sehr zurückhaltend, ihren Besitzern zu erlauben, sogar ihre Krallen zu berühren. Um es einem Haustier zu erleichtern, ein so unangenehmes Verfahren zu überleben, sollte es ihm von klein auf beigebracht werden.

Wenn der Besitzer das Kätzchen auf seine Hände nimmt, sollte er vorsichtig die Pfoten des Tieres streicheln und sanft auf die Polster drücken, so dass er sich an diese Berührungen gewöhnen kann und nicht widerstehen kann.

Sie können nicht versuchen, ein wenig Haustier Krallen zu schneiden, wenn er spielt, hungrig ist oder in einem erregten Zustand ist. Dies ist am besten, wenn das Kätzchen ruhig ist oder schläft.

Wenn das Kätzchen beim Klauen der Krallen ausbricht, wütend zischt oder gar versucht, den Besitzer zu beißen, ist es besser, diesen Vorgang auf das nächste Mal zu verschieben.

Schneiden Sie die Klauen der Katze zu Hause

Die Grundregel, die der Besitzer erlernen sollte, bevor er die Klauen der Katze schneidet, ist nicht die Verwendung einer gewöhnlichen Schere oder eines eigenen Manikürezubehörs. Die einzige Ausnahme von dieser Regel ist nur eine Schleifnagelfeile.

In spezialisierten Zoohandlungen oder Tierärzten gibt es heute eine große Auswahl an verschiedenem Zubehör für die Pflege von Katzen, darunter auch Werkzeuge zum Scheren von Klauen.

Blasen und Nagelknipser

Spezielles Krallenzubehör kann im Tiergeschäft erworben werden.

Zuallererst muss der Besitzer eine spezielle Schere kaufen. Sie werden eine Blase genannt und sind ein bisschen wie gewöhnliche Nagelscheren, aber sie haben schärfere Klingen und ihre Form ist auf Katzenkralle angepasst.

Beliebt unter den Besitzern von flauschigen Haustieren und den sogenannten Kogterezki. Sie ähneln kleinen Zangen oder Zangen und sind von zwei Arten: Sichel und Guillotine.

Nach dem Besäumen der Krallen können diese mit einer Nagelfeile leicht angeschliffen werden.

Klauenschneideschaden

Das Bild zeigt den Ort, wo die Krallen geschnitten werden sollten.

Neben Schneidwerkzeugen ist es auch wünschenswert, Jod, Wasserstoffperoxid und Baby Talk zu haben. Schließlich ist es nicht immer möglich, die Klauenspitze vorsichtig abzuschneiden, und dann beginnt ihre Spitze zu bluten. Behandeln Sie die Wunde kann Wasserstoffperoxid sein, und dann Puder mit Talkumpuder.

Besitzer von flauschigen Katzenrassen, zum Beispiel Persern oder Sibirern, müssen einen Haarschneider vorbereiten. Katzen mit langem, luxuriösem Pelz auf den Pfoten wachsen nämlich dicke Wollbüschel, die den freien Zugang zu den Krallen verhindern. Wenn das Tier vom Lärm einer Schreibmaschine erschreckt wird, können Sie die Wollkanonen mit einer Schere schneiden.

Vor jedem Gebrauch sollten Scheren oder Pinzetten mit einer Alkohollösung behandelt werden.

Zubehör

Notwendiges Zubehör:

  • Spezielle Katzenschere.
  • Sichel oder Guillotine Pinzette.
  • Nagelfeile.

Optionales Zubehör:

  • Watte oder Wattestäbchen.
  • Alkohol Lösung.
  • Antiseptika (Wasserstoffperoxid, Jod).
  • Baby Talkum;

Glas Wasserstoffperoxid

Zum Klauen Clipping sollte man sich mit aller Verantwortung an sie wenden und darauf achten, dass alle Maniküre-Accessoires sauber sind, um das Tier nicht mit einer Infektion zu infizieren.

Grundregeln

Natürlich können Sie ein so verantwortungsvolles und gewissenhaftes Verfahren anvertrauen, bei dem die Klauen einer Katze qualifizierten Fachleuten in einem Tiersalon geschnitten werden. Aber es gibt nicht immer Zeit und Gelegenheit, ein Haustier in den Salon zu bringen, also muss der Besitzer lernen, die Klauenkatze richtig zu trimmen.

Die Katzenkralle besteht nicht nur aus der Hornhaut, sondern im Inneren des Hornteils befinden sich Nervenenden und Blutgefäße, die zusammen das so genannte Fruchtfleisch bilden. Wenn Sie das Fruchtfleisch beim Schneiden schneiden, beginnt es zu bluten, und die Katze leidet unter starken Schmerzen und kann sogar mehrere Tage hinken. Daher werden nur ein oder zwei Millimeter der Hornhaut abgeschnitten.

Drücken Sie das Pad leicht, bis die Klauen erscheinen.

Dies sollte nur während des Tages, vorzugsweise am Fenster geschehen, damit der Besitzer die Klaue selbst deutlich sehen kann. Pet sollte auf seine Knie genommen werden und liebevoll mit ihm sprechen, drücken Sie leicht auf das Fußpolster, um Krallen zu zeigen. Dann vorsichtig mit einer Pinzette abschneiden, um die oberen Keratinpartikel abzuschneiden.

Es ist notwendig, dieses Verfahren nicht nur auf der Vorderseite, sondern auch auf den Hinterbeinen durchzuführen.

Nach dem Abschneiden der Klauen können die Enden des Schnittes mit einer Nagelfeile geschliffen und mit einem Antiseptikum behandelt werden.

Nach Abschluss des Verfahrens können Sie Ihren Lieblings-Leckerbissen behandeln, nicht vergessen, ihn für sein vorbildliches Verhalten zu loben.

Wenn die Katze nicht gegeben wird?

Katzen haben wie Menschen unterschiedliche Charaktereigenschaften. Es gibt besonders nervöse und aggressive Tiere, die dem Besitzer nicht einmal erlauben, ihre Pfoten zu berühren. Alternativ dazu sollte ein Klauen-Clipping-Verfahren für solche Haustiere von zwei Familienmitgliedern durchgeführt werden, wobei eines die Katze hält und die anderen die Klauen abschneidet. Sie können Ihr Haustier mit einem weichen Handtuch oder Laken wickeln.

Wenn sich die Katze immer noch aggressiv verhält und stur herauszieht, ist es unmöglich, Gewalt anzuwenden, da das Schneiden der Krallen zu Verletzungen der Pfoten führen kann. Es ist besser, das Verfahren zu unterbrechen und es zu machen, wenn sich das Tier in einem entspannteren Zustand befindet.

Wie oft müssen Sie die Klauen der Katze schneiden?

Beschneidungsklauen sollten während des Wachstums durchgeführt werden, das ist etwa alle zwei bis drei Wochen. Sie können diesen Vorgang nicht überspringen, sonst wird die Katze schnell davon entwöhnt und der Besitzer muss der Katze beibringen, die Krallen zu schneiden.

Die Ausnahme kann in diesen Fällen sein, wenn das Haustier krank ist oder sich in einem stressigen Zustand befindet.

Besitzer, deren Katzen vor einem solch wichtigen Ereignis an Ausstellungen oder Wettbewerben teilnehmen, müssen an das Tier der Klaue gebunden werden, andernfalls kann es disqualifiziert werden.