Um die Maine Coon besser zu füttern?

Zucht

Maine Coon ist eine besondere Rasse von Katzen, deren Hauptvorteil ihre Größe ist. Damit sie wirklich groß und gesund heranwachsen können, müssen Sie wissen, was Sie der Maine Coon zu füttern haben, denn die Ernährung ist das Wichtigste für die Entwicklung und das Leben der Katze.

Allgemeine Regeln

Bei der Fütterung von Maine Coon ist es wichtig, sich an elementare Regeln zu halten, denken Sie daran, dass die Besonderheiten der Ernährung von ihrem Alter abhängen. Wenn Sie alle Empfehlungen befolgen, haben Sie keine Probleme mit der Gesundheit der Katze.

  1. Ein Kätzchen füttern, ein neues Futter nach und nach einführen und ihm neue Nahrung geben.
  2. Lassen Sie sich nicht von Trockenfutter mitreißen - das beeinträchtigt die Gesundheit der Katze.
  3. Wenn Sie immer noch Trockenfutter geben, stellen Sie sicher, dass die Katze oder das Kätzchen viel trinken.
  4. Achten Sie auf das Gewicht Ihres Haustieres. Normal gilt eine Gewichtszunahme ab 400 Gramm.
  5. In keinem Fall dürfen Sie die Maine Coons mit der Tatsache füttern, dass sie ihrer Gesundheit nicht oder nicht gesundheitsschädlich sind.

Wie man neugeborene Kätzchen füttert

Wenn Sie sich entschließen, die Verantwortung für eine lebende Kreatur zu übernehmen und sich ein Haustier zu holen, müssen Sie im Voraus wissen, was die beste Art ist, ein Maine Coon Kätzchen zu füttern. Natürlich ist ihr erstes Essen Muttermilch. Wenn die Katze gesund ist und ihre Jungen gut ernähren kann, ist es besser, nicht bis zu 3 Wochen mit der Fütterung zu beginnen. Verstehe, dass alles in Ordnung ist, ist sehr einfach - Kätzchen quietschen nur zur Zeit der Suche nach Brustwarzen.

Im Alter von 1,5 Monaten sollten die Kätzchen bereits essen und sich ernähren können.

In der vierten Woche können Sie nach und nach damit beginnen, der Ernährung von Kätzchen Produkte hinzuzufügen. Da die Katze ein Raubtier ist, ist es besser, mit Fleisch zu füttern. Eine kleine Menge Rindfleisch kann ein Kätzchen in den Mund genommen werden und beobachten Sie ihre Reaktion. Am ersten Tag wird dieser Vorgang 1 Mal durchgeführt, am nächsten Tag - 2, am vierten Tag können Sie ein wenig größer geben, und schon am 5. Tag können einige Kätzchen das Futter selbständig herausfinden.

Die richtige Ernährung von Maine Coon Kätzchen in den ersten eineinhalb Monaten und ihre kompetente Fütterung ist der Schlüssel für eine gute Zukunft Gesundheit Ihres Haustieres. Zu diesem Zweck müssen einige Fütterungsregeln beachtet werden, die in diesem Zeitraum besonders relevant sind:

  • Es ist nicht notwendig, mehrere Produkte an einem Tag einzuführen - nur konsequent. Heute ist eins, morgen ist etwas anderes. Einige Lebensmittel können Allergien oder Durchfall verursachen, und auf diese Weise können Sie bestimmen, was aus der Ernährung ausgeschlossen werden soll.
  • Auf keinen Fall dürfen Katzen und Kätzchen Hackfleisch bekommen - es wird nicht von ihnen aufgenommen und kann Durchfall verursachen. Das Gleiche gilt für Konserven.
  • Füttern Sie kein Maine Coon Huhn oder Putenfleisch, bevor Sie lernen, Rindfleisch zu kauen. Das Huhn ist zarter, also dürfen die Kätzchen dann wegen Faulheit kein Rindfleisch essen.
  • Achten Sie darauf, ein Kätzchen Runde zu unterrichten. Stellen Sie eine Schüssel mit Sahne vor sich und schmieren Sie sie leicht auf seine Nase - wenn er daran interessiert war, was es ist, drücken Sie ihn in die Schüssel. Nach ein paar Prozeduren wird das Kätzchen verstehen, was sie von ihm wollen und was zu tun ist.
  • Achten Sie darauf, Babys vor Durchfall zu bewahren!
  • Achten Sie zusammen mit dem Essen darauf, den Tieren Vitamine zu verabreichen. Sie müssen ihr Alter erreichen.

Kätzchen von 1,5 bis 10 Monaten füttern

Im Alter von 3 Monaten werden die Kätzchen normalerweise in die Hände der Besitzer gegeben, da sie sich zu dieser Zeit selbst ernähren können, und die Mutterkatze hat ihnen bereits die notwendigsten Fähigkeiten beigebracht. Unabhängig davon, ob Sie das Tier aus den Händen oder aus dem Kinderzimmer nehmen, fragen Sie nach, womit es gefüttert wurde, und halten Sie sich mindestens eine Woche lang an dieselbe Diät. Scharfe Nahrungsmittelveränderungen können Verdauungsprobleme bei der Katze verursachen.

Das erste Jahr des Lebens - das ist genau die Zeit, in der Maine-Coon aktiv wächst, sein Körper und Charakter geformt wird, und es ist zu dieser Zeit sehr wichtig, alle Regeln zu befolgen, die sowohl die Futterration als auch die Pflege Ihres Haustieres betreffen.

Es ist sehr wichtig zu wissen, wie man Maine Coon richtig füttert und versucht, alle Regeln zu befolgen, wenn Sie möchten, dass Ihre Katze nicht nur äußerlich gesund ist, sondern alle ihre inneren Organe in Ordnung sind.

Ernährungsempfehlungen:

  • Gib ihnen keine Konserven und Würstchen!
  • Es ist auch nicht notwendig, den kleinen Maine Coons ganze Kuhmilch zu geben, aber der Rest fermentierter Milchprodukte wird gut funktionieren! Die beste Option aus der Milchküchenküche für die Fütterung wird Ziegenmilch sein, die reich an Vitaminen ist.
  • Wenn du dem Kätzchen Trockenfutter geben willst, solltest du es in warmem Wasser einweichen, bevor du die Maine Coon fütterst.
  • Eine sehr gute Wirkung auf den Katzenkörper hat ein Eigelb. Aber denken Sie daran: Nur das Eigelb, weiß, kann nur dazu verwendet werden, Durchfall zu stoppen.
  • Sehr gut, wenn Ihr Haustier Gemüse und Obst isst. Sie sind nicht nur für Menschen nützlich. Aber denken Sie daran, dass sie ungesalzen, nicht gebeizt und nicht scharf sein müssen. Es wird auch nützlich sein, Maine Coon mit gekeimtem Getreide zu füttern.
  • Damit es groß wird, Ihr Haustier, müssen Sie viele Vitamine mit Nahrung bekommen, die ihr Körper einfach nicht herstellen oder aus den üblichen Produkten in der benötigten Menge extrahieren kann. Natürliche Mineralpräparate müssen in der Nahrung vorhanden sein, nicht nur Maine Coon, sondern auch eine Katze jeder anderen Rasse.

Die Anzahl der Fütterungen und die tägliche Futtermenge hängen vom Alter der Maine Coon ab. Je älter ein Tier wird, desto weniger muss es einmal täglich gefüttert werden.

Fütterung eines erwachsenen Tieres

Füttern Erwachsene unterscheidet sich nicht viel von der Ernährung von Babys, aber es hat auch seine eigenen Eigenschaften. Zum Beispiel ist es äußerst unerwünscht, eine Maine-Coon-Katze mit gewöhnlicher Nahrung zu füttern, die wir selbst essen, weil unsere Organismen anders angeordnet sind, und was wir essen, ist für unsere kleineren Brüder absolut nicht geeignet.

Besondere Aufmerksamkeit sollte dem Futter gewidmet werden. Sehr oft in verschiedenen Foren im Internet können Sie die Frage sehen, welches Futter Maine Coon zu füttern?

Trockenes Essen ist nicht zum Verzehr geeignet, da es die Ursache vieler Gesundheitsprobleme ist, einschließlich Urolithiasis bei Katzen. Aber wenn Sie nicht weggetragen werden, und kleine Mengen geben, dann kann eine solche Fütterung ihre positiven Punkte haben: Ihr Haustier reinigt sich wenigstens einen Zahnstein und stärkt das Zahnfleisch und die Zähne.

Praktisch ist es auch auf einer Reise, wenn Sie für eine lange Zeit nicht zuhause sind, oder gerade im Sommer zur Arbeit gehen. Es ist nicht immer möglich, frisches Fleisch zu bekommen oder Zeit zu haben, es zu kochen, aber im professionellen Futter gibt es alles, was Sie auf einmal brauchen.

Grundsätzlich essen Maine Coons fast jedes Essen:

  • rohes mageres Fleisch;
  • magerer Fisch, vorzugsweise ozeanisch;
  • Eigelb, roh oder gekocht, hängt nur davon ab, wie es deiner Katze gefällt;
  • fermentierte Milchprodukte;
  • Gemüse und Früchte.

Vitamine im Futter

Zusätzlich zu den zahnmedizinischen Vorteilen haben professionelle Nahrungsmittel, wenn sie von wirklich hoher Qualität sind, andere Vorteile. Sie enthalten viele Vitamine und Spurenelemente, die für das normale Funktionieren des Katzenkörpers notwendig sind.

Es ist nicht immer möglich, Ihrem Tier regelmäßige Nahrung zu geben, da es aus Unwissenheit oder mangelnder Nahrung nicht wichtig ist. Das Ergebnis einer solchen Ernährung ist wichtig.

Achten Sie darauf, ihm Vitamine zu geben, weil es nicht immer möglich ist, die benötigte Menge einfach aus der Nahrung zu bekommen. Sie können in Apotheken gekauft und Lebensmitteln hinzugefügt oder auf andere Weise an eine Katze abgegeben werden.

Über Rasse

Maine Coon wird auch anders als amerikanische Waschbärkatzen genannt, wahrscheinlich weil sie von dort kommen. Diese Rasse wurde im 19. Jahrhundert berühmt und seitdem hat sie die Meisterschaft nur einmal populär gemacht - zu den flauschigeren Persern.

Es gab sogar eine Zeit, in der die Maine Coons als eine Art im Allgemeinen verschwinden konnten, aber dank ihrer beeindruckenden Erscheinung und ausgezeichneten Jagdfähigkeiten schafften sie es nicht nur zu überleben, sondern auch die ersten Plätze auf den Ausstellungen zu besetzen.

Heute ist die Maine Coon eine der beliebtesten Rassen. Und es ist nicht nur in der ungewöhnlichen Erscheinung - diese Katzen und Katzen haben einen ungewöhnlich freundlichen Charakter. Das schreckliche Biest ist in der Tat mehr wie ein Plüschtier Charakter: es wird nie kratzen und kann auch nicht laut miauen.

In Bezug auf die Pflege erfordern nur Krallen und Wolle besondere Aufmerksamkeit, aber die Futterration ist bei Erwachsenen ziemlich einfach, und Sie müssen mit den Babys basteln.

Wie Sie sehen können, ist die Fütterung Ihres Haustiers ziemlich mühsam und erfordert nicht nur Aufmerksamkeit und Geduld vom Besitzer der Maine Coon, sondern auch eine Menge finanzieller Ausgaben. Professionelles Essen ist nicht so billig, aber es ist besser, Geld auszugeben und eine schöne, gesunde Katze im Haus zu haben, deren Wolle weich und seidig ist, die Gesundheit normal ist und die Stimmung immer auf dem Höhepunkt ist.

Wenn Sie wollen, dass er groß und schön wird, passen Sie auf Ihre Maine Coon als Familienmitglied auf, und er wird erwidern.

Aber in allem müssen Sie wissen, wann Sie aufhören müssen. Es ist besser im Voraus zu wissen, wie oft man füttern muss, besonders ein kleines Kätzchen, da zu viel Gewichtszunahme auch nicht gut ist. Tiere können auch fettleibig sein, und das ist genauso schlimm wie für Menschen.

Die größte Schwierigkeit kann durch die Diät eines Kätzchens verursacht werden, da es notwendig ist, die Menge des Essens streng zu beobachten, prikormki zu planen, seinen Zustand zu überwachen. Aber wenn Sie es ernst nehmen, dann buchstäblich in einem Jahr, können Sie stolz auf Ihre Lieblingsmaine Coon sein und tapfer es Ihren Freunden zeigen.

Wie man Maine Coon füttert

Bewerten Sie das beste Trockenfutter für Maine Coon Katzen und Kätzchen. Welche Nahrung gibt es bei Maine Coons? Tipps zur Auswahl eines natürlichen Lebensmittels.

Stimmen Sie zu, dass nicht jede Katze den Besitzern und anderen so viel Emotion verleiht, wie der gutmütige, energische Riese Maine Coon (Maine Coon). Das Gewicht einer ausgewachsenen Katze kann 7-12 kg erreichen und die Körperlänge (einschließlich des Schwanzes) beträgt bis zu 135 cm.Solche großen und aktiven Katzen brauchen eine gute Ernährung, die sie mit Energie füllen kann, aber nicht zu Fettleibigkeit führt.

Kalorienarme Diätprodukte werden nicht in der Lage sein, den Appetit von Maine Coon zu befriedigen - es wird nicht genug Gewicht gewinnen, wird Probleme mit Wolle beginnen.

Lass uns darüber reden, wie man Maine Coon füttert, damit er gesund und schön für diese Rasse wird.

Das beste Trockenfutter für Maine Coon

Nach tierärztlichen Standards sollte hochwertiges Fertigfutter mindestens 26% Eiweiß und 9% Fett enthalten. Für stillende Katzen - 30% Protein und 9% Fett. Das erste, worauf Sie achten müssen, wenn Sie Nahrungsmittel aus der industriellen Produktion wählen - Protein (Fleisch) sollte die erste Zutat auf dem Etikett sein. Wenn Sojabohnen oder Getreide zuerst kommen, ist dieses Maine-Coon-Essen nicht geeignet.

Die zweite, und nicht weniger wichtig - verweigern Futtermittel, die Mais oder Weizengluten enthalten. Wählen Sie kornlose Lebensmittel - sie führen nicht zu Fettleibigkeit. Getreide ist kein obligatorischer Bestandteil der Katzendiät - Katzen essen kein Getreide in der Natur! Lesen Sie mehr über die Arten von Futtermitteln.

TOP 5 Maine Coon Lebensmittel

  1. Wellness® Indoor Health für erwachsene Katze (USA) - ganzheitliches Essen;
  2. Bosch Sanabelle Grande (Deutschland) - Super Premium;
  3. Eukanuba Mature Care Formel für Katzen (USA) - Premium-Klasse;
  4. ProNature 30 Adult für Katzen (Kanada) - Premium Food;
  5. Hill's Nature's Best ™ mit echter Hühnchen-Katze (USA) - Premium-Essen.

Wellness® Indoor Health für erwachsene Katze

Ein hochwertiges, kornloses, in Amerika hergestelltes Produkt mit dem erforderlichen Proteingehalt. Formel Futter speziell für Katzen und Katzen entwickelt, die in Innenräumen leben. Proteingehalt - 30%, Fett - 12%.

Zutaten: Hühnerfleisch ohne Knochen, Hühnerleber, Heringmehl, gemahlener brauner Reis, Leinsamen, Gerste, Hafer, Olivenöl. Angereichert mit Vitaminen und Mineralien: E, D3, B12, B2, B3, B6, Folsäure, Kalzium, Kupfer, etc. Glucosamin und Chondroitin werden für die Gesundheit der Gelenke hinzugefügt. Cranberries und Tomatenmischung werden als Antioxidantien und Phytonährstoffe verwendet. Geeignet für Katzen.

Plusfutter: frei von Mais und Weizen.

Minus-Feed: Granulat von kleiner Größe.

Bosch Sanabelle Grande

Komplettes Trockenfutter für Katzen großer Rassen mit einem hohen Gehalt an Proteinen (31%) und Fett (20%). Hergestellt in Deutschland. Kroketten sind groß, erfordern ein gründliches Kauen, was sich positiv auf die Entwicklung der Zähne und Kiefer des Tieres auswirkt.

Zutaten: Geflügel, Fleischmehl, Leber, Lachs, Grieben, Leinsamen, Reismehl, Rübenschnitzel. Als Antioxidans werden Cranberries und Blaubeeren verwendet. Angereichert mit Bierhefe, Calendula-Extrakt. Chondroitinsulfat und Glucosamin (Muschelextrakt) wurden hinzugefügt, um Gelenkerkrankungen richtig zu entwickeln und vorzubeugen. Zichoriewurzel, als natürliches Präbiotikum, erhöht den Stoffwechsel und verbessert die Verdauung.

Plus-Feed: perfektes Granulat.

Minus-Feed: In der Zusammensetzung ist Cellulose - eine minderwertige Quelle für Ballaststoffe.

Eukanuba Mature Care Formel für Katzen

Hoher Proteingehalt - Proteingehalt - 36%, Fett - 17%. Hergestellt in den USA.

Struktur: Huhn, Hühnerabfälle, Eipulver, Tier- und Fischöl, Zuckerrübenschnitzel, Maismehl. Als Vitamin- und Mineralergänzungsmittel: Biotin, Kalzium, Folsäure, Zink, Vitamine A, E, D3, B2, B3, B12, Ascorbinsäure. Tocopherole wurden hinzugefügt, um das Immunsystem der Katze zu stärken. Fischöl in der Zusammensetzung des Futters ist eine Quelle von Omega-Fettsäuren. Die ausgewogene Zusammensetzung wirkt sich günstig auf die Verdauung des Tieres, die Qualität der Wolle aus.

Futter Vorteile: hoher Proteingehalt.

Cons von Futter: in der Zusammensetzung gibt es Maismehl (Allergen) - billigen Füllstoff.

ProNature 30 Adult für Katzen

In Kanada hergestelltes Protein (30%) und Fett (18%). Formula Futter speziell für ausgewachsene Katzen entwickelt, die anfällig für die Bildung von Haarklümpchen im Verdauungssystem sind. Die Zusammensetzung des Futters umfasst natürliche Fasern, die die Bildung von Haarballen verhindern und helfen, sie aus dem Magen-Darm-Trakt zu entfernen.

Zutaten: Hühnermehl, Mais, Rübenschnitzel, Weizen, Leinsamen, Hühnerfett, Preiselbeeren. Vitamin- und Mineralstoffzusätze: Lezithin, Kalzium, Tocopherole. Der Extrakt von Yucca Schidiger erhöht die Immunität des Tieres, verlangsamt die Alterung und reduziert den Geruch von Katzenausscheidungen.

Plus-Feed: Schutz vor Haarknäueln.

Minus Futter: enthalten Mais (Allergen).

Nature's Best mit echten Huhn Adult Cat

Idealerweise ausgewogenes Futter mit ausreichend Protein (30%) und Fett (19%), hergestellt in den USA.

Zutaten: Huhn, Hühnerleber, Eipulver, Bierreis, Weizen, Maiskleber, Rübenschnitzel, Haferfaser, Erbsen, Karotten, Tierfett. Enthält 25 Mineral- und Vitaminpräparate. Die Nahrung ist mit Jod, Kupfer, Biotin und Folsäure angereichert. Eine Mischung aus Antioxidantien stärkt das Immunsystem des Tieres. Enthält keine künstlichen Farben oder Aromen.

Plus-Feed: ausgewogene Formel.

Minusfutter: enthält Maisgluten.

Wichtig: Überwachen Sie die Wasseraufnahme, wenn Sie Trockenfutter füttern. Tagesrate für Maine Coon - 25 ml. auf 1 kg. Gewichte. Das Verhältnis von Trockenfutter zu Wasser sollte 1 zu 3 sein, das heißt, je 50 Gramm. Futter sollte 150 g sein. sauberes frisches Wasser.

Wie man ein Maine Coon Kätzchen füttert

Kleine Schüsseln und Untertassen sind nicht für Maine Coon Kätzchen geeignet. Sie sollten Schüsseln für Wasser mit einem Durchmesser von mindestens 30 cm und 10 cm wählen. Wasser in ihnen muss mindestens die Hälfte des Schiffes sein. Sie müssen das Wasser mindestens einmal am Tag wechseln. Kätzchen lieben es, mit Wasser zu spielen: Sie winken, rudern, spritzen und graben.

Kein Verschütten für Hunde - die beste Option für diese Rasse. Für trockene Lebensmittel passen Metall- oder Keramikschalen auf einen Ständer.

Die Wahl des Essens für eine kleine Maine Coon muss sehr vorsichtig angegangen werden. Die Entwicklung des Babys, sein Aussehen und seine Fähigkeit zur Fortpflanzung hängen von seiner richtigen Auswahl ab.

Katzen dieser Rasse füttern ihre Kätzchen mit Milch bis zu 2-2,5 Monaten. Aber der erste Köder kann gegeben werden, wenn das Kätzchen 1 Monat alt ist. Zusätzliche Ernährung wird basierend auf dem Zustand des Babys, seiner Entwicklung eingeführt. Milch ist für Maine Coon bis zum Alter von 2 Monaten notwendig.

Häufigkeit der Fütterung Kätzchen:

  • 3-4 Monate - 5-6 mal;
  • 4-6 Monate - 4 Mahlzeiten pro Tag;
  • ab 6 Monaten - drei Mahlzeiten am Tag;
  • 10-12 Monate - morgens und abends.

Vergessen Sie nicht, dass Maine Coon Katzen später als andere Rassen in die Pubertät kommen. Daher sollte die Ernährung der Maine Coon im Alter von 9 Monaten besondere Nahrung für Kätzchen sein.

Der Hauptvorteil von gebrauchsfertigen industriellen Futtermitteln ist ihr Gleichgewicht. Dies gilt nicht für billige Lebensmittel aus Supermärkten. Füttern Maine Coon Kätzchen Whiskas und Kitekat - ist inakzeptabel! Die Übertragung auf Trockenfutter kann im Alter von 3 Monaten erfolgen. Wähle berühmte Marken aus Super Premium und Premium Klassen.

Welche Art von Nahrung kannst du den Kätzchen zuführen:

  • Wahre Liebe "Junge";
  • Mera Cat "Klassisch";
  • Royal Canin Maine Coon Kätzchen;
  • Eukanuba Kitten Dry Cat Food Gesundheit Start Huhn Leber;
  • JETZT FRISCH Grain Free Kitten Food.

Halten Sie die Schüssel sauber und frei von Essen. Alles, was die Kätzchen nicht essen, müssen Sie nach der Fütterung aufräumen.

Ernährung für Krankheiten

Die Maine Coons haben eine enorme Vitalität, Ausdauer und hervorragende Gesundheit, aber diese stämmigen Männer haben auch gesundheitliche Probleme. Die wichtigsten "Wunden" sind erblich, daher ist es wichtig, die Zuchtarbeit sehr sorgfältig durchzuführen - um zu verhindern, dass Katzen mit schlechter Erblichkeit aus der Zucht kommen.

Wesentliche gesundheitliche Probleme:

  • hypertrophe Kardiomyopathie. Die Krankheit kann den plötzlichen Tod eines Kätzchens oder eines älteren Tieres verursachen. Es ist wichtig, veterinärmedizinische Untersuchungen des Herzens durchzuführen und die Menge an verbrauchtem Salz zu reduzieren;
  • Urolithiasis. Für die Vorbeugung der Krankheit ist es notwendig: Fische auszuschließen, keine "Economy Class Food" zu verwenden, um ein angemessenes Trinkregime zu gewährleisten. Für vorbeugende und therapeutische Zwecke ist es nützlich, das Futter der "Urinari" -Veterinärlinie zu verwenden: Royal Canin Urinal S / O, Purina Pro Plan Urin, Eukanuba Veterinary Diets Urinal Oxalat.
  • Gelenkerkrankung. Zur Vorbeugung dieser Art von Krankheit ist es wichtig, nur qualitativ hochwertige Nahrung zu verwenden, die Chondroitinsulfat und Glucosamin enthält, die für die Struktur und die Gesundheit der Gelenke verantwortlich sind. Im Falle einer Gelenkerkrankung sowie bei Fettleibigkeit, die die Belastung der Gelenke erhöht, sollte das Tier in spezielle tierärztliche Lebensmittel übertragen werden: Eukanuba Veterinary Diets für Katzen trocken, Hill Feline j.

Lass uns ein Video über Maine Coons anschauen

Natürliche Ernährung

Anhänger der natürlichen Ernährung müssen sich daran erinnern, dass die Maine Coon eine große und sehr energische Katze ist. Katzen dieser Rasse verhalten sich seit langem wie junge Kätzchen. Damit sie gesund und energievoll aufwachsen können, brauchen sie eine kalorienreiche Ernährung, die dem Körper die nötige Energie liefert.

Fleisch sollte die Grundlage der Ernährung bilden. Wählen Sie nur hochwertiges und frisches Fleisch von fettarmen Sorten: Kaninchen, Rind, Geflügel und Kalbfleisch. Es sollte rohes Fleisch gegeben werden, das zuvor tiefgefroren wurde. Es ist am besten, Portionen im Voraus vorzubereiten, sie zu schneiden und sie von Sehnen, Filmen und Knochen zu befreien. Geben Sie Katzen keine kalte Nahrung (sofort aus dem Gefrierschrank), halten Sie sie warm bis sie Raumtemperatur erreicht.

Fische geben nicht mehr als 1-2 mal pro Woche. Seefisch kann roh gegeben werden und der Flussfisch muss gekocht werden. Häufiger Fischkonsum kann bei Maine Coon die Entwicklung von Urolithiasis auslösen.

Welche anderen Produkte können in das Menü von Maine Coon aufgenommen werden:

  • Innereien: Leber, Niere, Lunge;
  • gekochtes Ei;
  • Körner in begrenzten Mengen;
  • Gemüse: Karotten, Gurken, Blumenkohl;
  • grüner Salat;
  • Käse, als Delikatesse.

Wie man zu Hause eine volle Mahlzeit kocht:

  1. Grind in einem Fleischwolf Schweinefleisch Herz, Hühnerventrikel, Hühnerleber, Hähnchenhälse oder Köpfe.
  2. Eintopf Zucchini, Karotten oder Blumenkohl in Olivenöl.
  3. Mische alles zusammen.

Richtige Ernährung Kätzchen züchten Maine Coon

Normalerweise hat das Menü für verschiedene Katzenrassen keinen großen Unterschied. Ausnahmen sind bestimmte Rassen. Dazu gehören die Maine Coons: Die Rasse unterscheidet sich von einer normalen Katze in Gewicht und spezifischer Wolle, die im Gegensatz zu anderen langhaarigen Rassen keine sorgfältige Pflege erfordert. Es sind diese Unterschiede der Coons, die einen besonderen Ansatz bei der Fütterung erfordern: Die Frage, wie und was die Maine Coon-Katze zu füttern ist, ist die Hauptsache, die die zukünftigen Besitzer interessiert.

Die Hauptunterschiede in Diät und Diät

Die Zusammensetzung des Futters weist keine besonderen Unterschiede auf - es braucht mehr Protein, damit das Tier normalgewichtig wird. Kunyatam, das vor anderthalb Monaten von der Mutter abgeschnitten wurde, benötigt angepasste Milchformulierungen.

Maine Coon Kätzchen Fütterung

Der Hauptunterschied ist die Ernährung. Regelmäßige Katzen sollten 2-3 Mal am Tag Nahrung erhalten. Die Ausnahme ist die Fütterung von Kätzchen des ersten Lebensmonats. Es ist notwendig, das Maine-Coon-Kätzchen öfter 5-6 mal am Tag zu füttern, wobei die Anzahl der Fütterungen allmählich reduziert wird. Und die gesamte Futtermenge pro Tag spielt eine große Rolle.

Besondere Aufmerksamkeit wird der Fütterung von Kätzchen bis zu 3 Wochen gewidmet.

Von der Geburt bis 3 Wochen

Schwierigkeiten entstehen nur, wenn die Mutter aus irgendeinem Grund nicht füttern kann. Für gesunde Kinder muss Maine Coons einen speziellen Zeitplan erstellen und angepasste Milchformeln zubereiten. Wenn das Neugeborene nicht sehr gesund ist, können Sie nicht auf die Hilfe eines Tierarztes verzichten.

Wenn die Katze die Katze nicht verlassen hat und füttert, dann sollten Sie sich keine Sorgen um ihre Ernährung machen: bis zu 3 Wochen sollte nur die Katze das Maine Coon Kätzchen füttern. Die Hauptsache: Zu überwachen, dass die Kinder schlachten. Quietschen lässt sich leicht feststellen: Gut gefütterte Kätzchen quietschen nur, wenn sie bis zur Brustwarze kriechen.

Maine Coon Kätzchen in der Nähe von Mama

Aber es ist notwendig, über die Ernährung der Katze-Mama nachzudenken: Es muss für jeden gefüttert werden. Es gibt spezielle Regeln für die Fütterung von trächtigen und säugenden Katzen - sie müssen beachtet werden.

Von 4 Wochen bis anderthalb Monaten

Dies ist das Zeitalter des aktiven Wachstums, in dem ein kleines Kunu ein neues "Baumaterial" für die Käfige benötigt, so dass das Futter für Maine Coon Kätzchen ausgewogen und richtig ausgewählt werden muss. Die Muttermilch bleibt das "Hauptgericht" des Kunenk-Menüs. Aber zusätzliche Ergänzungen sind bereits erforderlich: Ziegenmilch, verbrühtes Fleisch, Milchbreie. Vor allem das Fleisch: Die kleine Maine Coon muss verstehen, dass das Fleisch lecker ist, das Fleisch muss gekaut werden. Neue Produkte brauchen Zeit, um die Kätzchen zu geben, während die Mutter weiter füttert: Wenn plötzlich eine Art von Ergänzungsfuttermittel nicht funktioniert, ist es Katzenmilch, die dem Baby hilft, mit dem Problem fertig zu werden.

Bei der Einführung neuer Produkte in die Ernährung sollten mehrere einfache Regeln beachtet werden.

Grundregeln

Maine Coon Kätzchen

  • An einem Tag können Sie nur eine neue Delikatesse kennenlernen. Und während des Tages nur einmal ein neues Essen geben.
  • Kein Hackfleisch und Konserven für Kätzchen! Nur gehacktes Fleisch und nicht gerieben - das Baby muss lernen zu kauen.
  • Die Bekanntschaft mit Fleisch ist nur mit Rindfleisch notwendig. Geflügel kauen leichter. Und der Zweck der Fütterung ist nicht nur in zusätzlichen Substanzen, sondern auch in der Bildung von Fähigkeiten, um unabhängige Nahrung zu erhalten.
  • Auf spielerische Art und Weise ein kleines Kuna zu einem neuen Essen zu unterrichten ist notwendig, denn die Hauptsache ist nicht, was man füttern soll, sondern wie. Dies gilt insbesondere für Fleisch, das später die Grundlage für die Ernährung einer ausgewachsenen Katze sein wird. Kätzchen müssen verstehen, dass Fleisch das Wichtigste in ihrem Leben ist. Aber wir müssen uns daran erinnern, dass Sie nur vor dem Essen spielen müssen. Während das Essen eines Kätzchens nicht störend sein sollte, sollte der Fütterungsvorgang beachtet werden. Und nach dem Essen muss das Baby in Ruhe bleiben, um das Essen vollständig zu verdauen und nicht zu rülpsen.
  • Um einem Kätzchen beizubringen, sich aufzuhalten, müssen Sie ihm zuerst den Geschmack des Trinkens beibringen: schmieren Sie die leckere Nase und drücken Sie dann die Schüssel mit flüssigem oder rohem Eigelb. Nach 3-4 mal wird das Baby verstehen, wo es lecker ist und er wird anfangen zu umkippen. Es ist wichtig sich daran zu erinnern, dass Maine Coons keine Vollmilch tolerieren.
  • Überprüfen Sie ständig die Aktivität des Magen-Darm-Traktes. Vor allem näher an das Alter von einem Monat, wenn das Stillen abnimmt. Natürlich wird die Katze das Jungtier sorgfältig lecken. Aber Sie können Spuren von Darmerkrankungen bemerken, indem Sie die Farbe der Wolle auf dem Esel ändern. Und Frustration ist ein Signal, dass Essen nicht passt.
  • Ab einem Monat können Sie Vitamine geben - nur speziell, für Kätzchen. Und es ist wichtig: alle Vitamin- und Mineralergänzungen sollten mit dem Arzt abgestimmt werden, Sie sollten sich genau an die vorgeschriebene Dosierung halten.
  • Royal Kanin für Maine Coon Kätzchen wurde speziell von Spezialisten entwickelt, es gesammelt und alle nützlichen Substanzen für das Kätzchen für die normale Entwicklung notwendig ausgeglichen.

Kann Trockenfutter wählen?

Bei der Entwicklung der Ernährung müssen Sie zunächst entscheiden, was die Maine Coon weiter ernährt: Entweder handelt es sich um Naturprodukte oder Trockenfutter. Bei der Auswahl der letzten Option ist es wichtig, das Gewicht der Maine Coon Kätzchen monatlich zu kennen, um das richtige Futter richtig auszuwählen.

Alles, was oben gesagt wurde, betrifft die Vorbereitung auf natürliche Ernährung. Wenn es geplant ist, dass ein erwachsener Maine Coon Trockenfutter erhalten wird, dann ist es notwendig, es für dieses Essen vom kleinsten vorzubereiten. Bereits im Alter von einem Monat können Sie beginnen, Trockenfutter zu geben, aber immer in warmem und abgekochtem Wasser weich gemacht. Das Prinzip der schrittweisen Einführung von Ergänzungsnahrung wirkt in diesem Fall: zuerst nur einmal, um das Kind mit einem neuen Essen bekannt zu machen, getränktes Essen über den Himmel schmierend. Am nächsten Tag, ein paar Mal - und so weiter.

Von anderthalb bis 2 Monate

In diesem Alter bekommt das Baby manchmal keine Milch von der Katze. Oder empfängt, aber das wird nicht genug für ihn sein. Die Menge an Futter pro Tag in diesem Alter - 150-200 Gramm, aufgeteilt in sechs Portionen.

Näher zum 2. Monat ist es notwendig, die Milchmenge in der Diät zu reduzieren. Es sollte daran erinnert werden, dass Vollmilch Maine Coon nicht besonders notwendig ist, und die Kuh ist in der Regel kontraindiziert. Es ist besser, Milchprodukte für prikorma zu verwenden: Hüttenkäse, Ryazhenka, 10% Creme ohne irgendwelche Aromastoffe.

Von 3 bis 6 Monaten

Ab diesem Alter müssen Sie die Kinder nur vier Mal am Tag füttern, aber die tägliche Futtermenge auf 180-240 Gramm erhöhen. Besonderes Augenmerk sollte auf Fleisch gelegt werden - das ist die Grundlage für die Ernährung des Babys, er sollte 35-40 Gramm Fleisch pro Tag erhalten. Es ist möglich, Kätzchen zum Menü hinzuzufügen und Fisch - auch zerkleinert und ohne Knochen, aber nicht in Form von Hackfleisch.

6 bis 9 Monate

Dies ist eine Zeit der zunehmenden Aktivität des jungen und aktivsten Wachstums. In diesem Alter werden die grundlegenden Vitalfunktionen des jungen Organismus gebildet und fixiert. Essenszeitplan wird auf drei Mal am Tag reduziert, die Menge an Lebensmitteln erhöht sich auf 200 bis 250 Gramm, die Menge an Fleisch - bis zu 50 bis 60 Gramm pro Tag.

10-12 Monate

In diesem Alter ist der Körper einer kleinen Kuna bereits voll ausgebildet, das Wachstum verlangsamt sich, es besteht keine Notwendigkeit für eine intensive Ernährung - nur 200 Gramm Futter pro Tag und zwei Mahlzeiten am Morgen und am Abend reichen aus, das reicht völlig aus.

Nahrung für Maine Coon Kätzchen

  • Eigelb ist in der Zusammensetzung von Ergänzungsnahrung als Quelle von Vitaminen notwendig. Aber nur das Eigelb. Protein kann in kleinen Mengen verwendet werden, wenn das Baby Durchfall hat - Avitin von Eiweiß kann das Wachstum verzögern.
  • Als Vitaminquelle können Sie Obst und Gemüse verwenden. Diese Produkte müssen frisch und unverarbeitet sein. Es macht keinen Sinn, gekochte und gedämpfte zu verwenden, da sie fast keine Vitamine enthalten. Pickles und Pickles sind kontraindizierte Tiere.
  • Salz sollte in der Ernährung des Babys vorhanden sein, aber nur 1% des Tagesvolumens. Und nur Speisesalz, und nicht jodiert oder Meer.
  • Die Kätzchen müssen ständig genug Wasser trinken.
  • Coons können ihrer Nahrung etwas Hefe hinzufügen. Empfehlen Sie nicht mehr als einen halben Teelöffel: dieser Zusatz verbessert die Qualität der Wolle.

Es ist unmöglich!

  • Schweinefleisch wirkt schlecht auf die Leber: Dieses Fleisch ist wegen des hohen Fettanteils in der Regel nicht für Katzen zu empfehlen.
  • Knochen. Geflügel und Fisch müssen vollständig frei von Knochen sein.
  • Rauchfleisch, Salzgehalt, Gurken, Süßigkeiten, Leber und andere Konserven und Konserven - das ist nicht besonders nützlich für den Menschen. Und für eine Katze, besonders für eine solche Rasse, sogar schädlich. Besonders gefährlich ist Schokolade wegen ihres Theobromins.
  • Kartoffeln und anderes Gemüse, das eine große Menge Stärke enthält. Der Organismus Kuna assimiliert diese Substanz nicht.
  • Gewürze sind für Katzen überhaupt nicht nützlich und sind sogar schädlich für Geschmack und Geruchsrezeptoren.
  • Hülsenfrüchte: aktive Gasbildung ist nicht immer angenehm für eine Person. Für eine Katze ist dies ein ernstes Unbehagen, und als Ergebnis können die Eingeweide eines Tieres im Allgemeinen aufhören, normal zu funktionieren.
  • Sie können keine Haustiere Menschen und Hundefutter füttern. Keine Abfälle oder Snacks von Ihrem Tisch. Und Hundefutter wurde für Hunde erfunden: Maine Coon ist kein Hund!

Mit einem Wort: Wie die Maine Coon zu füttern ist nicht die Hauptfrage. Wichtiger zu wissen, wie man füttert.

Fütterung eines Maine Coon Kätzchens für Monate: eine notwendige Diät

Maine Coons - ist die größte reinrassige Rasse aller existierenden Katzen. Sie haben einen muskulösen und kraftvollen Körper, massive Kiefer und ein langes schönes Fell. Das Gewicht einer erwachsenen Person kann 10 kg überschreiten. Dies hinterlässt natürlich Spuren in den physiologischen Eigenschaften ihres Körpers und damit in der Lebensweise und der notwendigen Ernährung. Maine Coon Kätzchen brauchen spezielle Ernährung, die ihnen hilft, sich harmonisch zu entwickeln und für viele Jahre gesund zu bleiben.

Bis zu zwei oder drei Monate können Kätzchen Katzenmilch essen. Das bedeutet natürlich nicht, dass sie während dieser Zeit kein anderes Essen bekommen. Die Katze ist nicht in der Lage, die jungen Nachkommen mit Milch allein zu ernähren, besonders wenn viele Kätzchen in der Einstreu sind. Die erste Fütterung wird in der Regel im Alter von drei Wochen bei Jungtieren eingeführt.

Es gibt zwei Arten der Fütterung:

  • industrielles Futter;
  • natürliche Produkte.

Der Besitzer wählt die Methode in Übereinstimmung mit ihren Präferenzen oder Empfehlungen des Züchters. Wenn das Futter richtig gewählt wird, werden hochwertige Zutaten in den Rationen verwendet, das Maine Coon Kätzchen wird sowohl für die erste als auch die zweite Option geeignet sein.

Bei der Herstellung von Industriefutter gibt es vier Klassen:

  • Wirtschaft;
  • Prämie;
  • Superpremium;
  • ganzheitlich

Katzen dieser Rasse sind wie alle anderen Raubtiere von Natur aus. Darüber hinaus wird aufgrund der großen Größe ihr Energiebedarf erhöht. Die Grundlage der Ernährung ist Fleisch - eine Quelle für Proteine ​​und essentielle Aminosäuren. Spar- und Premiumfutter haben nicht genug tierisches Protein in ihrer Zusammensetzung: die Auswahl einer solchen Diät ist schwierig, das Gleichgewicht des Futters zu erreichen. Es ist besser, eine Option aus Super-Premium-Produkten oder holistischen Feeds (ideal) zu wählen.

Ganzheitlich - füttere die letzte Generation. Sie basieren auf tierischen Proteinen in der maximalen Menge der Katze, einem Minimum an Kohlenhydraten und nur hochwertigen Zutaten.

Bei der Fütterung mit einem ganzheitlichen Futter ist es nicht empfehlenswert, die Kätzchen mit anderen Produkten zu füttern!

Jede neue Nahrung wird der Katze nach und nach gegeben. Der Übergang von der Muttermilch zu festen Lebensmitteln hilft bei der Umsetzung eines speziellen Trocken- und Nassfutters für Kätzchen. Es ist unmöglich, sich ein einziges Fütterungssystem mit allen industriellen Optionen vorzustellen: Die Zusammensetzung des Futters ist unterschiedlich, ebenso wie die Verdaulichkeit des Produkts. Je höher die Futterklasse, desto weniger Gramm braucht eine Katze. Auf der Verpackung jedes Futters wird je nach Gewicht und Alter ein Kätzchenfütterungsschema vorgestellt.

Das Fütterungsschema nach Monat und die ungefähre Ration sind in der Tabelle aufgeführt:

Für kleine Kätzchen ist es nützlich, trockenes Essen etwas Wasser hinzuzufügen: Die Zähne von Babys sind noch nicht an harte Stücke gewöhnt und es ist schwierig, sie zu nagen. Allmählich nimmt die Menge an zugesetztem Wasser ab und wird zu nichts reduziert. In der industriellen Ration gibt es Trockenfutter, Beutel und Konserven. Für ein Kätzchen ist es nützlich, trockene und nasse Lebensmittel während des Tages zu kombinieren. Kätzchen mögen die weiche und weiche Textur der Spinne, und sie fressen sie gerne. In der Regel wird morgens und abends Nassfutter und am Nachmittag Trockenfutter gegeben.

Einige Marken bieten Futter für Maine Coon Kätzchen ab dem Alter von 3 Monaten. Diese Produkte sind bequem zu verwenden, weil sie alle Eigenschaften der Rasse berücksichtigen:

  • Starkes Skelett. Die Belastung der Gelenke erfordert spezielle Zusätze im Heck. Glucosamin, Chondroitin und mehrfach ungesättigte Fettsäuren in der Zusammensetzung der Diät kompensieren die Belastung des Skeletts und helfen, die Elastizität des Knorpels zu erhalten.
  • Dicke und schöne Wolle. Um die Maine Coon Wolle als Teil eines speziellen Futters in perfektem Zustand zu erhalten, gibt es Zink, Biotin, essentielle Aminosäuren und Omega-3- und Omega 6-Fettsäuren.
  • Die besondere Struktur des Kiefers. Die langen und kräftigen Backen sind so angepasst, dass sie große Stücke von Nahrung aufnehmen und verschlucken können, was von den Herstellern von speziellen Nahrungsmitteln berücksichtigt wird: Eine spezielle Form von Granulat zwingt das Kätzchen, das Futter gründlich zu knacken. Dies trägt zur Prävention von Erkrankungen der Mundhöhle bei und verbessert die Verdauung.

Es gibt zwei nützliche Regeln für das Füttern von Katzen:

  1. 1. Trockene Produkte sind dehydriert: Es ist notwendig, dass das Kätzchen immer frisches Wasser in unbegrenzten Mengen hat.
  2. 2. Katzen, die Trockenfutter konsumieren, dürfen keine Kuhmilch geben. Gute Trockenrationen enthalten genug Protein. Milch ist Protein. Sein Übermaß provoziert das Risiko von Urolithiasis bei Haustieren.

Wenn der Besitzer des Kätzchens genug Zeit hat, kann er das Tier mit natürlichen Produkten qualitativ hochwertig ernähren. Dies ist eine sehr gute Möglichkeit, eine gesunde Maine Coon zu züchten. Diese Methode ist "transparent": Der Besitzer des Kätzchens weiß immer genau die Zusammensetzung der Nahrung des Tieres, was dazu beiträgt, die Wirkung unbekannter Komponenten auf seine Gesundheit zu eliminieren.

Produkte zur Zubereitung der Diät:

  • Fleisch und Innereien: gefrorenes Kalbfleisch, fettarmes Rindfleisch, Kaninchen, Hühnchen ohne Haut und Knochen, Putenfleisch, Leber, Narben, Lungen, Herz.
  • Fisch und Meeresfrüchte: nur Meer gekochter Fisch, Muscheln, Tintenfische und andere Meeresfrüchte.
  • Eier: Eigelb. Gekochtes Hühnereigelb oder -wachtel roh.
  • Fermentierte Milchprodukte: Hüttenkäse, Kefir, Sauermilch, Bifidokofir, Adyghe und andere ungesalzene Käse.
  • Öl, Fett: Oliven-, Sonnenblumen-, Mais-, Leinsamen-Pflanzenöle und Butter oder Ghee.
  • Getreide: Reis, Grieß, Haferflocken.
  • Gemüse: Brokkoli, Blumenkohl, Zucchini, Kürbis, Rüben, Karotten, Gurken.
  • Greens: speziell angebautes Getreide für Katzen (Weizen, Hafer, Gerste).
  • Vitamine: Vitamin-Mineral-Komplexe für Kätzchen.
  • Wasser: sollte immer in einer Schüssel sein.

Die Katze ist ein Fleischfresser, die Basis der Maine Coon Kitten Diät ist Tierfleisch. Protein ist in Fleisch, Geflügel und Fisch enthalten.

Wenn Sie die Tagesdosis Futter für ein Kätzchen in drei Teile teilen, dann machen Fleischprodukte 2/3 der Nahrung aus. Fisch ist sehr nützlich, aber aufgrund der Phosphor-Calcium-Zusammensetzung ist sein Überschuss schädlich, so dass Fische und Meeresfrüchte 1-2 Mal pro Woche, wie Eier, gegeben werden. Leber wird einmal wöchentlich und andere Nebenprodukte - 2-3mal angeboten. Milchprodukte sind eine ausgezeichnete Quelle für Kalzium und sind in der täglichen Ernährung vorhanden. Gräser und Gemüse benötigen eine kleine Menge Kätzchen, obwohl es für die Verdauung nützlich ist. Öl ist als eine Quelle von Vitaminen notwendig. Um ein Maine-Coon-Kätzchen mit speziellem Gras zu füttern, ist es von Kindheit an notwendig: seine Verwendung stimuliert das Aufstoßen von Wollbällen, die sich im Magen angesammelt haben.

Die Liste der unerwünschten Produkte in der täglichen Ernährung von Maine Coon:

  • Hühner- und Fischknochen;
  • Schweinefleisch;
  • Salz, Zucker, Gewürze, Würzmittel;
  • Konserven;
  • Zwiebeln, Knoblauch;
  • Schokolade und Süßigkeiten;
  • geräuchertes Fleisch;
  • Kuhmilch.

Essen, das eine Person isst, ist für Kätzchen ungeeignet.

Babys müssen sich an die Vielfalt der Lebensmittel aus den ersten Lebensmonaten gewöhnen. Katzen sind anspruchsvoller in der Natur, und je älter ein Kätzchen wird, desto schwieriger ist es, seine Essgewohnheiten zu ändern und die Ernährung mit wichtigen Nahrungsmitteln zu bereichern.

Kätzchen in diesem Alter werden oft noch von der Mutter gehalten und ernähren sich von ihrer Milch. Am Ende des ersten Lebensmonats wird den Babys angeboten, eine neue Mahlzeit zu probieren: flüssige Breie, halbiert mit Milch und Fleisch (Rind, Kaninchen) in einer homogenen Form. Einige Züchter bieten Fleischbrei für Babys an. Aber es sollte verstanden werden, dass dies ein defektes Fleischprodukt ist. Je älter ein Kätzchen wird, desto mehr tierisches Protein benötigt es für Wachstum und Entwicklung. Und auch in diesem Alter können Sie dem Kind Quark, Kefir und Dotter anbieten.

Wenn das Kätzchen schon ohne Mutter ist, sollten Sie einen Ersatz dafür kaufen - eine spezielle Milch. Alle neuen Produkte werden nach und nach in die Diät eingeführt, beginnend mit den kleinsten Dosen, nach der Regel - nicht mehr als ein neues Produkt pro Tag. Nur in diesem Fall wird der an die neue Nahrung ungewohnte Organismus in der Lage sein, ihn richtig zu verdauen. Das Hauptprodukt in dieser Zeit ist immer noch Katzenmilch oder deren Ersatz.

In diesem Lebensabschnitt werden die Kätzchen nach und nach mit dem neuen Futter vertraut gemacht, nicht mehr als ein Produkt pro Tag. Sie trinken immer noch die Milch der Mutterkatze oder ihres Ersatzes, aber die Menge der Futterdressingbreie wird allmählich reduziert, wodurch Platz für Fleischbestandteile frei wird. Es ist Zeit, etwas podvarennye und gemahlenes Gemüse anzubieten, sie ein paar Tropfen Öl gießend. Milchprodukte und Eier werden zu diesem Zeitpunkt bereits in die Ernährung eingeführt. Einmal pro Woche können Sie Innereien und Fisch anbieten.

Zähne in heranwachsenden Kätzchen entwickeln und erfordern härtere Nahrung, wie der Magen tut. Es ist Zeit, Fleischstücke zu geben. Maine-Coons, auch wenn in einem kleinen Alter, haben eine andere Kieferstruktur als gewöhnliche Katzen. Um zu verhindern, dass ganze Fleischstücke verschluckt werden, müssen Sie sie in lange dünne Streifen schneiden. So lernt das Kätzchen, Fleisch zu kauen, was sich positiv auf das Verdauungssystem und die Mundhygiene auswirkt.

Der Magen des Kätzchens ist immer noch zu klein und kann nicht sofort eine große Menge an Nahrung aufnehmen. Füttern Sie das Baby deshalb mindestens sechs Mal täglich in kleinen Portionen.

In diesem Alter müssen alle Lebensmittelbestandteile in der Nahrung vorhanden sein. Fettarmes Fleisch, roh, gebrüht, in lange Stücke geschnitten, immer jeden Tag angeboten. Nebenprodukte, als die wichtigste Quelle von Vitaminen und Spurenelementen, sind auch in der Nahrung vorhanden: die Leber ist nicht mehr als einmal pro Woche, die anderen Innereien - bis zu dreimal. Fisch - gekochtes Meer: Schellfisch, Kabeljau, blauer Wittling, Forelle, Sardine, Seehecht (nicht mehr als einmal pro Woche). Meeresfrüchte - als Leckerbissen.

Gemüse, Früchte, Beeren - manche Kätzchen fressen gern Beeren - sie werden nach und nach zu Fleisch oder Cerealien hinzugefügt. In Gemüse- oder Fleischbrühen wird Getreide gekocht, Getreide wird mit Fleisch vermischt. Alle Milchprodukte sind in der täglichen Ernährung enthalten. Die Eier werden einmal wöchentlich gegeben (gekochtes Hühnereigelb oder drei rohe Wachteln). Pflanzenöl wird zu Gemüse oder Brei einen halben Teelöffel pro Tag hinzugefügt. Katzengras in einem Topf und eine Schüssel Wasser sind unverzichtbare Attribute einer täglichen Ernährung.

Die Anzahl der Fütterungen in diesem Zeitraum beträgt bis zu fünf Mal pro Tag.

In diesem Alter bleibt die Ernährung der Kätzchen gleich, ihr Volumen hängt nur vom Gewicht des Tieres ab.

Nach vier Monaten sollte der Besitzer sich für die Art der Fütterung entscheiden: Geben Sie das Haustiernahrung zu Hause gekocht oder wechseln Sie zu industriellen Optionen. Die Anzahl der Fütterungen wird auf vier Mal am Tag reduziert.

Im Alter von sechs Monaten bekommt das Kätzchen weniger, drei bis zwei Mal am Tag. Die Menge der Nahrung nimmt dagegen zu. Im Laufe des Jahres hört die Entwicklung der grundlegenden Systeme des Körpers allmählich auf. Essgewohnheiten sind festgelegt. Konservatismus bei der Fütterung spielt eine positive Rolle für die Gesundheit und das Verhalten des Tieres: Die Ansicht, dass Katzen die gewohnte Nahrung satt haben, ist falsch. Im Gegenteil, wahllose und unsystematische Ernährung führt zu gesundheitlichen Problemen.

In allen Lebensphasen erhalten die Kätzchen komplexe Vitamine, aber bei einer vollständigen Ernährung und dem Vorhandensein aller wichtigen Inhaltsstoffe ist dies nicht notwendig. Die einzige wichtige Ergänzung ist Glucosamin, das Teil der Chondroprotektoren ist.

Maine Coon Kätzchen wachsen zu schnell, und Hüftdysplasie ist der "wunde Punkt" dieser Rasse. Einige Hersteller bieten Nahrungsergänzungen mit einem Komplex von Glucosamin und Chondroitin für Kätzchen von 1 Monat, um Erkrankungen des Bewegungsapparates zu verhindern. Die enthaltenen Substanzen nähren das Knorpelgewebe, beschleunigen die Bildung einer hyalinen Schicht auf der Gelenkoberfläche, hemmen die entzündlichen Prozesse in den Gelenkbeuteln.

Ungefähr tägliche Diätkatze Maine Coon ist 10% des Gewichts seines Körpers. Durchschnittliche Normen für Kätzchen werden nicht funktionieren, weil Vertreter dieser Rasse eineinhalb bis zwei mal schwerer sind als ihre Artgenossen. Dementsprechend wäre die beste Möglichkeit, Ihr Haustier zu wiegen, um sein tägliches Futtervolumen zu bestimmen.

Kätzchen dieser Rasse haben einen guten Appetit und ein konstantes Bedürfnis, die Energiekosten wieder aufzufüllen. Dies sollte bei der Erstellung der täglichen Ernährung berücksichtigt werden: Überfütterung ist nicht besser als nicht genügend ausgewogene Ernährung. Mit der Tendenz der Maine Coon zu Dysplasie ist Übergewicht äußerst unerwünscht. Die Menge an Lebensmitteln wird durch die Qualität kompensiert.

Maine Coon natürliche gesunde Ernährung: Fleisch, Eier, Getreide - Beratung von Tierärzten

Maine Coon - ist eine Rasse von Katzen, die heute sehr beliebt ist. Diese Rasse zeichnet sich nicht durch geringe Größe, Pflegevorschriften und Charaktereigenschaften aus. Aber um die Katze schön aussehen zu lassen, muss man sich keine Mühe geben. Katzen dieser Rasse brauchen eine richtige und ausgewogene Ernährung. Viele Besitzer glauben, dass Maine Coons das gleiche Essen wie Menschen essen, aber dies ist ein Missverständnis und die falsche Wahl der Produkte wird zur Bildung einiger Gesundheitsprobleme führen. Daher ist es notwendig, alle Regeln und Ratschläge von Tierärzten zu befolgen. Richtige Ernährung hilft, ein schönes und gesundes Haustier zu wachsen.

Wie man Maine Coon mit natürlichen Produkten füttert

Damit eine Katze gesund aufwächst, sollte ihre Ernährung richtig formuliert und aufrechterhalten werden. Wenn Sie die Katze falsch füttern, wird es zu Krankheiten und Schäden an einigen Organen führen. Viele Besitzer fragen sich, ob es besser ist, sie zu füttern: natürliche hausgemachte Produkte oder spezielle Fertigfuttermittel. In diesem Artikel werden wir versuchen, die Hauptpunkte der verschiedenen Arten der Fütterung Maine Coon zu identifizieren. Aber wenn Sie sich für ein natürliches Futter entscheiden, dann lohnt es sich, die Grundregeln zu studieren und täglich Lebensmittel zuzubereiten, die Ihrem Haustier helfen, zu wachsen und sich zu entwickeln. Bitte beachten Sie, dass der Artikel zu Informationszwecken verfasst wurde und in bestimmten Fällen Empfehlungen des Tierarztes erforderlich sind.

Fleischprodukte sollten der Ernährung von Katzen in ihrer natürlichen Umgebung ähnlich sein. Daher ist es ratsam, rohe Rindfleisch Kätzchen nicht mehr als 30 Gramm und eine erwachsene Katze 100-120 Gramm geben. Ab drei Monaten sollte die Rindfleischmenge pro Tag 150 Gramm nicht überschreiten. Gekochtes, knochenloses Hühnchen sollte täglich gegeben werden, Kätzchen bis zu 3 Monaten sind besser, um die Brust zu geben, und dann kann man schon Beine bekommen. Von Rind- und Hühnernebenprodukten sollte es in die Ernährung von Herz, Lunge, Leber und Nieren aufgenommen werden, ausschließlich gekocht. Geben Sie nicht oft das Herz und die Leber, sondern nur in Form von Delikatesse. Um die Katze vor einer Infektion zu schützen, müssen Sie vor dem Kochen und Einfrieren mit kochendem Wasser verbrühen.

Es ist falsch anzunehmen, dass Katzen Fische lieben und dies ist das beste Futter für sie. Es ist unmöglich für eine solche Rasse eine Menge Fische zu konsumieren, es ist gefährlich für sie. Schließlich enthält es eine große Menge an Salzen, die Steine ​​in den Nieren bilden. Es wird selten gegeben, weil es dem Körper des Haustieres schadet. Fisch ist marine oder ozeanischen gegeben. Du kannst der Katze keinen frischen Fluss oder Teichfisch geben. Es wird empfohlen mehrmals pro Woche roher roter Fisch, Forelle, Lachs, Hering, als eine Quelle von Fettsäuren.

Wachteleier sind für diese Rasse sehr nützlich. Aber Huhn ist auch in der Ernährung enthalten, aber nur ein paar Mal pro Woche, um keine allergischen Reaktionen zu verursachen. Sie werden zu Milchprodukten hinzugefügt. Katzen unterschiedlichen Alters sollten Eier essen, aber nicht oft.

Milchprodukte

Katzen sollten fermentierte Milchprodukte mit einem Fettgehalt von bis zu 9% essen, Skim-Produkte müssen nicht gegeben werden. Sie können Ryazhenka, Sahne und saure Sahne sowie Joghurts nicht mit Zusätzen geben. Produkte mit langer Gebrauchsdauer sind nicht zu empfehlen, sie können der Gesundheit der Katze erheblichen Schaden zufügen, da viele schädliche Zusatzstoffe vorhanden sind. Das beste Produkt ist Käse mit einem Fettgehalt von 5-9%, Kefir 3,5% und Joghurt. Es wird empfohlen, Produkte mit einer kurzen Haltbarkeit zu verwenden. Milch eignet sich besser für Kätzchen unter drei Monaten, weil sie von erwachsenen Katzen schlecht wahrgenommen werden.

Getreide (Brei)

Buchweizen, Haferflocken und Mehrkornflocken sind eine Quelle für zahlreiche Vitamine und Mineralien, die für den Körper benötigt werden. Auf ihrer Grundlage, gekochten Fleischbrei. Porridge für Maine Coons Rezept kann in Tierärzten gefunden werden und bereiten nur auf der Grundlage davon.

Gemüse und Früchte

Gemüse wird in beliebiger Form, je nach Vorliebe eines Haustieres, gegeben. Hauptsächlich in der Ernährung gehören Karotten, Blumenkohl, Kürbis, Tomaten und Gurken. Verwenden Sie sie einmal pro Woche. Sie passen gut zu Fleisch und Cerealien. Früchte werden jedem gegeben, wenn das Haustier Früchte bevorzugt, verweigern Sie ihm nicht diese Delikatesse und beschränken Sie es nicht. Viele Katzen mögen Zitrusfrüchte jedoch nicht.

Grün

Gekeimter Weizen ist nur gut für das Haustier. Sie können zu Hause einen nützlichen Köder für Ihr Haustier mit Weizen oder Hafer machen. Straßengras kann nicht streng angegeben werden. Sie können es auch nicht zum Essen hinzufügen, da die Katze Graskatze rülpst.

Maine Coon sollte immer sauberes und frisches Wasser trinken. Es muss verteidigt oder gefiltert werden. Gekochtes Wasser ist für diese Rasse nicht nützlich, weil es die Zähne des Tieres verdirbt.

Essen in der Maine Coon Diät

Natürliche Fütterung ist der beste und richtige Weg, um ein gesundes und schönes Haustier zu züchten. Aber Sie müssen genau wissen, was Maine Coon Kätzchen essen, und welche Produkte sollten nicht in der Nahrung des Haustiers enthalten sein.

Täglich sollten sie die folgenden Produkte erhalten:

  • Fleischprodukte - Huhn, Truthahn, Kaninchen und auch fettarmes Rindfleisch;
  • Eier - sind gebrauchte Wachteln, sie sind nützlich und nahrhaft und verursachen keine Allergien. Aber Sie können Hühnereier geben, nur in begrenzten Mengen;
  • Gemüse - roh oder gekocht, Karotten, Kürbis, Zucchini und Blumenkohl;
  • Innereien - Herz-, Leber- und Hühnermägen. Alles muss gekocht werden, um Magenverstimmung zu vermeiden;
  • Ziegenmilch ist sehr nützlich, sie wird anstelle von Kuhmilch ersetzt, die allergische Reaktionen und Verdauungsstörungen verursacht;
  • Hüttenkäse und Milchprodukte werden nicht oft mehrmals pro Woche gegeben;
  • Meeresfrüchte - diese Rasse ist glücklich, Tintenfische zu verwenden. Aber es ist nicht notwendig, weggetragen zu werden, und so viel wie möglich, um die verwendete Menge zu begrenzen. Nützliche rohe oder getrocknete Meerkohl, es gilt als eine Quelle von Spurenelementen;
  • Grüne keimte Weizensorten und Körner von Hafer.

Was nicht Maine Coon geben?

Tierärztliche Beratung hilft Ihnen bei der Bildung der Ernährung von Kätzchen, also vergessen Sie nicht, Ihren Tierarzt regelmäßig zu kontaktieren.

Kätzchen der Rasse Maine Coon können die folgenden Produkte absolut nicht essen:

  • Die Knochen von Hühnern und Fischen, weil die Kätzchen ersticken können, und in diesem Fall verstopft der Darm und die Speiseröhre ist beschädigt;
  • Schweinefleisch, sie führen zu einer Infektion mit Würmern, und eine andere Katze kann mit verschiedenen Infektionskrankheiten infiziert werden;
  • Fettige, würzige, gesalzene und geräucherte Produkte sowie Konserven und Würstchen;
  • Alle Süßigkeiten und Gebäck;
  • Kartoffelstärke verursacht Durchfall, also verzichten Sie auf Kartoffeln;
  • Bohnenprodukte verursachen eine schlechte Darmfunktion;
  • Drogen und Vitamine für Menschen.

Maine Coon Naturkost für eine erwachsene Katze / Katze (Beispiele und Normen)

Es gibt mehrere Meinungen von Experten, einige sagen, dass ein Haustier dieser Rasse zweimal am Tag gefüttert werden sollte, andere sagen, dass es keine Einschränkungen geben sollte. Wie oft am Tag werden Katzen gefüttert? Die Anzahl der Fütterungen hängt von verschiedenen Situationen ab, zum Beispiel bei Katzenzüchtern, sie werden zweimal am Tag gefüttert, während zu Hause eine unbegrenzte Anzahl von Futtermitteln erlaubt ist. Aber wenn die Katze übergewichtig ist oder das Tier nach Sterilisation oder Kastration ist, dann ist die Nahrung auf zwei Zeiten begrenzt.

Sie können ein Beispiel aus der Ernährung einer erwachsenen Katze geben:

  1. 113 g mageres Fleisch.
  2. 35 g gekochter Reis.
  3. einen halben Löffel Pflanzenöl.
  4. zwei Teelöffel Gemüsepüree.

Zu dieser Diät müssen Sie mit der Rate der Vitamine und der Spurenelemente hinzufügen. Alle diese Zutaten werden kombiniert und gemischt. Die endgültige Ausbeute beträgt 150-160 g, Kalorien 420 kcal pro 100 Gramm Futter.

Natürliche Diät für Baby Maine Coon

Futter für ein Kätzchen sollte nach den festgelegten Normen berechnet und verwendet werden.

Fütterung Maine Coons für Monate kann wie folgt dargestellt werden:

  • Nach einem Monat wird das Kätzchen nach und nach mit einer neuen Mahlzeit vertraut gemacht. Das Essen wird abwechslungsreich, spezielle Milch, mageres Fleisch und Milchbreie werden hinzugefügt. Aber die Basis ist Muttermilch;
  • 2 Monate Fütterung erfolgt etwa sechs Mal. Die Tagesrate beträgt 120-150 g. Zu diesem Zeitpunkt ist der Verzehr von Milch und Milchbrei limitiert;
  • 3 Monate und bis zu sechs - die Rate der Fütterung 4 Male pro Tag, Fleisch sollte nicht mehr als 40 g gegeben werden;
  • Little Maine Coon von 6-9 Monaten, müssen Sie dreimal täglich füttern, und die Rate beträgt bis zu 250 Gramm;
  • Nach 10-12 Monaten hört das aktive Wachstum bereits auf und Sie können die Katze mehrmals am Tag füttern.

Eine schwangere Katze essen

Wenn eine Katze schwanger ist, bedarf es besonderer Aufmerksamkeit und der Ernährung kommt die Hauptrolle zu. Für eine schwangere Katze ist eine natürliche Ernährung am besten geeignet, die Folgendes beinhalten muss:

  • Gekochtes mageres Rindfleisch oder Huhn;
  • Gekochte Knorpelteile von Hühnerknochen;
  • Magerer Fisch;
  • Milchprodukte ohne Farbstoffe und Zusatzstoffe;
  • Gekochtes Eigelb;
  • Von Getreide, Reis, Buchweizen und Hafermehl;
  • Obst und Gemüse, roh oder gekocht;
  • Es ist notwendig, in die Diät Vitamine aufzunehmen, die von einem Arzt verschrieben werden;
  • Sauberes Trinkwasser.

Trockenfutter Pro und Kontra

Trockenes Essen, es ist immer eine einfache und einfache Lösung für die Besitzer, denn Sie müssen nicht kochen Essen nur in einen Teller gegossen und das war es.

Es ist erwähnenswert, dass Trockenfutter eine Reihe von Vor- und Nachteilen hat:

  • Solches Essen spart Geld und Zeit;
  • Wenn es wirklich gute Qualität und gut ist, dann können Sie Fütterungsregime nicht einhalten;
  • Trockenfutter ist ausgewogen und enthält alle notwendigen Vitamine und Mineralstoffe.

Aus den Nachteilen solcher Futtermittel lässt sich herausstellen, dass sie wenig Feuchtigkeit haben, so dass die Katze ständig viel Wasser benötigt. Jedes Essen schädigt Katzenzähne. Auch in schlechter und schlechter Qualität ernähren sich viele Kohlenhydrate. Mehr Futter macht schnell süchtig, und Katzen können nicht, es gibt nichts außer ihm.

Nasses Essen

Konserven oder Nassfutter haben keine besonderen Unterschiede. Die Grundlage einer solchen Ernährung sind Kuchen und Gelees. Sie sind in Wirtschaftsprodukte und hochwertige unterteilt. Diese Art von Nahrung ist am beliebtesten für Katzen dieser Rassen. Wie oben erwähnt, benötigt die Maine Coon Kitten Rasse nur qualitativ hochwertiges Essen. In der Nahrung muss hochwertiges Dosenfleisch ohne Konservierungs- und Farbstoffe enthalten sein.

Kombinierte Ernährung

Wenn Sie bereits eine bestimmte Diät eingegeben haben, müssen Sie sie nicht oft ändern. Katzen tolerieren das schlecht, besonders wenn sie mit Trockenfutter gefüttert werden. Aber wenn

Es ist notwendig, die Katze mit natürlichen Produkten zu füttern, es ist daran zu erinnern, dass es unmöglich ist, mehrere Arten von Lebensmitteln in einer Mahlzeit zu kombinieren. Trockene Nahrungsmittel werden im Körper anders assimiliert als nasse Nahrungsmittel, so dass, um nicht mit Verdauungsproblemen zu beginnen, ein Abstand von drei Stunden zwischen der Fütterung verschiedener Nahrungsmittel einzuhalten ist. Das Kombinieren wird nicht empfohlen, da es nicht möglich ist, die Anzahl der Kalorien zu zählen.

Fazit

Trotz der Art der Nahrung, die für die Maine Coon ausgewählt wird, ist es notwendig, natürliche Bedürfnisse zu erfüllen. Ein Indikator für eine gut gemachte Diät ist ein aktives und gesundes Haustier, das keine gesundheitlichen Probleme hat. Solche Katzen essen gut, bewegen sich viel und sehen gut aus.