Stop-Stress sinkt

Gesundheit

STOP-STRESS sinkt (Guttae Stop-Stress)

ZUSAMMENSETZUNG UND FORM DER AUSGABE

Stop-Stress-Tropfen in 1 ml enthalten 100 mg Phenibut (Gamma-Amino-Beta-Phenylbuttersäure-Hydrochlorid), sowie einen Komplex von wässrigen Extrakten von Heilpflanzen (Pfingstrose, Baikalschädelkappe, Minze und Baldrian Droge) und Hilfskomponenten. Stellen Sie eine 10% ige Lösung für die orale Verabreichung mit einem leichten spezifischen Geruch dar. Die Droge ist in 10 ml (für Katzen) und 15 ml (für Hunde) in Polymerflaschen von dunkler Farbe verpackt, die in Kartons verpackt sind.

PHARMAKOLOGISCHE EIGENSCHAFTEN

Phenibut ist ein nootropisches Medikament, das die GABA-vermittelte Übertragung von Nervenimpulsen auf das zentrale Nervensystem erleichtert. Die Droge wirkt beruhigend, psychostimulierend, gerinnungshemmend und antioxidativ, verbessert den Funktionszustand des Gehirns durch Normalisierung des Gewebemetabolismus und eine positive Wirkung auf die Hirndurchblutung, indem sie die Blutflussgeschwindigkeit erhöht und den Gefäßtonus reduziert. Es hilft, Ängste, Angst, Angst und hyperaktives Verhalten bei einem Tier zu reduzieren oder zu eliminieren, normalisiert den Schlaf und hat eine antikonvulsive Wirkung. Es hat keine Wirkung auf Cholino und Adrenorezeptoren. Reduziert die Manifestationen von Asthenie und vasovegetative Symptome (Reizbarkeit, Aggression, Schlafstörung), hat eine korrigierende und regulierende Wirkung auf die Prozesse der Hemmung und Erregung im zentralen Nervensystem. Der Komplex von wässrigen Extrakten von Heilpflanzen erhöht die Anpassungsfähigkeit des Organismus an stressige Umweltfaktoren. Je nach dem Grad der Einwirkung auf warmblütige Tiere auf den Organismus gehört das Arzneimittel zu mäßig gefährlichen Stoffen und hat in den empfohlenen Dosierungen keine lokale reizende, resorptiv-toxische, mutagene, teratogene und allergene Wirkung.

INDIKATIONEN

Zuordnung zu Hunden und Katzen zur Reduzierung und Korrektur psychogener Verhaltensstörungen (Reizbarkeit, Angst, Reizbarkeit und Aggression, Schlafstörungen). Zur Steigerung der Anpassungsfähigkeit des Körpers und zur Vorbeugung von Stress bei verschiedenen Tätigkeiten und Manipulationen mit Tieren (Transport, Ausstellungen, Fellpflege, diagnostische Untersuchungen, Änderung des Lebensraums und der Futterration etc.). Prävention von Reisekrankheit im Tiertransport.

DOSEN UND ANWENDUNGSWEISE

Stop-Stress-Tropfen setzen das Tier einzeln in den Wangenraum oder auf die Zungenwurzel mit einer geringen Menge an Nahrung 2-mal täglich in Dosen ein, laut Tabelle:

Stoppen Sie Stress für Katzen: Eigenschaften und Gebrauchsanweisungen

Wenn eine stressige Situation im Leben der Katze entsteht, wird das Haustier aggressiv, weigert sich zu essen und faucht die Besitzer an. Um dem Tier wieder Ruhe zu geben und das zerrüttete Nervensystem wiederherzustellen, raten Experten zur Verwendung spezieller Medikamente. Eines dieser Medikamente ist Stop Stress. Es besteht aus natürlichen Inhaltsstoffen, die eine nervöse Katze beruhigen können.

Das Medikament hat einen Handelsnamen - Stop-Stress sinkt (Stop-Stress fällt). Der generische Name des internationalen Formats ist, je nach Hauptwirkstoff, Phenibut oder Aminophenylbuttersäure. Erhältlich in Form einer Lösung und Tabletten zur oralen Verabreichung. Die Lösung ist eine klare Flüssigkeit mit einer hellgelben Farbe. Das Medikament wird in einen speziellen Behälter aus dunklem Glas gegossen. Die Flasche ist mit einem Pipettenspender ausgestattet, der mit einer Kunststoffkappe verschlossen ist. Der Behälter ist in einer Pappschachtel verpackt, auf der alle notwendigen Markierungen angebracht sind:

  • Titel;
  • Seriennummer;
  • Informationen über den Hersteller;
  • Volumen

Die Zusammensetzung der Tropfen sind aktive und Hilfsstoffe. Der Hauptwirkstoff ist Phenibut. 1 ml Tropfen enthält 100 mg des Wirkstoffes. Die restlichen Wirkstoffe enthalten Extrakte aus Heilpflanzen:

  • Katzenminze - 20 mg;
  • Hopfen - 20 mg;
  • Baikalschädelkappe - 20 mg.

Die Zusammensetzung des Arzneimittels enthielt solche Hilfsstoffe:

  • Aspasvit - 7 mg;
  • Glycerin - 0,7 ml;
  • destilliertes Wasser - 1 ml.

Die Tablettenform des Arzneimittels ist in Dosen aus weißem Polymerkunststoff verpackt. Sie sind mit Kunststoffkappen in rot versiegelt. Banken sind in Kartons verpackt, Gebrauchsanweisungen in Form von Faltblättern beigefügt. Die Zusammensetzung der Tabletten enthält Phenibut (120 mg) und wässrige Extrakte von Heilpflanzen. Talk und Stärke wirken als Hilfskomponenten.

Gemäß den Anweisungen wird empfohlen, das Medikament nicht länger als 2 Jahre ab dem Ausstellungsdatum zu lagern. Nach Ablauf des Verfallsdatums kann das Medikament nicht mehr verwendet werden.

Stop Stress ist ein kombiniertes Sedativum, das sich positiv auf das Nervensystem der Katze auswirkt. Phenibut hilft, den Stoffwechsel zu normalisieren, den zerebralen Blutfluss wiederherzustellen, das Nervensystem zu stabilisieren. Diese Substanz hat einen ausgeprägten Antistress-Effekt, verringert allmählich die Erregbarkeit und beseitigt Probleme mit dem zentralen Nervensystem. Die natürlichen Inhaltsstoffe der Droge haben eine milde beruhigende Eigenschaft.

Die komplexe Zusammensetzung von Stop Stress ermöglicht Ihnen:

  • Stress reduzieren;
  • beruhige die Katze;
  • Beseitigung von Angst;
  • dem Tier helfen, sich schnell an die neue Umgebung anzupassen;
  • verbessern den allgemeinen Zustand des Körpers;
  • Erhöhen Sie den Widerstand des Tieres gegen negative Auswirkungen.

Das Medikament wird als wenig gefährlich eingestuft. Unter strikter Einhaltung der Anweisungen für die Verwendung von negativen Auswirkungen auf den Körper wurde nicht identifiziert.

Tierische Tropfen und Pillen Stop Stress ist vorgeschrieben für:

  • Phobien;
  • nervöse Anfälle mit Schaum aus dem Mund;
  • häusliche Belastungen, deren Ursachen sich bewegen, Reparaturen, das Erscheinen von Kindern oder neuen Haustieren;
  • sexuelle Erregung;
  • Aggression;
  • erhöhte Erregbarkeit;
  • Nervosität.

Das Medikament hat eine Reihe von Kontraindikationen. Dazu gehören individuelle Unverträglichkeiten gegenüber einzelnen Komponenten in der Zusammensetzung von Stop-Stress, sowie:

  • Diabetes mellitus;
  • Pathologie des Urogenitalsystems;
  • Tumoren;
  • Schwangerschaft;
  • Stillzeit.

Die Verwendung der Droge in Bezug auf Kätzchen, deren Alter nicht 12 Monate erreicht hat, ist verboten.

Individuelle Intoleranz kann Nebenwirkungen haben. Dazu gehören allergische Reaktionen, vor allem in Form von Rötung der Haut und Juckreiz. In seltenen Fällen kann eine Überdosierung Übelkeit und Erbrechen, Benommenheit, Erregung, Durchfall verursachen. Wenn die ersten alarmierenden Symptome auftreten, sollte die Behandlung unterbrochen werden. Nach 3 Tagen sollten die Nebenwirkungen verschwinden. Wenn dies nicht geschieht, ist dringend eine qualifizierte Unterstützung erforderlich.

Vor dem Gebrauch müssen Sie die Broschüre sorgfältig lesen. Tropfen sind vorzuziehen, um das Tier auf die Zungenwurzel zu tropfen. Wenn das Haustier sich weigert, das Medikament freiwillig einzunehmen, werden die Tropfen in das Futter gemischt. Die empfohlene Dosierung hängt vom Gewicht der Katze ab. Für ein Tier, dessen Gewicht 1-4 kg beträgt, beträgt die tägliche Rate 1 Tropfen zweimal am Tag. Katzen mit einem Gewicht von mehr als 4 kg erhalten zweimal täglich 5 Tropfen.

Der Behandlungsverlauf sollte 20 Tage nicht überschreiten. Wenn das Tier aufgeregt ist, markiert ständig das Territorium, zeigt Aggression, dann wird empfohlen, die Tropfen für 4 Wochen zu verwenden. Treten Symptome auf, muss die Behandlung wiederholt werden. Wenn ein wichtiges Ereignis für das Tier geplant ist, dann wird 5 Tage vor und 2 Tage danach das Tier gestresst. Sexuelle Erregung bei Katzen und Katzen wird mit dem Medikament in Kombination mit dem Einsatz von Hormonen behandelt.

Die zerdrückten Pillen des Stop-Stress werden in den meisten Fällen mit Essen gemischt. Wenn das Tier selbst das Medikament schlucken kann, legen Sie die Pille auf die Zungenwurzel. Es wird empfohlen, es zu einem Pulver vorzumahlen. Die empfohlene Dosierung hängt vom Körpergewicht des Tieres ab. Eine Katze mit einem Gewicht von bis zu 5 kg wird zweimal täglich eine halbe Tablette gegeben. Für Haustiere, deren Gewicht 5 kg überschreitet, wird das Medikament in einer Dosierung von 2 Tabletten 2 mal täglich gegeben.

Eine Konsultation eines Tierarztes vor Beginn der therapeutischen Maßnahmen ist erforderlich. Es wird nicht empfohlen, die Behandlung zu überspringen. Wenn der Besitzer dem Tier das Medikament nicht rechtzeitig gegeben hat, wird empfohlen, das Medikament am nächsten Tag auf die gleiche Weise wieder einzunehmen.

Stop-Stress-Tropfen für Katzen - Merkmale der Medizin, Dosierung, Wirksamkeit

Stop-Stress-Tropfen für Katzen sind entworfen, um Erregung zu reduzieren, normalisieren das Verhalten des Tieres. Das Werkzeug normalisiert den Schlaf, lindert Ängste, Angst, hilft, sich an neue Bedingungen anzupassen, wird bei der Behandlung von falschen Schwangerschaften von Hunden und Katzen eingesetzt. Erhältlich in Form einer Lösung von der Firma NPO "Api-San."

Zusammensetzung

Der Wirkstoff ist Phenibut oder Aminophenylbuttersäure. Pflanzenextrakte ergänzen seine Wirkung:

  • Hopfen;
  • Katzenminze;
  • Baikalschädelkappe;
  • Mutterkraut.

Zusätzliche Bestandteile sind: Glycerin, gereinigtes Wasser, Aspasvit. Verpackt in Behältern aus Glas, Polyethylen mit einem Tropferspender.

Aktion Stop Stress

Beziehen Sie sich auf die kombinierten Beruhigungsmittel. Phenibut normalisiert den Stoffwechsel, stellt die Gehirndurchblutung wieder her, fördert die Arbeit des Nervensystems und beruhigt es. Die Substanz hat eine ausgeprägte Wirkung gegen Stress - reduziert Angstzustände, beseitigt die Hemmung des zentralen Nervensystems. Extrakte haben eine leichte beruhigende Wirkung. Im Komplex bedeutet:

  1. Reduziert Stress;
  2. Beruhigt;
  3. Beseitigt Angst;
  4. Hilft sich anzupassen;
  5. Erhöht den Widerstand gegen negative Faktoren.

Es gilt als risikoarm, die empfohlenen Dosen haben keine negativen Auswirkungen.

Hinweise

Tropfen werden bei Stress, Phobien, unvernünftiger Angst, beim Umzug an einen neuen Wohnort, erhöhtem sexuellen Verlangen, dem Vorkommen einer falschen Schwangerschaft verschrieben. Die Anwendungsgebiete sind Reizbarkeit, Nervosität, Aggressivität, Lethargie, Schlafstörungen.

Kontraindikationen

Das Werkzeug kann nicht mit individueller Unverträglichkeit gegenüber den Komponenten verwendet werden, das Vorhandensein bestimmter Krankheiten:

  • Diabetes;
  • Pathologie des Urogenitalsystems;
  • Tumore;
  • Schwangerschaft;
  • Beim Füttern;
  • Kätzchen bis zu 12 Monaten.

Individuelle Intoleranz manifestiert sich hauptsächlich in der allergischen Reaktion auf der Haut. In einigen Fällen Erbrechen, Durchfall, Benommenheit, Reizbarkeit, Erregbarkeit. Die Behandlung sollte sofort beendet werden. Der Zustand sollte sich innerhalb von 3 Tagen stabilisieren. Wenn dies nicht geschieht, sollten Sie sich von einem Tierarzt helfen lassen.

Gebrauchsanweisung Stoppen Sie die Spannungsabfälle

Tropf auf die Zunge oder geben Sie eine zierliche. Die Behandlungsdauer beträgt ca. 20 Tage.

  1. Erhöhte Agitation, Urinmarkierung, Aggressivität, Angst, Hyperaktivität - 4 Wochen.
  2. Wenn die Angstsymptome wieder auftreten, wird der Verlauf in einem ähnlichen Muster wiederholt.
  3. Um Stress zu vermeiden, vor dem Umzug, Ausstellung, Abreise des Besitzers, die Ankunft der Gäste - 5 Tage vor der Veranstaltung, 2 weitere Tage nach.
  4. Zur Normalisierung der sexuellen Erregung wird parallel mit hormonellen Medikamenten eingesetzt.

Im Falle einer Überdosierung, Schläfrigkeit, Übelkeit, Blutdrucksenkung, Erbrechen, Nierenfunktionsstörungen, Magen-Darm-Trakt auftritt. Um die Symptome zu beseitigen, wird eine Magenspülung durchgeführt, Enterosorbentien werden verschrieben. Manchmal treten solche Symptome am ersten Tag der Behandlung auf, vergehen jedoch innerhalb von 24 Stunden von selbst und erfordern kein Absetzen des Arzneimittels. Nach dem Überspringen der nächsten Dosis wird die Medikation in der üblichen Weise fortgesetzt. Tropfen verstärken die Wirkung bestimmter Medikamente - Antikonvulsiva, Tranquilizer, Neuroleptika. Die Gültigkeit des Arzneimittels beträgt 2 Jahre ab dem Herstellungsdatum.

Dosierung und Anwendung für Katzen

Es ist notwendig, das Alter des Tieres, Gewicht zu berücksichtigen. Katzen tropfen die Droge auf die Zunge, auf die Wange oder geben, zusammen mit einem Leckerli.

  • Katzen bis 4 kg - 1 Tropfen zweimal am Tag.
  • Katzen bis zu 8 kg - 5 Tropfen zweimal täglich.

Die Dauer der Therapie hängt vom Ausgangszustand des Tieres ab. Die Korrektur sollte von einem Arzt durchgeführt werden.

Durchschnittspreis

Tropfen werden in einer Tierapotheke verkauft. Die Verpackungskosten betragen ca. 130 p. Auf Wunsch kann online bestellt werden.

Analoga Stop Stress für Katzen

Gegenwärtig gibt es kein ähnliches Produkt in der Zusammensetzung. Bedeutet Fiteks, Cat Bayun haben eine ähnliche Wirkung. Die Wirkstoffe sind Kräuterextrakte. Erhältlich in Form von Tropfen, Tabletten.

Bewertungen von Katzenbesitzern über die Verwendung von Tropfen Stop-Stress

Sie können Ihre Kommentare über die Droge Stop - Stress, andere Nutzer werden interessiert sein:
Alina:

"Meine Katze und ich mögen dieses Mittel sehr. Sie müssen Ihr Haustier regelmäßig beruhigen. Besonders oft passiert das nach dem Sommer "Urlaub". Wenn Tiere sich bei beginnendem kaltem Wetter im Haus verstecken müssen. Das freie Leben wird allmählich beschnitten. In solchen Fällen schreibe ich meiner Katze zur besseren Anpassung einen Tropfenstrang zu. Ich gebe ihm ein kleines Stück Essen, das er liebt - einen Keks, eine Wurst. Eiscreme Es gibt keine Nebenwirkungen. Es dauert eine Katze 2 Wochen, um angemessen zu werden. Wirkt besser als Kota Bayun. Da kommen die Ergebnisse langsamer. "

Veronica:

"Wir nehmen an Ausstellungen mit unserer Jessica teil. Natürlich ist es für das Tier Stress. Ich mache mir manchmal Sorgen um dieses Geschäft. Katze für eine Woche fange ich an, einen Tropfen Stop-Stress zu geben. Sie vermutet nichts, bereitet sich auf eine öffentliche Veranstaltung vor und verhält sich dort ziemlich gut. Gute Hilfe und die Katze und ich. Ich fühle mich in der Ausstellung beruhigt, weil meine Schönheit in Ordnung ist. Nach der Ausstellung tropft noch 2 Tage. Das Mittel ist sehr gut, ich habe keine Nebenwirkungen. "

Anti-Stress-Medikament "Stop Stress" für Hunde: Wie man Pillen und Tropfen verwendet

Hunde leiden wie Menschen oft unter Angst und leiden unter Stress. Sie sind auch inhärente Emotionen, sie können sich schnell freuen und in Apathie verfallen. Wird der Belastungszustand langwierig, leidet das Nervensystem der Tiere unter einer großen Überlastung.

Daher benötigen sie regelmäßig Sedativa, die zu ihrem stabileren Gesundheits- und Verhaltenszustand beitragen. Anti-Stress-Medikament für Hunde "Stop Stress" - genau so ein Werkzeug.

Zusammensetzung. Formularfreigabe Verpackung

Das Medikament ist in Form von Tabletten und Tropfdosen erhältlich.

  • Drops "Stoppt Stress." 10% Lösung, in 1 ml Lösung gibt es: Phenibut - 100 mg (Anxiolytikum und Nootropikum, β-Phenyl-Derivat des Neurotransmitters γ-Aminobuttersäure), extrahiert Präparate von Baikalschädel, Baldrian, Pfingstrose, Hopfen, Herzgespann und Minze. Verpackung 15 ml in Fotopolymerfläschchen. Verfügt über ein charakteristisches mildes Aroma.
  • Tabletten "Stop Stress". Tabletten sind in zwei Formen erhältlich: mit einem Gewicht von 200 mg und 500 mg. 1 Tablette mit einem Gewicht von 200 mg enthält 100 mg Fenibut. 1 Tablette mit einem Gewicht von 500 mg enthält 200 mg Phenibut. Extrakte von Heilpflanzen - 10 mg bzw. 30 mg. Auch in der Zusammensetzung der Tabletten schließt "Stop-Stress" Hilfsstoffe ein: Calciumstearat, Cyclamat, Aspartam, Carboxymethylcellulose, Saccharin, Lactose. Tabletten "Stop-Stress" sind in Blister-Zellen verpackt oder in Kunststoffwiegen und Vials verpackt.

Pharmakologische Eigenschaften

Phenibut hilft, die hemmenden Prozesse im Zentralnervensystem zu erhöhen, beschleunigt den Energiestoffwechsel beider Hemisphären des Gehirns, Gehirnzirkulation, hilft, giftige metabolische Produkte zu entfernen. Der Kräuterkomplex wirkt als mildes Beruhigungsmittel auf den Körper ein:

  • Skullcap - beruhigt das Nervensystem, reguliert den Schlaf, hat eine ausgeprägtere entspannende Wirkung als andere Komponenten des Kräuterkomplexes;
  • Herzgespann - ist ein Beruhigungsmittel, krampflösend und krampflösend;
  • Pfingstrose - hilft dem Tierkörper, den Sauerstoffmangel des Gehirns zu bekämpfen. Es hat krampflösende, antimikrobielle und antikonvulsive Eigenschaften;
  • Hopfen - reguliert den Schlaf, wirkt entzündungshemmend und schmerzlindernd;
  • Baldrian - hat eine beruhigende Wirkung, hat eine positive Wirkung auf das zentrale Nervensystem und das Herz-Kreislauf-System, wirkt krampflösend, senkt den Blutdruck, erhöht die Sekretion der Drüsen des Magen-Darm-Traktes.

Hinweise für den Einsatz

Hinweise zur Verwendung sind ziemlich umfangreich:

  • Als Prophylaxe gegen Stress.
  • Von Reisekrankheit während des Transports.
  • Teilnahme an Veranstaltungen (Wettbewerbe, Ausstellungen), Umzug oder Veränderung der Situation.
  • Unkontrollierte sexuelle Aktivität, Urinmarkierung im Raum.
  • Aggression, Heulen, Angst, Hyperaktivität.
  • Schlafstörungen und Diät.

Dosierung und Verwaltung

Beruhigungsmittel für Hunde "Stop-Stress" wird in die Mundhöhle, näher am Zungenrücken oder hinter die Wange des Hundes, mit einer Lieblingszartheit, 2 mal täglich gemäß den Anweisungen gegeben.

Tropfen

Tropfen werden in Dosierungen verwendet: für 1 Kilogramm Gewicht gibt es 2 Tropfen der Lösung.

Pillen

In Dosierungen angewendet:

  • Gewicht bis zu 5 kg - 1/4 Tablette (200 mg);
  • von 5 bis 10 kg - 1 / 4-1 / 2 Tabletten (200 mg);
  • von 10 bis 20 kg - 1 / 2-1 tab. (200 mg);
  • von 20 bis 30 kg - 1-1 ½ Registerkarte. (200 mg) und 1 / 4-1 / 2 tab. (500 mg);
  • von 30 bis 40 kg - 1 ½-2 tab. (200 mg) und 1 / 2-1 tab. (500 mg);
  • 40 bis 50 - 1 Tablette (500 mg);
  • 50 und höher - 1-2 Tab. (500 mg).
Der Verlauf der Einnahme von Beruhigungsmitteln für Hunde "Stop-Stress": Die Korrektur von Reaktionen auf Stresssituationen - 3 Tage vor und 4 Tage nach den bevorstehenden Ereignissen. Mit sexueller Hyperaktivität - die Dosis ist die gleiche, mit der Zugabe eines Kontrazeptivums, ist die Behandlung nicht mehr als 4 Wochen.

Bei übermäßiger Aggressivität, Lautäusserung, Ängstlichkeit, Hyperaktivität wird die Behandlung länger als 4 Wochen verlängert.

Der allgemeine Verlauf der Behandlung mit dem Medikament "Stop-Stress" für Hunde beträgt 15-20 Tage.

Vorsichtsmaßnahmen und spezielle Anweisungen

Bei der Interaktion mit dem Stop-Stress-Medikament müssen bei der Arbeit mit Medikamenten die Handhygiene- und Sicherheitsregeln beachtet werden: Essen, Alkohol und Tabak dürfen nicht konsumiert werden. Am Ende der Behandlung muss sich das Tier die Hände mit einer Seifenwasserlösung waschen.

Wenn Sie gegen bestimmte Bestandteile des Arzneimittels allergisch sind, müssen Sie den direkten Kontakt mit der Haut und den Schleimhäuten reduzieren. Um die Haut der Hände zu schützen, wird empfohlen, Handschuhe zu tragen.

Bei Kontakt der Droge "Stop-Stress" mit der Haut oder den Schleimhäuten sollte die Körperstelle sofort mit fließendem Wasser gewaschen werden. Wenn das Medikament in den Magen gelangt, gehen Sie unverzüglich ins Krankenhaus. An der Rezeption zum Arzt müssen Sie Anweisungen für die Droge mitnehmen.

Kontraindikationen und Nebenwirkungen

Kontraindikationen für die Anwendung eines Beruhigungsmittels für Hunde "Stop-Stress" kann sein:

  • Intoleranz gegenüber den in der Zusammensetzung enthaltenen Komponenten;
  • Schwangerschaft;
  • Laktation;
  • Personen unter 1 Jahr alt;
  • Geschichte von Diabetes mellitus;
  • Dysfunktion des Urogenitalsystems;
  • bösartige und gutartige Tumoren.

Haltbarkeit und Lagerbedingungen

Stop-Stress-Beruhigungsmittel für Hunde sollten an einem separaten trockenen Ort aufbewahrt werden. Direktes Sonnenlicht ist nicht erlaubt. Vermeiden Sie den Kontakt mit Futter und Lebensmitteln. Gib nicht Kindern. Lagerung bei Temperaturen von 0 bis 25 Grad Celsius. Haltbarkeit beträgt 1 Jahr.

Tierarzneimittel "Stop Stress" sollte nicht ohne vorherige Absprache mit einem Tierarzt an Tiere verabreicht werden. Es ist notwendig, das Medikament mit äußerster Vorsicht anzuwenden, da es nicht nur einen positiven, sondern auch einen negativen Effekt auf den Zustand der Tiere hat. Der Körper jedes einzelnen Haustieres ist einzigartig, so dass nur ein Tierarzt eine akzeptable Dosis des Medikaments verschreiben kann.

Kompositionsstopp Stress

Stop-Stress-Tropfen für Katzen - Merkmale der Medizin, Dosierung, Wirksamkeit

Stop-Stress-Tropfen für Katzen sind entworfen, um Erregung zu reduzieren, normalisieren das Verhalten des Tieres. Das Werkzeug normalisiert den Schlaf, lindert Ängste, Angst, hilft, sich an neue Bedingungen anzupassen, wird bei der Behandlung von falschen Schwangerschaften von Hunden und Katzen eingesetzt. Erhältlich in Form einer Lösung von der Firma NPO "Api-San."

Der Wirkstoff ist Phenibut oder Aminophenylbuttersäure. Pflanzenextrakte ergänzen seine Wirkung:

Zusätzliche Bestandteile sind: Glycerin, gereinigtes Wasser, Aspasvit. Verpackt in Behältern aus Glas, Polyethylen mit einem Tropferspender.

Aktion Stop Stress

Beziehen Sie sich auf die kombinierten Beruhigungsmittel. Phenibut normalisiert den Stoffwechsel, stellt die Gehirndurchblutung wieder her, fördert die Arbeit des Nervensystems und beruhigt es. Die Substanz hat eine ausgeprägte Wirkung gegen Stress - reduziert Angstzustände, beseitigt die Hemmung des zentralen Nervensystems. Extrakte haben eine leichte beruhigende Wirkung. Im Komplex bedeutet:

  1. Reduziert Stress;
  2. Beruhigt;
  3. Beseitigt Angst;
  4. Hilft sich anzupassen;
  5. Erhöht den Widerstand gegen negative Faktoren.

Es gilt als risikoarm, die empfohlenen Dosen haben keine negativen Auswirkungen.

Tropfen werden bei Stress, Phobien, unvernünftiger Angst, beim Umzug an einen neuen Wohnort, erhöhtem sexuellen Verlangen, dem Vorkommen einer falschen Schwangerschaft verschrieben. Die Anwendungsgebiete sind Reizbarkeit, Nervosität, Aggressivität, Lethargie, Schlafstörungen.

Das Werkzeug kann nicht mit individueller Unverträglichkeit gegenüber den Komponenten verwendet werden, das Vorhandensein bestimmter Krankheiten:

  • Diabetes;
  • Pathologie des Urogenitalsystems;
  • Tumore;
  • Schwangerschaft;
  • Beim Füttern;
  • Kätzchen bis zu 12 Monaten.

    Individuelle Intoleranz manifestiert sich hauptsächlich in der allergischen Reaktion auf der Haut. In einigen Fällen Erbrechen, Durchfall, Benommenheit, Reizbarkeit, Erregbarkeit. Die Behandlung sollte sofort beendet werden. Der Zustand sollte sich innerhalb von 3 Tagen stabilisieren. Wenn dies nicht geschieht, sollten Sie sich von einem Tierarzt helfen lassen.

    Gebrauchsanweisung Stoppen Sie die Spannungsabfälle

    Tropf auf die Zunge oder geben Sie eine zierliche. Die Behandlungsdauer beträgt ca. 20 Tage.

  • Erhöhte Agitation, Urinmarkierung, Aggressivität, Angst, Hyperaktivität - 4 Wochen.
  • Wenn die Angstsymptome wieder auftreten, wird der Verlauf in einem ähnlichen Muster wiederholt.
  • Um Stress zu vermeiden, vor dem Umzug, Ausstellung, Abreise des Besitzers, die Ankunft der Gäste - 5 Tage vor der Veranstaltung, 2 weitere Tage nach.
  • Zur Normalisierung der sexuellen Erregung wird parallel mit hormonellen Medikamenten eingesetzt.
  • Im Falle einer Überdosierung, Schläfrigkeit, Übelkeit, Blutdrucksenkung, Erbrechen, Nierenfunktionsstörungen, Magen-Darm-Trakt auftritt. Um die Symptome zu beseitigen, wird eine Magenspülung durchgeführt, Enterosorbentien werden verschrieben. Manchmal treten solche Symptome am ersten Tag der Behandlung auf, vergehen jedoch innerhalb von 24 Stunden von selbst und erfordern kein Absetzen des Arzneimittels. Nach dem Überspringen der nächsten Dosis wird die Medikation in der üblichen Weise fortgesetzt. Tropfen verstärken die Wirkung bestimmter Medikamente - Antikonvulsiva, Tranquilizer, Neuroleptika. Die Gültigkeit des Arzneimittels beträgt 2 Jahre ab dem Herstellungsdatum.

    Dosierung und Anwendung für Katzen

    Es ist notwendig, das Alter des Tieres, Gewicht zu berücksichtigen. Katzen tropfen die Droge auf die Zunge, auf die Wange oder geben, zusammen mit einem Leckerli.

  • Katzen bis 4 kg - 1 Tropfen zweimal am Tag.
  • Katzen bis zu 8 kg - 5 Tropfen zweimal täglich.

    Die Dauer der Therapie hängt vom Ausgangszustand des Tieres ab. Die Korrektur sollte von einem Arzt durchgeführt werden.

    Tropfen werden in einer Tierapotheke verkauft. Die Verpackungskosten betragen ca. 130 p. Auf Wunsch kann online bestellt werden.

    Analoga Stop Stress für Katzen

    Gegenwärtig gibt es kein ähnliches Produkt in der Zusammensetzung. Bedeutet Fiteks, Cat Bayun haben eine ähnliche Wirkung. Die Wirkstoffe sind Kräuterextrakte. Erhältlich in Form von Tropfen, Tabletten.

    Bewertungen von Katzenbesitzern über die Verwendung von Tropfen Stop-Stress

    Sie können Ihre Kommentare über die Droge Stop - Stress, andere Nutzer werden interessiert sein:

    "Meine Katze und ich mögen dieses Mittel sehr. Sie müssen Ihr Haustier regelmäßig beruhigen. Besonders oft passiert das nach dem Sommer "Urlaub". Wenn Tiere sich bei beginnendem kaltem Wetter im Haus verstecken müssen. Das freie Leben wird allmählich beschnitten. In solchen Fällen schreibe ich meiner Katze zur besseren Anpassung einen Tropfenstrang zu. Ich gebe ihm ein kleines Stück Essen, das er liebt - einen Keks, eine Wurst. Eiscreme Es gibt keine Nebenwirkungen. Es dauert eine Katze 2 Wochen, um angemessen zu werden. Wirkt besser als Kota Bayun. Da kommen die Ergebnisse langsamer. "

    "Wir nehmen an Ausstellungen mit unserer Jessica teil. Natürlich ist es für das Tier Stress. Ich mache mir manchmal Sorgen um dieses Geschäft. Katze für eine Woche fange ich an, einen Tropfen Stop-Stress zu geben. Sie vermutet nichts, bereitet sich auf eine öffentliche Veranstaltung vor und verhält sich dort ziemlich gut. Gute Hilfe und die Katze und ich. Ich fühle mich in der Ausstellung beruhigt, weil meine Schönheit in Ordnung ist. Nach der Ausstellung tropft noch 2 Tage. Das Mittel ist sehr gut, ich habe keine Nebenwirkungen. "

    Stoppen Sie Stress-Pillen für Hunde

    Aminophenylbuttersäure + Heilpflanzenextrakte

    (Phenibut (Aminophenylbuttersäure) + Extrakte von Heilpflanzen (Rhizome von Baldrian, Minze, Katzenminze, Herzgespann, Hopfen, Baikalschädelkappe).

    HANDELSNAME DER VORBEREITUNG

    STOP-STRESS-TABLETTEN / STOP-STRESS-TABULETTEN

    Tabletten zur oralen Verabreichung.

    ZUSAMMENSETZUNG UND FORM DER AUSGABE

    Stop-Stress-Pillen sind in 3 Versionen erhältlich.

    - Für Katzen (Phenibut Inhalt 50 mg in 1 Tab und einem Gewicht von 120 mg),

    - Für Hunde kleiner und mittlerer Rassen (Phenibut-Gehalt 100 mg pro 1 Tablette mit einem Gewicht von 200 mg) - Für Hunde großer Rassen (Phenibut-Inhalt 250 mg pro 1 Tablette mit einem Gewicht von 500 mg).

    Kombinierte Beruhigungsmittel.

    Phenibut, das ein Teil des Arzneimittels ist, ist ein Phenylderivat von GABA und Phenylethylamin (-Aminophenylbuttersäurehydrochlorid). Stärkung der inhibitorischen GABA-ergischen Prozesse, beeinflusst den Funktionszustand durch die Normalisierung des Stoffwechsels und die Wirkung auf den zerebralen Kreislauf. Sie besitzt eine ausgeprägte stresskorrigierende Wirkung und sorgt für eine Normalisierung der Erregungs- und Hemmungsprozesse im zentralen Nervensystem. Der Komplex der Kräuterextrakte wirkt bei Tieren mild sedierend.

    Stop-Stress-Pillen werden verschrieben, um Erregung zu reduzieren und psychogene Verhaltensstörungen bei Katzen und Hunden unter Stress, Phobien, Aggression ohne ersichtlichen Grund und mit erhöhter sexueller Erregung (zusammen mit Verhütungsmitteln) zu korrigieren.

    Kontraindikationen für die Verwendung einer erhöhten individuellen Empfindlichkeit des Tieres für die Komponenten des Arzneimittels (einschließlich einer Geschichte), Erkrankungen des Urogenitalsystems, Tumoren und Diabetes. Verwenden Sie das Medikament nicht bei trächtigen und stillenden Frauen.

    Das Medikament wird oral, gewaltsam für Katzen und Hunde an der Wurzel einer Zunge oder mit einer kleinen Menge an Zartheit verwendet, wobei Körpergewicht, Art des Nervensystems und Grad der Agitation eines Tieres 2 mal am Tag nach dem folgenden Schema berücksichtigt werden (Verlauf der Verabreichung des Medikaments 15-20 Tage):

    Bei Anzeichen starker Erregung und psychogener Verhaltensstörungen (Aggression, Angst, Hyperaktivität, übermäßige Vokalisierung: Bellen, Miauen, hypersexuelles Verhalten, Urinmarkierung, etc.) kann der Verabreichungsweg auf 4 Wochen ausgedehnt werden.

    Die Nebenwirkungen und die Komplikationen, wenn man das Präparat in Übereinstimmung mit dieser Instruktion in der Regel verwendet, werden nicht beobachtet. Bei erhöhter individueller Empfindlichkeit des Tieres gegenüber den Wirkstoffkomponenten sind in seltenen Fällen Schläfrigkeit oder Erregung, Reizbarkeit, Übelkeit und allergische Reaktionen möglich. In solchen Fällen wird die Anwendung des Medikaments gestoppt und eine symptomatische und desensibilisierende Therapie wird verschrieben.

    Bei einer erheblichen Überdosierung kann das Tier Schläfrigkeit, Übelkeit, Erbrechen, Blutdruckabfall, eingeschränkte Nierenfunktion und den Magen-Darm-Trakt erfahren. In diesen Fällen ist es notwendig, den Magen zu spülen, Chelatbildner und symptomatische Mittel in Übereinstimmung mit den Anweisungen für ihre Verwendung zu ernennen.

    In seltenen Fällen kann es bei der ersten Einnahme eines Medikaments zu Schläfrigkeit und Übelkeit kommen, die spontan verschwinden und keinen Drogenkonsum erfordern.

    Wenn Sie eine oder mehrere Dosen des Medikaments überspringen, wird seine Verwendung in der gleichen Dosierung und auf die gleiche Weise wieder aufgenommen.

    Stop-Drop-Tropfen verstärken und verlängern die Wirkung von Tranquilizern, Antipsychotika und Antikonvulsiva.

    In der geschlossenen Verpackung des Herstellers, getrennt von Lebensmitteln und Futtermitteln, an einem trockenen, dunklen Ort, bei einer Temperatur von 0 ° C bis 25 ° C. Das Medikament sollte außerhalb der Reichweite von Kindern und Tieren aufbewahrt werden.

    Die Haltbarkeit des Medikaments in verschlossenen Verpackungen, vorbehaltlich der Lagerbedingungen - 2 Jahre ab dem Herstellungsdatum.

    Stoppen Sie Stressstress für Hunde

    Effektiv und sanft wirkt auf das Nervensystem des Tieres.

    Schnelle beruhigende Wirkung.

    Einfach zu bedienen und abzugeben.

    Stop Stress Drops ist eine beruhigende Droge für Hunde und Katzen, sowie die Prävention von Reisekrankheit auf Reisen.

    1. Handelsname der Droge: Stop-Stress sinkt. Internationale Freiname: Phenibut (Aminophenylbuttersäure) + Extrakte von Heilpflanzen (Rhizome von Baldrian, Minze Katze, Mutterkraut, Hopfen, Baikalschädelkappe).

    2. Darreichungsform: Lösung für die orale Verabreichung. Stop-Stress-Tropfen enthalten in 1 ml als Wirkstoffe: Phenibut - 100 mg und einen Komplex von Extrakten von Heilpflanzen: Rhizome Baldrian 40 mg, Minze Katze, Herzgespann, Hopfen, Baikalschädelkappe - 20 mg jeweils, sowie Hilfskomponenten: Aspasvit - 7 mg Glycerin - 0,7 ml und destilliertes Wasser - bis zu 1 ml.

    3. Das Präparat wird in Kunststoff- oder Glasfläschchen mit einem Stopfentropfer verpackt in Pappverpackungen verpackt. Die Haltbarkeit des Arzneimittels unter den Lagerbedingungen beträgt 2 Jahre ab Herstellungsdatum. Verwenden Sie das Medikament nicht nach dem Verfallsdatum.

    4. Stop-Stress-Tropfen werden in der geschlossenen Verpackung des Herstellers an einem trockenen, dunklen Ort getrennt von Nahrung und Futter bei einer Temperatur von 0 ° C bis 25 ° C gelagert.

    5. Stop-Stress-Tropfen sollten außerhalb der Reichweite von Kindern gehalten werden.

    6. Besondere Vorsichtsmaßnahmen für die Vernichtung von nicht verwendeten Arzneimitteln sind nicht erforderlich.

    7. Stop-Stress-Tropfen sind kombinierte Sedativa. Phenibut, das ein Teil des Arzneimittels ist, ist ein Phenylderivat von GABA und Phenylethylamin (& alpha; -Amino- & alpha; -Phenylbuttersäurehydrochlorid). Stärkung der inhibitorischen GABA-ergischen Prozesse, beeinflusst den Funktionszustand durch die Normalisierung des Stoffwechsels und die Wirkung auf den zerebralen Kreislauf. Sie besitzt eine ausgeprägte stresskorrigierende Wirkung und sorgt für eine Normalisierung der Erregungs- und Hemmungsprozesse im zentralen Nervensystem. Der Komplex der Kräuterextrakte wirkt bei Tieren mild sedierend. Die Kombination von Wirkstoffen Stop-Stress-Tropfen wirkt beruhigend auf Tiere, reduziert Verspannungen, Angst, verbessert die Erholung und adaptive Prozesse, erhöht die Widerstandskraft gegen die negativen Auswirkungen der äußeren Umwelt. Je nach dem Grad der Einwirkung auf den Körper fallen die Stop-Stress-Tropfen zu den Stoffen mit geringer Gefährdung (4. Gefahrenklasse nach GOST 12.1.007-76), haben in der empfohlenen Dosierung keine mutagene, kanzerogene und sensibilisierende Wirkung.

    8. Stop-Stress-Tropfen sind vorgeschrieben, um Erregung zu reduzieren und psychogene Verhaltensstörungen bei Katzen und Hunden unter Stress, Phobien, Aggression ohne ersichtlichen Grund und mit erhöhter sexueller Erregung (zusammen mit Verhütungsmitteln) zu korrigieren. Zur Vorbeugung von Reisekrankheit.

    9. Kontraindikationen für die Verwendung sind erhöhte individuelle Empfindlichkeit des Tieres für die Komponenten des Arzneimittels (einschließlich einer Geschichte), Erkrankungen des Urogenitalsystems, Tumoren und Diabetes. Verwenden Sie das Medikament nicht bei trächtigen und stillenden Frauen.

    10. Stop-Stress-Tropfen werden oral für Katzen und Hunde auf der Zungenwurzel (oder im Wangensack) oder mit einer kleinen Menge von Leckerlis unter Berücksichtigung des Gewichts, der Art der nervösen Aktivität und des Agitationsgrads des Tieres in den folgenden täglichen Dosen angewendet:

    Katzen - 1 Tropfen Droge (5 mg DV) pro 1 kg Tiergewicht;

    Hunde - 2 Tropfen der Droge (10 mg DV) pro 1 kg Tiergewicht.

    Die Tagesdosis des Medikaments teilt sich in zwei Schritte auf und legt das Tier morgens und abends ab.

    Ungefähre Dosen von Stop-Stress-Tropfen sind abhängig von der Art und dem Gewicht des Tieres in der Tabelle aufgeführt:

    Art und Gewicht des Tieres

    Dosis, Tropfen / Tier

    Katzen, Hunde bis 4 kg

    Katzen, Hunde von 4 bis 8 kg

    Hunde mit einem Gewicht von 8 bis 12 kg

    Hunde mit einem Gewicht von 12 bis 20 kg

    Der Verlauf der Droge ist 15-20 Tage. Bei Anzeichen starker Erregung und psychogener Verhaltensstörungen (Aggression, Angst, Hyperaktivität, übermäßige Vokalisierung (Bellen, Miauen), hypersexuelles Verhalten, Markraum mit Urin) kann der Kurs auf 4 Wochen verlängert werden.

    Bei wiederholten Manifestationen von Erregungs- und / oder Verhaltensstörungen in Tieren wiederholt sich der Verlauf der Verwendung des Arzneimittels in den gleichen Dosen nach dem gleichen Schema.

    Um Stress zu vermeiden (Transport, Ankunft der Gäste, Tapetenwechsel, Abreise des Besitzers, Teilnahme an Ausstellungen und Wettbewerben), wird das Medikament 3-5 Tage vor dem gewünschten Ereignis und 1 bis 4 Tage nach seiner Fertigstellung verwendet.

    Zur Vorbeugung von Reisekrankheit wird eine Tagesdosis des Arzneimittels einmal 1 Stunde vor Beginn des Transports verschrieben. Beim Auftreten ausgeprägter Manifestationen von Reisekrankheit (Erbrechen) ist das Medikament unwirksam.

    Zur Korrektur des Verhaltens bei erhöhter sexueller Aktivität werden Stop-Stress-Tropfen in den gleichen Dosen zusammen mit Kontrazeptiva eingesetzt. Die Dauer des Anwendungsverlaufs hängt von der individuellen Empfindlichkeit der Tiere und dem Grad ihrer Erregbarkeit ab.

    11. Bei einer erheblichen Überdosierung kann das Tier Schläfrigkeit, Übelkeit, Erbrechen, Blutdruckabfall, eingeschränkte Nierenfunktion und den Magen-Darm-Trakt erfahren. In diesen Fällen ist es notwendig, den Magen zu spülen, Chelatbildner und symptomatische Mittel in Übereinstimmung mit den Anweisungen für ihre Verwendung zu ernennen.

    12. In seltenen Fällen, wenn Sie das Medikament zum ersten Mal einnehmen, kann es zu Benommenheit und Übelkeit kommen, die spontan verschwinden und keinen Drogenkonsum erfordern.

    13. Wenn Sie eine oder mehrere Dosen eines Arzneimittels auslassen, wird dessen Verwendung in der gleichen Dosierung und auf die gleiche Weise wieder aufgenommen.

    14. Nebenwirkungen und Komplikationen in der Verwendung des Medikaments in Übereinstimmung mit dieser Anweisung werden in der Regel nicht beobachtet. Bei erhöhter individueller Empfindlichkeit des Tieres gegenüber den Wirkstoffkomponenten sind in seltenen Fällen Schläfrigkeit oder Erregung, Reizbarkeit, Übelkeit und allergische Reaktionen möglich. In solchen Fällen wird die Anwendung des Medikaments gestoppt und eine symptomatische und desensibilisierende Therapie wird verschrieben.

    15. Stop-Stress-Tropfen, wenn sie zusammen verwendet werden, stärken und verlängern die Wirkung von Tranquilizern, Antipsychotika und Antikonvulsiva.

    16. Zeitpunkt der Verwendung von tierischen Produkten nach der Anwendung Stop-Stress-Tropfen sind nicht geregelt.

    17. Wenn Sie mit Stop-Stress-Fällen arbeiten, sollten Sie die allgemeinen Regeln der persönlichen Hygiene und der Sicherheitsvorkehrungen beachten, die bei der Arbeit mit Arzneimitteln vorgesehen sind.

    18. Während der Verwendung der Droge ist es verboten zu trinken, rauchen und essen. Nach der Arbeit Hände gründlich mit Wasser und Seife waschen. Bei versehentlichem Kontakt mit dem Medikament auf der Haut oder den Schleimhäuten sollte es mit fließendem Wasser abgewaschen werden.

    19. Es ist verboten, leere Fläschchen für medizinische Zwecke unter dem Arzneimittel zu verwenden.

    20. Produktionsorganisation: NPO Api-San LLC, Region Moskau, Bezirk Balaschicha, Autobahn Poltevskoe, Besitz 4.

    Wann und wie richtig Stop-Stress für Hunde anzuwenden

    Manchmal hat sogar ein vierbeiniges Haustier Angst, Nervosität und unangemessene Aggressivität erhöht. Niemand ist davon immun, einschließlich eines emotionalen Tieres wie ein Hund. Eine ausgezeichnete Lösung gegen übermäßige Erregbarkeit des Hundes wird der Wirkstoff Stop-Stress sein.

    Dieses Werkzeug besteht fast ausschließlich aus pflanzlichen Inhaltsstoffen, mit Ausnahme des Nototrophen Phenibut. Wenden Sie es nur nach Rücksprache mit einem Tierarzt an. Der Artikel wird detailliert die Zusammensetzung der Stop-Stress, die pharmakologischen Eigenschaften ihrer Komponenten und Gebrauchsanweisungen untersuchen.

    Zusammensetzung und pharmakologische Qualität

    Das Medikament ist in den Regalen der Apotheken in Form von Tabletten und Tropfen gefunden. Der Hauptbestandteil ist dort und dort Phenibut, den Apotheker mit Heilkräutern kombinieren. Der wichtigste Unterschied zwischen den Mitteln besteht darin, dass in den Tabletten in der Liste der Kräuterextrakte eine Pfingstrose und in Stop-Stress für Hunde in Tropfen, wird durch Katzenminze ersetzt. Lassen Sie uns versuchen, genauer zu verstehen, welche Substanz Phenibut ist und welchen pharmakologischen Nutzen die Heilkräuter bei der Herstellung haben.

    Phenibut - was ist das?

    In der Pharmakologie hat sich Phenibut als ein effektives Werkzeug etabliert, das aus einer Kombination von Gamma-Aminobuttersäure und Phenylethylamin gebildet wird. Die Leute benutzen es für verschiedene Gedächtnisstörungen, Panikattacken, Schlafmangel, nervöses Ticken. Er fand sich in der Veterinärmedizin wieder, da die Tiere gut auf diese Droge ansprachen. Er beseitigt schnell und lange Zeit die Stresssymptome des Hundes, reduziert seine Ängstlichkeit und das Ausmaß der Aggression.

    Experten empfehlen, dieses Haustier einem Haustier zu geben, bevor sie mit ihm oder vor Ausstellungen eine lange Reise unternehmen. Außerdem kann es verwendet werden, wenn das Tier schlecht für Fremde ist und die Besitzer Gäste erwarten, oder wenn der Besitzer eine Geschäftsreise für eine lange Zeit unternehmen wird und der Hund sich deswegen Sorgen macht. Schließlich kann Phenibut jenen pelzigen Zappeln zugewiesen werden, die in einer Gruppe leben, dies wird Streitereien und Kämpfe zwischen ihnen vermeiden.

    Die positive Wirkung von Phenibut liegt darin, dass es die Intensität der Übertragung von Nervenimpulsen auf das Gehirn signifikant erhöht und die Prozesse der Erregung und Hemmung im zentralen Nervensystem weiter harmonisiert. Parallel dazu verbessert das Medikament den Stoffwechsel und Tonus kleiner Gefäße im Gehirn, was den Blutfluss zu diesem lebenswichtigen Organ optimiert. Dadurch sinkt die Angst des Hundes, das Tier fühlt sich ruhig an, es wird nicht durch Krämpfe und Schlafmangel gestört.

    Kräuterextrakte

    Das Medikament Stop-Stress enthält solche Pflanzenbestandteile:

  • Hopfenzapfen: beruhigen das zentrale Nervensystem des Tieres, haben hypnotische Eigenschaften;
  • Herzgespann: reduziert sanft die Erregbarkeit des Haustiers, reguliert das Herz;
  • Schädeldecke: beseitigt Schlaflosigkeit, unterstützt die Aktivität des zentralen Nervensystems;
  • Pfingstrose: besitzt ausgeprägte immunologische, antikonvulsive und krampflösende Eigenschaften;
  • Katzenminze: lindert Verspannungen, optimiert das Nervensystem, macht den Schlaf des Tieres tiefer.
  • Wie Sie sehen können, hat Stop-Stress viele positive Eigenschaften, die dem Tier helfen, gesund zu sein. Dazu gehören verbesserter Schlaf, gesteigerte Anpassungsfähigkeit des Tieres und die Freisetzung von Spannungen und Ängsten. Lassen Sie uns versuchen zu verstehen, wie man dieses Medikament richtig anwendet.

    Nur ein Tierarzt hat das Recht, eine Droge zu verschreiben. Wenn wir über Tropfen sprechen, werden sie in Form von Flaschen dunkler Farbe, jeweils 15 ml, verkauft. 1 ml enthält etwa 100 mg Phenibut und Kräuterextrakt. Tabletten Stop-Stress sind für Hunde kleiner und mittlerer Rassen. Phenibut Inhalt in der Tablette für Miniatur Haustiere - 100 mg, für mittlere - 250 mg. Wenn der bellende Freund ziemlich klein ist, dann ist der katzenartige Stop Stress in Tabletten, der nur 50 mg Nootrop enthält, perfekt.

    Zu bestimmen, wie viele Pillen oder Tropfen ein bestimmter Hund braucht, ist ziemlich einfach. Es sollte auf das Gewicht des Tieres bezogen werden, unter Berücksichtigung, dass 2 Tropfen pro 2 kg pro Tag, zweimal am Tag. Tabletten von 100 mg sollten in der Hälfte oder in einem Viertel gegeben werden, wenn der Hund von 5 bis 12 kg wiegt. Wenn das Gewicht des Tieres 15-20 kg übersteigt, können wir es sicher der ganzen Tablette geben, wenn über 20 kg, dann anderthalb, sehr große Haustiere (über 30 kg) - eine Tablette von 250 mg, oder zwei 100 mg jede.

    Tropfen können mit der Nahrung des Tieres vermischt werden oder mit einer Pipette auf die Zungenwurzel gegossen werden. Tabletten können auch fein detailliert und mit Essen gemischt werden.

    Sie müssen die Droge zweimal täglich für 14 Tage nach der Ernennung eines Tierarztes geben. Der Hund beginnt sich nach den ersten 2-3 Tagen besser zu fühlen, die Wirkung von Stress ist geringer, der Schlaf normalisiert sich, das Tier ist deutlich ruhiger. Denken Sie daran, dass ein maximaler Kurs nicht länger als 28 Tage dauern kann. Wenn der Hund eine Ausstellung hat, sollte Stop-Stress 2-3 Tage davor und 1-2 Tage danach begonnen werden. Sie können das Medikament in jeder tierärztlichen Apotheke kaufen, der Preis ist moderat, es verursacht keine Abhängigkeit.

    Mit einer allgemeinen Sicherheit der Droge ist es immer noch nicht wert, dem Hund zu geben, wenn es hat:

    • Pathologie des Urogenitalsystems;
    • Diabetes mellitus;
    • Krebs oder sie unterzog sich einer Chemotherapie;
    • in der Zeit des Tragens und Fütterns von Welpen.

    Die Bandbreite der Nebenwirkungen ist nicht sehr groß und umfasst Erbrechen, Appetitverlust, das Tier möchte ständig schlafen oder extrem aufgeregt sein. Bei den ersten Anzeichen müssen Sie aufhören, die Droge zu geben, und der Hund sofort zu einem Spezialisten bringen.

    Schließlich möchte ich sagen, dass der Besitzer nicht die Gesundheit seines Tieres retten sollte. Wenn der Besitzer bemerkt, dass der Hund anfällig für Stress oder aggressives Verhalten ist, dann sollten Sie sicher sein und ein Werkzeug wie Stop Stress kaufen. Dies wird unnötige Erschütterungen für das Tier und Probleme für seinen Besitzer vermeiden.

    Stoppen Sie Stressstress für Katzen

    Stop-Stress-Tropfen für Katzen ist ein Beruhigungsmittel für Katzen.

    Gebrauchsanweisung für Beruhigungsmittel Stop-Stress

    Phenibut, ein Komplex von Heilpflanzen, Hilfskomponenten. Stop Stressstress für Katzen sind in Plastikflaschen, Dropper von 15 ml, in Kartons verpackt veröffentlicht.

    Der Wirkstoff in der Tröpfchenbelastung ist Phenibut (Gamma-Amino-Beta-Phenylbuttersäure-Hydrochlorid), welches ein Phenyl-Derivat von GABA und Phenylethylamin ist.

    Es verstärkt GABA-ergische inhibitorische Prozesse, beeinflusst den Funktionszustand des Gehirns von Tieren aufgrund der Normalisierung des Gewebemetabolismus und der Wirkung auf die Hirndurchblutung. Phenibut hat eine ausgeprägte stresskorrigierende Wirkung, sorgt für die Normalisierung der Erregungs- und Hemmungsprozesse des zentralen Nervensystems.

    Der Heilpflanzenkomplex wirkt beruhigend auf Tiere, reduziert Verspannungen, Angst, verbessert regenerative und adaptive Prozesse, erhöht die Widerstandskraft gegen schädliche Wirkungen.

    Das Medikament zur Verringerung der Erregung und Korrektur von psychogenen Verhaltensstörungen bei Katzen.

    Dosen und Methode der Verwendung

    Drops Stop Stress für Katzen wird verwendet, um die Erregung und Korrektur von psychogenen Störungen bei Tieren mit Stress, Phobien, Aggression ohne ersichtlichen Grund, mit sexueller Erregung (zusammen mit Verhütungsmitteln) zu reduzieren.

    Das Medikament wird oral, zwangsweise für Katzen an der Wurzel einer Zunge oder mit einer kleinen Menge an Zartheit verwendet, unter Berücksichtigung von Körpergewicht, Art des Nervensystems und Ausmaß der Erregung des Tieres 2 mal täglich für 15-20 Tage mit der Rate von 1 Tropfen des Arzneimittels (10 mg im Medium) pro 1 kg Körpergewicht.

    Bei Anzeichen starker Erregung und psychogener Verhaltensstörungen (Aggression, Angst, Hyperaktivität, Hypersexualverhalten, Urinmarkierung, etc.) kann der Verabreichungsweg bis auf 4 Wochen verlängert werden. Bei geplanten Stresssituationen (Transport, Ausstellungen, Pflege, Ankunft der Gäste, Wechsel der Einrichtung, etc.) wird das Medikament 3-5 Tage vor Stress und 1-4 Tage danach verabreicht (bis sich das Tier beruhigt).

    Zur Korrektur des Verhaltens während der sexuellen Aktivität Tropfen Stop-Stress wird in den gleichen Dosen, zusammen mit Kontrazeptiva eingesetzt. Die Dauer des Anwendungsverlaufs hängt von der individuellen Empfindlichkeit der Tiere und dem Grad ihrer Erregbarkeit ab. Mit dem Wiederauftreten psychogener Manifestationen bei Tieren wiederholt sich der Verabreichungsweg in den gleichen Dosen.

    Nebenwirkungen wurden nicht beobachtet.

    Stop Stress ist kontraindiziert bei Erkrankungen des Urogenitalsystems, bei Tumoren, Diabetes, Schwangeren und bei Lackiertieren.

    Besondere Vorsichtsmaßnahmen sind nicht vorgesehen.

    Es sollte an einem dunklen Ort gelagert werden, der für Kinder und Tiere unzugänglich ist, getrennt von Nahrung und Futter bei einer Temperatur von 0 bis 25 C. Die Haltbarkeit beträgt 2 Jahre.

    "Veteriohim Pvt. Ltd. "/" Vetbiochem Pvt. Ltd. »

    Stoppt Stress für Hunde

    Stop Stress ist ein beruhigendes Kombinationspräparat, das verwendet wird, um Stress zu beseitigen und übermäßige Reizbarkeit bei Hunden zu lindern. Es kann zur Behandlung und Vorbeugung von Erkrankungen des Nervensystems verwendet werden. Vor dem Gebrauch einen Arzt aufsuchen.

    Zusammensetzung und Freisetzungsform

    Stop Stress für Hunde kommt in Form von Tropfen und Pillen. Der heimische Hersteller Api-San, der sich bereits einen guten Ruf im Markt erarbeitet hat, beschäftigt sich mit der Herstellung eines kombinierten Sedativums. Die Zusammensetzung des Arzneimittels hängt von der pharmazeutischen Form ab.

    Pillen

    Die Grundlage der Droge ist eine Kombination von Phenibut und Kräuterextrakten:

    Aufgrund dessen wird eine hohe Wirksamkeit des Mittels erreicht. Wirkstoffkomplexe wirken sich auf den Körper des Tieres aus und verstärken die Wirkung von einander. Die Zusammensetzung enthält auch Hilfskomponenten, die den Tabletten einen angenehmen süßen Geschmack verleihen und andere Funktionen erfüllen. Dazu gehören:

    • Cyclamat;
    • Lactose;
    • Aspartam;
    • Saccharin;
    • Calciumstearat;
    • Carboxymethylcellulose.

    Je nach dem Zweck der Pille gibt es zwei Möglichkeiten - 200 und 500 mg für kleine und große Haustiere. Sie werden üblicherweise in Gläsern (Polymer oder Glas) verpackt, die mit Kunststoffkappen verdreht sind.

    Tropfen

    Einer der Hauptwirkstoff-Tropfen für die orale Verabreichung ist, wie in Tabletten, Phenibut. Ergänzung dazu sind Kräuterextrakte. Sie sind fast identisch mit der Zusammensetzung in Tabletten, außer dass der Pfingstrosenextrakt durch Katzenminze ersetzt wird. Zusätzliche Substanzen sind:

    Tropfen werden in Flaschen aus Glas oder Polymer verpackt, die mit speziellen Korkpipetten ausgestattet sind. Ihre Anwesenheit vereinfacht die Messung der erforderlichen Menge an Arzneimittelflüssigkeit für ein Haustier erheblich.

    Pharmakologische Eigenschaften

    Aufgrund der komplexen Wirkung der Wirkstoffe wird eine hohe Wirksamkeit des Arzneimittels erreicht:

    • Phenibut wird häufig bei der Herstellung von Beruhigungsmitteln verwendet. Es normalisiert Stoffwechselprozesse und verbessert die Durchblutung im Gehirn. Es reguliert die Prozesse der Hemmung und Erregung, und medizinische Extrakte bieten eine milde Wirkung von Phenibut auf den Körper und haben sedative Eigenschaften.
    • Hopfenzapfen haben eine ausgeprägte sedierende Wirkung auf das Nervensystem. Darüber hinaus wirkt es entzündungshemmend, hypnotisch und analgetisch.
    • Motherwort hilft, die Erregbarkeit des Nervensystems zu reduzieren. Es wirkt sich auch positiv auf die Arbeit des Herzens aus: es stärkt die Kraft der Herzkontraktionen, verlangsamt aber gleichzeitig den Rhythmus. Es hat krampflösende und blutdrucksenkende Eigenschaften.
    • Shlemnik hilft, den Schlaf zu verbessern, eine positive Wirkung auf das Nervensystem, ermöglicht es Ihnen, übermäßige Erregbarkeit loszuwerden, da es starke beruhigende Eigenschaften hat.
    • Pfingstrose hat eine reiche Zusammensetzung. Es enthält Phenole, Aminosäuren, Tannine und andere nützliche Komponenten. Dadurch verbessert es die körpereigene Immunität, wirkt antikonvulsiv und krampflösend.
    • Katzenminze ist ein Teil von fast allen Beruhigungsmitteln, einschließlich jener, die für Menschen produziert werden, da es eine positive Wirkung auf das zentrale Nervensystem hat, Spannungen löst und den Schlaf verbessert.

    Stop Stress hat diesen Effekt:

    • beruhigt das Nervensystem;
    • erhöht die Anpassung;
    • fördert die Resistenz gegen widrige Umweltbedingungen;
    • lindert Angst und Anspannung;
    • verbessert den Schlaf;
    • Startet die Regeneration.

    Hinweise für den Einsatz

    Stop-Stress wird verwendet, um die Erregbarkeit bei Hunden zu reduzieren und das Verhalten bei starker Angst, Stress und unangemessener Aggression zu korrigieren.

    Das Medikament wird für übermäßige sexuelle Erregung verschrieben, aber nur in Kombination mit Kontrazeptiva. Das Werkzeug ist gut für die Prävention geeignet. Es wird gegeben, wenn eine stressige Situation entsteht:

    • Ausstellungen und Besuche in überfüllten Orten;
    • an Orten von großen Tierkonzentrationen bleiben;
    • Transport;
    • Ausflug in die Tierklinik;
    • Umzug;
    • das Erscheinen eines neuen Haustiers oder Kindes im Haus;
    • die Ankunft der Gäste.

    Die Verwendung des Medikaments erlaubt es dem Tier, jedes ungewöhnliche Ereignis ohne Konsequenzen leichter zu tolerieren.

    Symptome von Stress

    Das Vorhandensein von Stress bei verschiedenen Hunden kann sich auf verschiedene Arten manifestieren. Abhängig von der Situation kann das Haustier durch Apathie oder umgekehrt übermäßige Erregbarkeit gekennzeichnet sein. Stresssymptome hängen vom Faktor, der sie verursacht hat, von der Reaktion der Besitzer und von den Eigenschaften des Haustieres ab.

    Bei übermäßiger Erregbarkeit führt der Hund am häufigsten folgende Handlungen durch:

    • isst schnell Essen;
    • knabbert ungenießbare Dinge;
    • schneidet Kreise um das Haus oder die Wohnung;
    • gräbt Löcher, auch solche, die nicht existieren;
    • veröffentlicht ein unnatürliches Bellen oder unverständliche erschreckende Geräusche;
    • bewegt sich chaotisch um das Haus herum.

    Wenn Apathie solche Phänomene beobachtet,

    • das Tier liegt viel, wenn es nicht schläft;
    • übermäßiger Speichelfluss;
    • Verweigerung zu essen oder schlechter Appetit;
    • Unwilligkeit, Ihre Lieblingsspiele oder Lieblingsspielzeuge zu spielen;
    • schlechter Schlaf;
    • zitternd

    Wenn Sie Stresssymptome beim Hund feststellen, sollte die Behandlung sofort beginnen. Stop-Stress, Ergotherapie und positive Emotionen sind für diese Zwecke gut geeignet, aber konsultieren Sie zuerst Ihren Arzt.

    Gebrauchsanweisung

    Die Dosierung hängt davon ab, ob die Pillen oder Tropfen verwendet werden.

    Pillen

    Pillen geben Stop-Stress der Hund nach den Anweisungen muss gewaltsam oder mit Essen gemischt werden. Die Dosis wird basierend auf dem Gewicht des Tieres berechnet. Tabletten von geringerem Gewicht werden Tieren in solchen Dosen gegeben:

    • bis zu 5 kg - 0,25 Stück;
    • 5-10 kg - 0,25-0,5 Stück;
    • 10-20 kg - 0,5-1 Stück;
    • 20-30 kg - 1-1,5 Stück;
    • 30-40 kg - 1,5-2 Stück.

    Bei Verwendung von Tabletten sollte die Dosis von 500 mg wie folgt berechnet werden:

    • 20-30 kg - 0,25-0,5 Stück;
    • 30-40 kg - 0,5-1 Stück;
    • 40-50 - 1-1,5 Stück;
    • mehr als 50 kg - 1,5-2 Stück.

    Tropfen

    Das Medikament wird in Tropfen gewaltsam gegeben oder mit einer kleinen Menge Futter gemischt. Wenn gezwungen wird, das Medikament anzuwenden, sollte auf der Wurzel der Zunge sein. Die Tagesdosis wird wie folgt berechnet: Für 1 kg Gewicht werden 2 Tropfen benötigt. Normalerweise ist es in zwei Schritte unterteilt. Die genaue Dosierung wird vom Tierarzt unter Berücksichtigung des Tierzustandes, des Gewichts, der Rasse und anderer Einflussfaktoren bestimmt.

    Behandlungsschema

    Bei Stress und anderen psychogenen Störungen wird das Medikament 15-20 Tage lang verabreicht. Wenn übermäßige Erregbarkeit beobachtet wird, kann die Anwendung auf 28 Tage erhöht werden. Wenn nach einiger Zeit wieder Stress auftritt, wird der Ablauf in gleicher Weise wiederholt.

    Bei sexueller Hyperaktivität wird Stop-Stress mit Kontrazeptiva kombiniert. Der Tierarzt bestimmt die Behandlungsdauer unter Berücksichtigung des Zustands des Tieres. In jedem Fall sollten Sie Arzneimittel nicht länger als 28 Tage einnehmen.

    Um Stress zu vermeiden, sollte das Medikament für 3-5 Tage und nach dem Ereignis, das einen solchen Zustand des Tieres verursachen kann, innerhalb von 1-4 Tagen an das Haustier verabreicht werden, bis das Tier wieder normal ist.

    Kontraindikationen und Nebenwirkungen

    Verwenden Sie keinen Stop-Stress für Hunde:

    • mit Intoleranz gegenüber den Komponenten;
    • mit Pathologien des Urogenitalsystems;
    • Diabetes;
    • in der Onkologie;
    • während der Schwangerschaft und Welpen füttern.

    Normalerweise wird das Medikament von Tieren gut vertragen, manchmal kann es die folgenden Nebenwirkungen verursachen:

    • Schläfrigkeit;
    • übermäßige Reizbarkeit;
    • Erbrechen;
    • Allergien;
    • Übelkeit.

    Wenn Sie die empfohlene Dosis erhöhen, kann es zu Verletzungen des Magen-Darm-Trakts, Lethargie und Schläfrigkeit kommen, die den Blutdruck senken. In diesem Fall wird die Medikation gestoppt. Um seine Wirkung mit Sorbentien zu reduzieren. Auch verschriebene Medikamente zur symptomatischen Behandlung.

    Die durchschnittlichen Kosten von Stop Stress für Hunde sind wie folgt:

    • 15 ml Tropfen - 150-180 Rubel;
    • Tabletten für kleine Rassen, 20 Stück - 195-220 Rubel;
    • Tabletten für große Haustiere, 20 Stück - 250-310 Rubel.

    Besitzer Bewertungen

    Jana, die Herrin des deutschen Spitzes:

    "Wir haben einen 5 Monate alten deutschen Spitzwelpen aus unseren Bekannten mit ins Ausland genommen. Der Hund schien zu spüren, dass wir seine neuen Besitzer waren, fühlte sich aber immer noch gestresst. Er begann schlecht zu essen, wollte nicht spielen. In der Klinik wurde uns geraten, einen Tropfen Stop-Stress zu geben. Nach ein paar Tagen wurde der Welpe besser. Benutzte die Droge, als sie ihm das Auto beibrachten. Wir waren mit dem Ergebnis zufrieden. "

    Diana, Herrin des Mastiff:

    "Nach dem Stop-Stress schlief mein Hund fast ohne aufzuwachen. Ich wollte nicht essen und trank sogar ein wenig. Ich hatte wirklich Angst. Aber als ich schlief, kehrte ich zu der alten Lebensweise zurück, und wir schafften es, den Stress der Schüsse erfolgreich zu vergessen. "

    Tierarzt Bewertungen

    Alisa, Tierärztin mit 8 Jahren Erfahrung:

    "Stop Stress ist ein wirksames Mittel gegen Stress, Angst, Erregung, einschließlich Sex. Wenn der Besitzer seinen Hund gibt, sollte er daran denken, dass dies eine Droge ist und es wichtig ist, die Dosierung zu respektieren, da sonst Nebenwirkungen nicht vermieden werden können. "

    Gennady, der Tierarzt:

    "Es ist sehr schwierig, in unserer kleinen Stadt Stop-Stress zu finden, deshalb empfehle ich es nicht den Kunden. Aber nach Meinung meiner Kollegen weiß ich, dass das Medikament sowohl bei der Behandlung als auch bei der Prävention wirksam ist. "