Wie man das Geschlecht eines Kätzchens bestimmt

Gesundheit

Gewöhnlich wird das erwünschte Geschlecht des Kätzchens diskutiert, lange bevor es im Haus erscheint. Einige zukünftige Besitzer wollen eine Katze im Haus haben, zu Recht zu Recht, dass sie sauberer sind, und die Katzenkatzen sind selten aggressiv wegen der Natur der Katze. Probleme mit dem Auftreten von Nachkommen werden nun auf verschiedene Arten angegangen - von radikalen (Sterilisation) bis zur Verwendung von Verhütungsmitteln, die in jeder der Tierapotheken gekauft werden können.

Andere glauben, dass ein kleiner, katzenähnlicher Mann in ihrem Haus erscheinen muss, der sich nach und nach in eine riesige, imposante Katze verwandelt, zu einem ernsthaften schnauzbärtigen, gut aussehenden Mann. Zukünftige Besitzer vermuten oft nicht, dass die heranwachsende Katze sich unbedingt befreien muss.

Mit dem Beginn der Pubertät erobern natürliche Instinkte die Liebe zu köstlichem Essen und einem bequemen Stuhl. Auf der Straße wartet eine Katze auf Gefahr, so dass die Besitzer von Kotofejewitsch, die wollen, dass ihr Haustier bis ins hohe Alter lebt, gezwungen sind, es zu sterilisieren. In jedem Fall bleibt die Wahl des Geschlechts des Kätzchens für seine zukünftigen Eigentümer.

Wie man das Geschlecht eines neugeborenen Kätzchens bestimmt

Wenn das Baby von Besitzern gekauft wird, die professionell Kätzchen züchten, dann wird der Besitzer, während er den Wurf demonstriert, zeigen, welches der Babys ein Mädchen ist und welches ein Junge ist. Nur für den Fall, sollten Sie überprüfen, ob das ausgewählte Baby das angegebene Geschlecht hat. Profis machen manchmal auch Fehler!

Noch dringender ist die Frage nach dem Geschlecht eines Kätzchens, wenn seine eigene Katze gelammt hat. Um Kinder in ein neues Zuhause zu bringen, müssen Sie wissen, wer Sie den neuen Besitzern anbieten können - eine Katze oder eine Katze.

Tatsache ist, dass nasses Haar die sekundären Geschlechtsmerkmale eines Kätzchens deutlich erkennen lässt. Wenn das Kätzchen trocknet, wird sein Fell aufgehen und es wird schwieriger, solche Details zu sehen, besonders wenn das Baby der langhaarigen Rasse angehört.

Wie unterscheidet sich eine Katze von einer Katze?

In der Kitty unter dem Schwanz sind zwei Löcher - eine davon ist anal (für diejenigen, die mit diesem Begriff nicht vertraut sind - der Ausgang des Rektums, von wo aus das Tier ausgeschieden wird) und der zweite, der wie ein kleiner Schlitz aussieht, sind die Genitalien. Sie sind sehr nahe beieinander - der Abstand zwischen den Löchern beträgt nicht mehr als 5 mm.

Wenn das Baby eine Katze ist, dann sieht das zweite Loch wie ein Punkt aus und es ist viel weiter vom Anus entfernt, in einem Abstand von etwa 1 cm. Wenn die Katze wächst, werden die Hoden an dieser Stelle erscheinen. Bei einer neugeborenen Katze ist der Hodensack leer, die Hoden werden später dort hinabsteigen. Normalerweise werden sie bemerkbar, wenn ein Baby vier Wochen alt wird.

Es ist viel einfacher, das Geschlecht der Kätzchen zu bestimmen, wenn die Katze mehrere gegengeschlechtliche Kätzchen geboren hat. Im Vergleich zu Babys ist es viel einfacher, die Unterschiede zwischen Kätzchen zu sehen. Wenn die Kätzchen zwei Wochen alt geworden sind, dann die Katzen zwischen dem Anus und dem Geschlecht (Vulva), kann man einen Streifen ohne Haare sehen. Bei Katzen ist diese ganze Strecke mit einem Fell bedeckt, unter dem der Hodensack und manchmal die Hoden darin schon deutlich gegriffen sind.

Wie man das Kätzchen richtig kontrolliert

Die wichtigste Regel, die bei der Untersuchung eines Kätzchens beachtet werden muss - vorsichtiger Umgang mit dem Baby. Wie jedes Lebewesen ist ein neugeborenes Kätzchen eine sehr zerbrechliche Kreatur. Unachtsam, wenn es in die Hand genommen wird, ist es leicht, einen Teil seines kleinen Kalbes zu beschädigen. "Tu keinen Schaden!" - dieser Ausdruck muss in Erinnerung bleiben, wenn er mit einer lebenden Kreatur kommuniziert, die gerade geboren wurde.

Wenn Sie ein Kätzchen untersuchen, sollten Sie es sorgfältig behandeln, selbst wenn Sie den Schwanz heben, müssen Sie vorsichtig sein, um ihm keine unangenehmen Empfindungen zu geben. Es ist wichtig zu wissen, dass:

  • Ein neugeborenes Kätzchen kann nicht lange in seinen Händen gehalten werden, da seine Wolle leicht alle Gerüche absorbiert, daher mag die Katze, die spürt, dass das Baby wie ein Mann zu riechen begann, sich weigern, es zu füttern;
  • Wenn es der Katze nicht gefällt, dass du ihre Kinder berührst, sollte die Inspektion verschoben werden, indem der Zeitpunkt gewählt wird, zu dem sie nicht da ist;
  • Berühren Sie die Kätzchen nicht während des Fütterns.

Selbst wenn es der Katze nichts ausmacht, das Kätzchen in ihre Arme zu nehmen, sollten Sie ihr Vertrauen nicht missbrauchen, da das Baby nach der Geburt sehr empfindlich auf Veränderungen der Temperatur seiner Umgebung reagiert. Wenn er weit von seiner Mutter entfernt ist, kann er sich leicht erkälten.

Bestimmung des Geschlechts nach Farbe

Katzenzuchtspezialisten sagen, dass sogar bestimmte Farben des Fells eines Kätzchens ein Zeichen seines Geschlechts sein können. Darüber hinaus behaupten die am meisten selbstbewussten Züchter, dass sie herausfinden können, wer vor ihnen steht - ein Junge oder ein Mädchen, durch das Aussehen eines Kätzchens, basierend auf der Form seines Gesichts, Körpers und Verhaltens.

Wenn man das Aussehen eines erwachsenen Tieres versteht, ist seine Geschlechtsidentität einfach. Selbst die Katze und die Katze sehen merklich anders aus. Die Katze sieht immer frech und selbstbewusst aus, aber die Katzenaugen sind immer etwas vorsichtig. Sie geht vorsichtiger als eine Katze. Das Gehen der Katze kann geschäftlich genannt werden, zweckmäßig. Es ist sofort offensichtlich, dass er irgendwo in Eile ist für seine Katzenangelegenheiten.

Wenn zum Beispiel der Pelz eines Kätzchens eine "Schildkröten" -Farbe hat, das heißt, es gibt drei oder mehr Farben darin, dann kann ziemlich genau gesagt werden, dass es ein kleines Kätzchen ist. Dies ist eine Eigenschaft des genetischen Sets, das von den Eltern erhalten wird.

Obwohl die Natur manchmal auch falsch ist. Das Auftreten von "Schildpatt" Siegeln wurde mehrmals registriert, aber sie hatten einen Defekt - sie sind natürlich steril, sie hatten keine Nachkommen. Aber wenn das Kätzchen von roter Farbe ist, dann wird sicherlich ein echter unverschämter Kotofeyevich daraus wachsen. Aber hier kann die Natur auch ein Witz sein - rote Katzen sind auch sehr selten.

Wie man das Geschlecht eines Kätzchens bestimmt: ein Neugeborenes und einen Monat alt

Ich habe Katzen seit meiner Kindheit geliebt, und ich hatte immer Schwierigkeiten, das Geschlecht von neugeborenen Kätzchen zu bestimmen. Auch Züchter irren sich, was man über Nicht-Profis spricht. Und die Sache ist, dass die neugeborenen Babys sexuelle Anzeichen haben, die mild sind, und es ist schwer zu verstehen, wer ein Junge ist und wer ein Mädchen ist.

Aber es sind Schwierigkeiten nötig, um zu lernen, sie zu überwinden. Daher werden wir heute die Methoden zur Erkennung der Geschlechtsidentität von kleinen Haustieren untersuchen, die der Wissenschaft und den Menschen bekannt sind.

Wie man ein Kätzchen hält?

Bevor Sie versuchen, unter den Schatten zu schauen, müssen Sie lernen, es richtig zu halten. Dies hilft, Verletzungen während der Inspektion zu vermeiden.

  • Ein neugeborenes oder bereits erwachsenes Tier wird sanft vom Genick des Halses genommen, wie eine Katze-Mutter, und sanft, ohne irgendwelche plötzlichen Bewegungen, legen Sie das Haustier auf den Magen in der anderen Hand.
  • Die Palme mit dem Kätzchen wird auf Augenhöhe angehoben.
  • Der Schwanz wird sanft nach oben geschoben.
  • Gehen Sie dann zur visuellen Geschlechtsbestimmung über.

Es ist sehr wichtig, die Babys nicht zu stören, wenn die Mutterkatze Ihre Handlungen nicht gutheißt. Ansonsten beginnt das endlose Ziehen von Kätzchen von einer Ecke zur anderen auf der Suche nach einem ruhigen und abgelegenen Ort.

Wenn der Boden beim ersten Mal nicht funktionierte, lohnt es sich nicht, ihn alle fünf Minuten zu überprüfen. In so kurzer Zeit ist es unwahrscheinlich, dass sich etwas ändert, aber das fehlende Vertrauen in das Geschlecht der Nachkommen wird nur zunehmen. Außerdem:

  • häufige Störungen der Katzenfamilie führen bei Mutter und ihren Kindern zu Stress;
  • Kinder ohne flauschige Elterndecke werden schnell unterkühlt und selbst warme menschliche Hände bewahren sie nicht vor negativen Umwelteinflüssen.

Wenn Zweifel gequält werden und Gedanken das Gehirn explodieren, ist es besser, das Lendenstück aller Katzenjungen zu fotografieren und dann die Bilder zu betrachten und zu vergleichen, so wie es dein Herz begehrt.

Was kann nicht getan werden?

  • während der Fütterung das Kätzchen von der Mutter abreißen;
  • Hebe das Neugeborene am Schwanz an;
  • es ist besser, die Säuglinge bis zum Alter von drei Wochen überhaupt nicht zu berühren - einige Mütter, die den seltsamen Geruch nach dem Kind gerochen haben, können es ablehnen;
  • In keinem Fall können Sie mit Gewalt auf den Genitalbereich drücken, versuchen zu quetschen oder zu tasten.

Wie unterscheidet man das Geschlecht eines neugeborenen Kätzchens?

Wiederum kann nicht jeder mit einer hundertprozentigen Wahrscheinlichkeit feststellen. Aber mit Erfahrung kommt Geschick, und das Auge wird trainiert.

Es wird geglaubt, dass es besser ist, den beschämenden Platz sofort nach der Geburt zu betrachten, wenn das Baby noch trocken ist. In der Zukunft, besonders bei pelzigen Individuen, wird es problematisch sein, etwas hinter dem Fell zu sehen.

  • Berücksichtigen Sie vor allem die Entfernung zwischen Anus und Genitalien.

In der Regel ist es bei Männchen etwas größer (ca. 9-10 mm) als bei Weibchen (3 bis 5 mm). Um dies zu verstehen, müssen Sie den gesamten Wurf wahrscheinlich miteinander vergleichen. Wenn das Kätzchen alleine geboren wurde, ist es unwahrscheinlich, dass die Versuche von Erfolg gekrönt werden.

  • Im Alter von zwei Wochen kann man sehen, dass der Streifen zwischen dem Anus und der Vulva bei Katzen haarlos ist, während er bei Männchen mit einem leichten Flaum bedeckt ist.
  • Als nächstes bestimmen sie die Form der Genitalien: Bei Mädchen ähneln sie einer länglichen vertikalen Linie (Schlitz), bei Jungen sind sie als Punkt oder Kreis dargestellt.

Es ist nicht möglich zu versuchen, das Geschlecht durch das Vorhandensein oder Fehlen der Hoden in einem so jungen Alter zu bestimmen, da die Hoden bei den neugeborenen Männchen in der Bauchhöhle lokalisiert sind, nicht exprimiert werden und praktisch unsichtbar sind.

Sie können experimentieren und versuchen, männliche Genitalien zu tappen. Dazu halten Zeigefinger und Daumen die Hautfalte zwischen Anus und Harnröhre fest. Mit richtiger Geschicklichkeit und taktiler Sensibilität stellt sich heraus, dass zwei rollende winzige Bälle zu spüren sind.

Sehr oft machen die Menschen Fehler: bei den Männchen in der Kindheit sind die Hoden noch nicht in den Hodensack abgesunken, während die Mädchen Schwellungen haben können, die sie für Hoden halten.

Wann erscheinen Hoden? Samenpflanzen befinden sich zwischen dem Anus und dem Penis (genau der Punkt, der oben geschrieben wurde). Gut sichtbar, werden sie nur 10-12 Wochen alt.

Andere Methoden zur Geschlechtsbestimmung

Es ist kein Geheimnis, dass Trikolore, oder auch Schildpatt genannt, Individuen weiblich sind. Es gab Fälle von der Geburt von Schildpattkatzen, aber dieses Phänomen wird als abnormal angesehen, und außerdem erwiesen sich die Männchen als fruchtlos.

Wenn ein Kätzchen von roter Farbe geboren wurde, dann mit einer Wahrscheinlichkeit von 99% - das ist eine Katze. 100% Garantie kann ich nicht geben - es gibt Ausnahmen im Leben. Aber für die ganze Zeit meiner Kommunikation mit diesen Tieren habe ich nie feurige Katzenmädchen getroffen.

Einige Besitzer behaupten, dass es möglich ist, das Geschlecht eines älteren Kätzchens von Natur aus zu bestimmen:

  • die Männchen verhalten sich frech, sie sind überzeugt von ihrer Überlegenheit und die ersten, die sich dem Abenteuer stellen,
  • Mädchen sind in der Regel vorsichtig, ruhiger und zärtlicher.

Andere schaffen es, die Geschlechtsunterschiede im Gesicht zu berücksichtigen:

  • bei Katzen sind die Gesichtszüge gröber und breiter,
  • Frauen zeichnen sich durch anmutige und raffinierte Linien aus.

Wieder andere achten auf den Körperbau:

  • angeblich die stämmigen Jungs, größer, stärker,
  • und Frauen sind zerbrechlich und anmutig.

Ich habe so einen Vergleich, der viele Zweifel verursacht, besonders wenn es um Kinder und Jugendliche geht. Es wurde wiederholt irrtümlich und nahm das "Gesicht" einer Katze für eine Katze an und umgekehrt.

Es gibt eine weitere hundertprozentige Methode, um das Geschlecht eines neugeborenen Kätzchens herauszufinden - um eine DNA-Untersuchung durchzuführen. Ich weiß nur nicht, was für ein dringendes Bedürfnis es gibt, um über eine so teure Analyse zu entscheiden, wenn nach ein paar Monaten alles zusammenpasst.

Was möchtest du abschließend sagen? Liebe und schätze deine Katzen und Katzen, denn die Macht der Liebe hängt nicht davon ab, welches Geschlecht dein Haustier ist.

Vielen Dank für das Abonnement, überprüfen Sie Ihre Mailbox: Sie sollten ein Schreiben erhalten, in dem Sie aufgefordert werden, das Abonnement zu bestätigen

Methoden zur Bestimmung des Geschlechts eines Kätzchens

Es scheint so schwierig zu sein, das Geschlecht eines Kätzchens zu bestimmen. Immerhin sagen die Zeichen so im Gesicht. Auf den ersten Blick unterscheidet sich ein neugeborener Kätzchenjunge nicht von einem Mädchen, und um zwischen dem Geschlecht der Kätzchen zu unterscheiden, werden sie oft zum Tierarzt gebracht, was zusätzliche Verschwendung mit sich bringt. Um Zeit und Geld zu sparen, müssen Sie einige Funktionen kennen.

Bevor Sie definieren...

Bevor Sie das Geschlecht eines kleinen Kätzchens bestimmen, müssen Sie sich an einige wichtige Nuancen erinnern:

  • Kleine Kätzchen können für eine lange Zeit nicht von ihrer Mutter getrennt werden: Sie können den Geruch ändern, und sie nimmt das Baby nicht für sich selbst - in diesem Fall müssen Sie den Flaum selbst füttern (am besten ist das Geschlecht des Kätzchens nach 1 Monat und nicht früher festzustellen);
  • wasche deine Hände gut, aber ohne Seife oder geruchlose Seife;
  • der Körper ist immer noch ziemlich zerbrechlich, also müssen Sie es sorgfältig und vorsichtig nehmen, um keinen Schaden anzurichten (besonders die inneren Organe);
  • Du kannst den Schwanz nicht ziehen oder ziehen;
  • Reißt das Kalb nicht vom Essen.

Wo soll ich anfangen?

Das Geschlecht eines Kätzchens nach Geschlecht zu erkennen, ist einfach. Vorher legen Sie das Baby auf ein warmes Handtuch auf dem Bauch und heben Sie sanft seinen Schwanz.

Im ersten Lebensmonat gibt es keine offensichtlichen Geschlechtsunterschiede, deshalb müssen Sie genauer hinsehen.

Was ist der Unterschied?

Wie bereits klar ist, ist das Geheimnis unter dem Schwanz. Um das Geschlecht des Kätzchens zu unterscheiden, hilft der Abstand zwischen dem Anus und dem sexuellen Organ. Beim Männchen ist die Entfernung größer und beim Weibchen weniger.

Der Unterschied macht sich auf dem Foto bemerkbar, das Sie im Internet finden.

Darüber hinaus wird mit der Frage des Geschlechts helfen, die Form der Genitalien zu verstehen. Der Junge hat einen bedingten Doppelpunkt unter dem Schwanz, und das Mädchen hat den Buchstaben i / umgekehrtes Ausrufezeichen / Semikolon, wie es auch genannt wird.

Darüber hinaus ist es möglich, das Geschlecht einer Katze oder einer Katze mit Hilfe der Palpation zu bestimmen - das heißt, zu untersuchen (wenn es zum Beispiel nicht möglich war, dies zu tun). Der Junge aus den ersten Wochen zwischen Anus und Harnröhre kann so etwas wie eine Erbse unter der Haut von 3-5 Millimeter Durchmesser fühlen. Um dies zu tun, müssen Sie den Zeige- und Mittelfinger (ja, keine angenehme Beschäftigung) an dem auf dem Foto angegebenen Ort sanft bewegen.

Es ist zu bedenken, dass dies so sorgfältig wie möglich geschehen sollte, obwohl es besser ist, diesen Moment für ein paar Wochen zu verschieben oder einen Spezialisten zu konsultieren, wenn Sie nicht mit dem Auge feststellen können.

Geschlechtsbestimmung nach dem Monat

Bei Kätzchen, die reifer sind, beginnen die Genitalien deutlicher zu erscheinen. Ein männliches Kätzchen im Alter von drei Monaten oder mehr beginnt bereits, eine richtige Katze zu werden - die Hoden werden sichtbarer und fühlbarer. Das Mädchen, natürlich, solche Zeichen des Geschlechtes erscheinen nicht. Daher ist der Monat Baby, um das Geschlecht leichter zu bestimmen als ein Neugeborenes.

Beachten Sie: Palpation kann nicht immer helfen, genau zu bestimmen, welches Geschlecht eine Katze ist, weil es auch passiert, dass Babys die Hoden nicht fühlen, weil sie noch nicht aus dem Hodensack stammen oder Kryptorchus-Katzen sind, deren Hoden (einer oder beide) nicht absteigen Das Tier wird Probleme mit der Empfängnis haben oder es wird völlig steril sein.

Nun, natürlich werden Sie nichts fühlen können, wenn Sie kahle raue Haut an Ihren Händen haben.

Die Antwort liegt nicht nur unter dem Schwanz

Seltsamerweise erfordert die Geschlechtsbestimmung nicht immer eine detaillierte Betrachtung der Genitalien des Haustiers. Zusätzlich zu den traditionellen Methoden, gibt es auch originale, die Ihnen helfen können, das Geschlecht des Kätzchens herauszufinden:

Manchmal hilft es, die Farbe des Tieres zu bestimmen. Die Methode ist absolut einfach: Wenn das Kind tricolor mit einer Schildkrötenfarbe (schwarz, weiß und rot) ist, dann ist das definitiv ein Mädchen. So können Sie das Geschlecht eines neugeborenen Kätzchens bestimmen, ohne die Pflege seiner Mutter zu stören.

Nach Farbe

Die Antwort ist einfach: Damit die Farbe tricolor wird, benötigt man zwei X-Chromosomen, und das ist nur bei Frauen, weil die Katzen nur ein X-Chromosom haben. Bei Männern ist Trikolore äußerst selten und wird meist mit einer seltenen Erbkrankheit in Verbindung gebracht.

Die Jungen haben auch eine charakteristische Farbe. Dies ist ein Rotschopf. Meistens sind Pilze Katzen, obwohl alles nicht so einfach ist wie mit Trikolore.

Es gibt ein paar mehr Optionen, aber sie sind möglicherweise nicht so zuverlässig.

Durch Anblick

Es wird angenommen, dass das Männchen vor Ihnen oder dem Weibchen und nach Sicht zu bestimmen ist. Wenn Sie dieser Methode vertrauen, wird es möglich sein, das Geschlecht der Katze durch einen wachsamen und aufmerksamen Blick zu bestimmen, während das des anderen Geschlechts arroganter und selbstbewusster ist.

Auf dem Gesicht

Einige argumentieren, dass es möglich ist, das Geschlecht auf dem Gesicht zu bestimmen: Sie sagen, Mädchen haben anmutiger, und Jungen haben rauere und scharfe Linien. Aber alles ist hier bedingt, denn was für einen weich ist, mag einem anderen scharf und kantig erscheinen. Außerdem ist es nicht nötig, die Tatsache abzuschreiben, dass es auch Felsen gibt, die von Natur aus die eine oder andere Kopfform haben.

In Größe

Auch nicht die Version, die Mädchen sind viel kleiner und anmutiger als Jungen. Das ist richtig, aber wenn es um ein Neugeborenes oder ein sehr kleines Kätzchen geht, wird diese Methode nicht helfen. Es sollte auch daran erinnert werden, dass es Merkmale der Rasse gibt.

Nach Charakter

Es gibt Charaktere, die versuchen, Geschlecht durch Gewohnheiten zu bestimmen. Zum Beispiel, wenn Sie Milch in eine Untertasse gießen, wenn dann ein Junge sich aufraffen wird, wird er triumphierend und stolz den Schwanz als eine Antenne hochheben, und das Mädchen wird im Gegenteil bescheiden es hochhalten. Da ist etwas drin, aber auch hier ist alles individuell und hängt von der Natur des Tieres ab.

Nicht traditionelle Methoden

Es gibt einen anderen Weg, den Sie auch nicht angenehm nennen können. Katzen werden durch einen ausgeprägteren und ausgeprägteren Geruch von Urin bestimmt. Während bei Mädchen ist es nicht so stark gefühlt. Solche, sozusagen, Feinheiten werden leider auch erst dann erfahrbar, wenn das Tier aufwächst.

Viele der nicht-traditionellen Wege werden nicht helfen, das Geschlecht eines Kätzchens nach der Geburt zu bestimmen, sondern helfen nur zu bestätigen oder zu leugnen, was du bezweifelst, wenn das Haustier aufwächst.

Da wir über alle Möglichkeiten sprechen, wie Sie herausfinden können, wer Sie sind, sollten Sie noch eine Sache erwähnen - den DNA-Test. Ehrlich gesagt, ist es nicht klar, wer und warum sie kamen, weil die Kosten für ein solches Vergnügen nicht billig sind, aber nach ein paar Wochen und ohne es wird das Geheimnis enthüllt werden, aber es gibt eine Möglichkeit, das Geschlecht des Kätzchens herauszufinden.

Warum ist es notwendig, das Geschlecht des Tieres im Voraus zu bestimmen

Vielleicht, nachdem Sie den Artikel gelesen haben, haben Sie bereits entschieden, dass, um nicht zu stören, es möglich ist, den Fußboden im Laufe der Zeit zu bestimmen, wenn alles mit dem bloßen Auge gesehen werden kann, aber...

  • dem Baby muss ein Name gegeben werden, an den er sich gewöhnen soll, und um Inkonsistenzen mit dem Spitznamen zu vermeiden, ist es besser, das Geschlecht im Voraus zu bestimmen (obwohl man natürlich einen universellen Namen wie Sasha oder Zhenya nennen kann);
  • jemand möchte speziell einen Jungen oder ein Mädchen;
  • Bei Bedarf würde auch die Sterilisation nicht schaden zu wissen.

Wir hoffen, dass unsere praktischen Ratschläge und Illustrationen Ihnen helfen werden, genau zu bestimmen, wen Sie Ihrer Familie annehmen, und Sie werden sich nicht länger fragen, wie Sie das Geschlecht eines Kätzchens verstehen. Die Hauptsache ist, einem neuen Familienmitglied Aufmerksamkeit zu schenken und es gut zu heben, und nicht nur das richtige Geschlecht zu bestimmen.

Boys-Girls: Wie finde ich das Geschlecht eines Kätzchens heraus?

Viele Menschen, die ein Haustier beginnen, bestimmen in der Regel sofort das Geschlecht des Haustieres.

Im Falle eines Hündchens ist es nicht schwierig, einen Jungen von einem Mädchen zu unterscheiden, und mit Kätzchen ist es schwieriger zu tun.

Kätzchen sind sehr lustige und intelligente kleine Tiere, während sie aufwachsen, erleben die Besitzer viele glückliche und lustige Momente.

Es ist notwendig, das Geschlecht eines Kätzchens als Kleinkind zu bestimmen, um ihn so früh wie möglich ins Haus zu bringen und ihm alles zu lehren - zum Tablett, Schüssel, zu den Besitzern.

Aufgrund der anatomischen Merkmale, um zu verstehen, welches Geschlecht ein Kätzchen schwer genug ist.

Manchmal können selbst die Verkäufer von Tieren diese Frage nicht genau beantworten.

Mit welchen Methoden kannst du das Geschlecht eines Kätzchens herausfinden?

Absolutes Ergebnis

Sie können einen DNA-Test durchführen.

Dieses Verfahren ist ziemlich teuer, daher wird sich nicht jeder neugierige Besitzer damit befassen.

Genitale Analyse

Wenn Sie in die Augen einer erwachsenen Katze oder einer Katze schauen, können Sie sofort verstehen, wer vor Ihnen steht.

Die Katzenaugen sind arrogant und selbstbewusst, die Katze ist aufmerksam und sucht.

Gerade geborene Kätzchen mit ihren Augen können nichts ausdrücken.

Also musst du warten, bis das Tier drei Monate alt ist, in diesem Alter beginnen sich die Genitalien zu verwandeln und du kannst das Geschlecht des Kätzchens herausfinden.

Aber normalerweise müssen Sie das Geschlecht des Tieres viel früher herausfinden. Wie es geht?

Um ein Kätzchen in die Arme zu nehmen, muss man gut vorbereitet sein - die Mutterkatze für eine Weile loswerden, die Hände mit warmem Wasser und Seife ohne starken Geruch waschen.

In unserem fortschreitenden Alter ist es genug, ein Smartphone in unseren Händen zu haben, um ein Bild von den Genitalien des Tieres zu machen, das dann als bestimmend für Sex angesehen werden kann.

Der Abstand zwischen dem Sexualorgan und dem Anus

Bei Katzen ist dieser Abstand fast nicht vorhanden, bei Katzen zwischen Penis und Anus sind es wenige Millimeter, die Hoden wachsen dort.

Das Aussehen des Penis

Männliche Kätzchen haben eine rundliche Harnröhre.

Bei Mädchen gibt es eine vertikale Form des Sexualorgans.

Für diejenigen, die Assoziationen lieben, kann man die Definition des Geschlechts eines Kätzchens wie folgt ausdrücken: Bei einer Katze sind die Genitalien in Form eines Dickdarms angeordnet, bei einer Katze in Form eines umgekehrten "i".

Dies ist der sicherste Weg, das Geschlecht eines fast neugeborenen Kätzchens zu bestimmen.

Abtasten

Es ist notwendig, ein ordentliches Kätzchen zu nehmen und den Raum zwischen dem Anus und der Harnröhre zu fühlen.

Wenn kleine Tumore unter den Fingern gefühlt werden, dann werden die Hoden zwei Monate später an dieser Stelle erscheinen.

Wenn es ein Mädchen ist, wird der Ort glatt sein, ohne Hervorhebung.

Allerdings kommt es bei dieser Methode häufig zu Fehlzündungen, da die Hoden noch in der Bauchhöhle sein können, und bei Mädchen aufgrund der Besonderheiten der Körperstruktur kleine Tumore, Schwellungen und andere Ausstülpungen auftreten können.

Mantel

Eine der Methoden zur Bestimmung des Geschlechts ist die Analyse der Farbe eines Kätzchens.

Wenn Sie eine Katze nehmen wollen, müssen Sie in der Farbe der Verflechtung von drei Farben suchen.

Männer haben normalerweise nicht drei Farben, das ist ein außergewöhnliches Merkmal von Katzen.

Aber die Katze kann durch die rote Farbe ausgewählt werden: rote Katzen sind viel kleiner als Katzen.

Wie man das Geschlecht eines Kätzchens bestimmt. Wie man eine Katze von einer Katze unterscheidet

Um das Geschlecht eines Kätzchens zu unterscheiden, einfach durch Wissen, das durch ein Foto unterstützt wird. Informieren Sie sich jetzt über 5 einfache Methoden, wie Sie eine Katze von einer Katze unterscheiden können.

Vereinbaren Sie, es ist ziemlich schwierig, das Geschlecht eines kleinen Kätzchens, besonders eines Neugeborenen zu bestimmen. Sie müssen zu einem Tierarzt gehen oder 10-12 Wochen (2-3 Monate) warten, bevor der Boden offensichtlich ist. Lernen Sie, es früher selbst zu tun.

Der Artikel enthält alle notwendigen Informationen für den Besitzer des Tieres, unterstützt durch ein Foto, um zu lernen, wie man die Katze von der Katze unterscheidet. Es wird auch nützlich sein zu lernen, wie man ein Kätzchen in 10-12 Wochen richtig füttert.

Was Sie tun können und was nicht, wenn Sie zum ersten Mal versuchen, das Geschlecht eines neugeborenen Kätzchens zu bestimmen

Es ist notwendig:

1. Behalte das Kätzchen vorsichtig.

2. Legen Sie das Kätzchen auf den Bauch und heben Sie den Schwanz.

3. Wenn möglich, warten Sie bis 3-4 Wochen alt Baby.

4. Stellen Sie sicher, dass Mama nicht gegen Ihre Handlungen ist.

5. Manipulationszeit minimieren, um Stress zu vermeiden.

Du kannst nicht:

  • achtlos das Baby halten
  • Hebe das Kätzchen nicht am Schwanz
  • Wenn möglich, nehmen Sie das Kätzchen nicht im Alter von 3 Wochen in die Hand. Wenn Sie das Kätzchen längere Zeit in Ihren Händen halten, kann Ihr Geruch auftreten und die Katze-Mutter kann das Baby ablehnen. Dies führt dazu, dass Sie ein Kätzchen ohne Mutter füttern müssen.
  • füttern Sie nicht ab
  • Thermoregulation in sehr kleinen Fuzzies (bis zu 1 Monat) ist nicht entwickelt, also halten Sie nicht lange an Ihren Händen, da dies sogar innerhalb weniger Minuten zu Unterkühlung führen kann
  • Versuche nicht, auf die Genitalien zu drücken

Wie man einen Kätzchenjungen vom Mädchen unterscheidet

Um das Geschlecht des Kätzchens herauszufinden, müssen Sie das Baby auf ein warmes Handtuch auf den Bauch legen und vorsichtig den Schwanz heben. Es gibt einige Unterschiede, die bei Babys von Geburt an vorhanden sind. Wenn du sie richtig identifizierst, wirst du nicht schwer sein, den Jungen von dem Mädchen zu unterscheiden.

Der Abstand zwischen dem Anus und den Genitalien

Siehe die Fotos unten. Dies sind ungefähre Fotos von 3 Wochen alten Kätzchen (1 Monat). Auf der linken Seite ist ein Junge, und auf der rechten Seite ist ein Mädchen.

Sie müssen auf die Entfernung zwischen dem Anus und den Genitalien achten. Bei Männern ist der Abstand größer als bei Frauen. Betrachten Sie zur Veranschaulichung das folgende Bild.

Die Form der Genitalien

Siehe die Bilder unten. Dies sind ungefähre Fotos von 3 Wochen alten Kätzchen. Auf der linken Seite ist ein Junge, und auf der rechten Seite ist ein Mädchen.

Dennoch ist es in dieser Angelegenheit besser, in die Augen als in die Augen zu schauen. Wenn Sie unter dem Schwanz einen bedingten Doppelpunkt (":") sehen, dann ist definitiv eine Katze vor Ihnen, und wenn der umgekehrte Buchstabe "i" ist, dann ist das Kätzchen dementsprechend ein Mädchen.

Sie müssen auf die Form der Genitalien achten. In einem Kätzchenjungen ähnelt die Form der Geschlechtsorgane einem Punkt, und bei Mädchen ist es eine vertikale Linie.

Die Manifestation der Form der Hoden in Kätzchen, Jungen in 3 Monaten

Ein Teil der Geschlechtsorgane der männlichen Katze sind die Hoden, die sich zwischen dem Anus und dem Penis befinden. Bei der Geburt, fast unmerklich, beginnen sie sich im Alter von 10-12 Wochen von Geburt an zu zeigen und zuzunehmen. Die folgenden Fotos helfen Ihnen, dieses Problem visuell zu verstehen.

Tastuntersuchung der Genitalien von Kätzchen

Die Untersuchung der Genitalien ist eine effektive Methode, um das Geschlecht fast von Geburt an zu bestimmen. Diese Methode hilft, das Vorhandensein von Hoden in einem Kätzchen taktil festzustellen. Selbst ein paar Wochen altes Baby ist machbar.

Um festzustellen, müssen Sie sorgfältig an der angegebenen Stelle mit zwei geschlossenen Fingern (Index und Mitte) halten. Wenn das Kätzchen männlich ist, werden Sie in diesem Bereich erbsenförmige Gebilde (3-5 mm Durchmesser) spüren.

Video, wie man eine Katze von einer Katze unterscheidet

Coloring kann erzählen, wie man das Geschlecht des Kätzchens herausfinden kann

Seltsamerweise kann die Farbe des Mantels höchstwahrscheinlich helfen und vorschlagen, wie man ein Kätzchen von einem Mädchen von einem Jungen unterscheidet.

Schildpatt (tricolor coloring - schwarz, weiß, rot) ist ein 100% Indikator dafür, dass es sich um eine Frau handelt, also eine Katze. Dies liegt daran, dass diese Farben durch das Chromosom X übertragen werden und für die Entstehung der Trichromasie 2 X-Chromosomen notwendig sind. So wird Schildkrötenfarbe nur bei Katzen gefunden, weil Frauen zwei X-Chromosomen haben, während Katzen nur ein X-Chromosom haben. Katzen können nicht drei Fellfarben gleichzeitig haben, außer im Falle einer seltenen Erbkrankheit.

Rote Farbe - ein männlicher Marker, also meistens Katzen.

Sie sagen auch, Sie können den Boden im Gesicht finden. Allerdings glaube ich nicht an diese Methode und ich fordere Sie zuerst auf, die 5 oben auszuprobieren.

Nicht-Standard-Folk-Methoden

Einige Experten bestimmen das Geschlecht eines Kätzchens... schau! In der Tat ist das misstrauische Aussehen am häufigsten bei Katzen und selbstbewusst - bei Katzen. Aber diese Methode ist nicht informativ, weil jeder zu übermütige Katze erwischt werden kann.
Um den Eindruck zu festigen, achten Sie auf Wolle. Bei männlichen Kätzchen, zwischen den analen und genitalen Öffnungen, wächst das Fell sehr dick, aber im Weibchen zwischen diesen Öffnungen ist keine Wolle.

Es gibt eine Methode der Großmutter, das Geschlecht von Kätzchen zu bestimmen. Stellen Sie eine Untertasse mit Milch vor das Baby - wenn, während das Kätzchen Milch plätschert, sein Schwanz triumphierend in den Himmel gehoben wird, ist definitiv ein Männchen vor Ihnen. Wenn auf den Boden gesenkt - samochka.

Ein stärkerer Geruch von Urin kann auch ein Hinweis darauf sein, dass das Kätzchen vor Ihnen ein Junge ist.

Hier, vielleicht, alles, was ich Ihnen raten kann. Wenn Sie Ihre eigenen Methoden haben, um das Geschlecht der Kätzchen zu unterscheiden, dann teilen Sie bitte die Kommentare. Frag einfach, ob du den Artikel in sozialen Netzwerken teilen kannst, wenn es dir gefallen hat.

Wie man das Geschlecht eines Kätzchens bestimmt: ein Neugeborenes, in 1 Monat

Die Bestimmung des Geschlechts eines geborenen Kätzchens ist keine leichte Aufgabe für Anfänger, da in 10-12 Wochen (2-3 Monate) deutliche Anzeichen für einen Geschlechtsunterschied zwischen Weibchen und Männchen bei Katzen auftreten. Oft sind auch erfahrene Züchter in dieser Sache falsch. Es gibt eine Reihe von Unterschieden zwischen Individuen unterschiedlichen Geschlechts.

Sex neugeborenes Kätzchen

Es wird angenommen, dass die Bestimmung des Geschlechts eines Kätzchens bei der Geburt viel informativer ist als im Alter von 2 Wochen. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass Kätzchen nass geboren werden, deckt Wolle nicht den Genitalbereich. Wenn es ein wenig Zeit braucht und die Kinder austrocknen, wird es schon problematisch sein, etwas zu sehen. Dies gilt insbesondere für Kätzchen mit dichtem und flauschigem Fell (Briten, Schotten und andere).

Wenn die Frage der Geschlechtsbestimmung nicht an erster Stelle steht und der Besitzer warten kann, wird dies im Alter von 3 Wochen viel einfacher. Das kleine Kätzchen wird aufwachsen und stärker werden, die Wahrscheinlichkeit eines unbeabsichtigten Schadens wird um mehrere Male abnehmen und die Mutter wird sich nicht um die Katze kümmern. Wenn jedoch das Geschlecht des Kätzchens so schnell wie möglich bestimmt werden muss, sollte der Besitzer wissen, welche Unterschiede zwischen der Struktur der Genitalien von Kätzchen-Jungen und Kätzchen-Mädchen bestehen.

  1. Der Abstand zwischen den Öffnungen des Anus und der Harnröhre. Bei Jungen ist es groß und 1,5-2 cm groß, bei Mädchen ist es viel kleiner (ca. 5 mm). Um die Entfernung zu messen, ist es ratsam, den gesamten Wurf zu vergleichen. Sofort wird klar, wer wer ist. Wenn das Kätzchen alleine ist, wird es nicht sehr einfach sein, das Geschlecht visuell zu bestimmen. Das Foto zeigt einen signifikanten Unterschied in der Distanz zwischen der Harnröhre und dem Anus bei Kitten verschiedener Geschlechter, was deutlich zeigt, wie das Geschlecht eines kleinen Kätzchens bestimmt wird.
  2. Die Form der Genitalien. Bei neugeborenen Katzen ähnelt die Harnröhre einem Kreis oder Punkt, bei kleinen Katzen hat die Vulva die Form eines vertikalen Streifens. Bedingt sagen sie, dass der Junge unter dem Schwanz wie ein Doppelpunkt (:) aussieht und die Mädchen den Buchstaben "i" haben. Auf dem Foto ist dieser Unterschied sehr auffällig. Diese Unterschiede erlauben uns, das Geschlecht eines Kätzchens am ersten Tag seiner Existenz zu bestimmen.

Bei einigen Farbtypen wird das Geschlecht eines Kätzchens mit einer Wahrscheinlichkeit von 99 Prozent bestimmt.

  • Zum Beispiel ist ein Baby Schildpatt oder einfach dreifarbige Farbe eine Katze.
  • Die Farbe von drei Farben trägt zwei X - Chromosomen. Die Jungs haben nur einen. Die Ausnahme von der Regel ist ein Mann mit einer seltenen Erbkrankheit. Es wird normalerweise fruchtlos sein.
  • Rote Farbe - hauptsächlich die Farbe von Katzen. Rote Kätzchen - eine Seltenheit (aber es gibt).

Wenn keine der oben genannten Methoden das Bild des Geschlechts von Babys geklärt hat, können Sie einfach Konsultieren Sie einen Tierarzt um Rat oder einen DNA-Test. Die Teigmethode ist sehr teuer, aber einige Besitzer gehen zu diesem Schritt aufgrund der dringenden Notwendigkeit, das Geschlecht des Tieres genau zu bestimmen.

Empfehlungen für die ordnungsgemäße Untersuchung von neugeborenen Kätzchen

  1. Bevor Sie das Baby in die Hände nehmen, müssen Sie Ihre Hände gründlich mit unsauberer Seife waschen. Es ist sehr wichtig, dass der Geruch des Kätzchens nicht unterbrochen wird. Andernfalls kann die Mutterkatze ihn verlassen.
  2. Alle Bewegungen sollten sanft und vorsichtig sein. Das Kätzchen ist sehr zerbrechlich und sehr leicht zu verletzen.
  3. Es ist inakzeptabel, eine Inspektion zum Zeitpunkt der Fütterung zu arrangieren und das Baby von der Mutter zu reißen.
  4. Zu der Zeit sollte die Inspektion aufgrund einer unvollständigen Thermoregulation eines kleinen Klumpens sehr schnell sein. Es besteht ein ernstes Risiko für Hypothermie.
  5. Wenn alle Gegenstände beobachtet werden, müssen Sie das Baby vorsichtig mit dem Daumen und Zeigefinger am Widerrist nehmen (wie es die Mutter tut) und es auf die andere Seite legen (das Kätzchen sollte auf dem Bauch liegen).
  6. Heben Sie vorsichtig den Schwanz und machen Sie ein Foto.
  7. Geben Sie das Baby seiner Mutter und machen Sie aus dem Foto heraus, welches Geschlecht dieses flauschige ist.

Halbes Monat Kätzchen

Im Alter von 1 Monat wächst die Unterwolle in Kätzchen, und offensichtliche Geschlechtsunterschiede haben sich noch nicht gebildet. In diesem Alter ist es fast unmöglich, das Geschlecht visuell zu bestimmen, daher wird Palpation am häufigsten verwendet. Die Ausnahmen sind Katzen mit spärlichen und kurzen Haaren, oder aufgrund ihrer Rasse Merkmale (z. B. Sphinxe).

Die Methode der "Sondierung der Hoden" kann helfen, das Geschlecht eines einmonatigen Kätzchens zu bestimmen. Am ersten Tag ihres Bestehens ist diese Methode nicht informativ, da die Hoden der Kätzchen nicht immer sofort in den Hodensack fallen. Sie können in der Bauchhöhle lokalisiert sein. Darüber hinaus kann bei Mädchen auch eine Schwellung im Bereich unter dem Anus palpiert werden. Die Hauptsache ist, Druck zu vermeiden. Tierärzten wird geraten, sich nicht in die Aktionen dieser Art einzumischen, um Verletzungen eines kleinen Kätzchens zu vermeiden.

Der Algorithmus der Aktion dieser Methode:

  • Hände gründlich waschen.
  • Legen Sie das Kätzchen auf den Rücken (es ist am besten, es auf einem vorbereiteten Handtuch zu machen, so dass die Oberfläche weich ist).
  • Mittel- und Zeigefinger tasten flaum leicht vom Bauch bis zum Anus ab.

Wenn es keine Schwellung gibt, dann ist das Kätzchen eine Katze; wenn kleine Erbsen gefühlt werden, ist es eine Katze.

Traditionelle Methoden zur Bestimmung des Geschlechts von Kätzchen

Diese Methoden werden nicht durch Beweise gestützt, daher sollte man sich nicht auf einhundert Prozent verlassen. Aber Sie können es als zusätzliche Diagnose verwenden, um Ihre Annahmen zu verstärken.

  1. Wolle um die Genitalien. Zwischen dem Anus und der Urethra wird nur bei kleinen Männchen das Leuchten beobachtet. Es wird angenommen, dass es bei Frauen nicht nachgewiesen wird.
  2. "Großmutters Methode". Wenn Sie vor dem Kätzchen eine Schale mit Milch legen, wird der Schwanz der Katze angehoben und das Kätzchen wird abgesenkt.
  3. Der Geruch von Urin bei Jungen - Kätzchen schärfer als bei kleinen Katzen.
  4. Temperament Männer sind liebevoll, mäßig spielerisch. Frauen - nicht sehr anhänglich, aktiv und verspielt.

Es wird angenommen, dass das Geschlecht von Kätzchen bis zu einem Jahr durch die Form des Schädels bestimmt werden kann. Bei Katzen ist der Schädel kleiner und die Gesichtszüge sind schöner, die Katze hat einen großen Schädel und große Gesichtszüge. Diese Aussage kommt nicht immer auf den Punkt. Jedes Individuum ist individuell und kann seine eigenen Eigenschaften haben.

Annäherung an Mama die Katze

Trotz der herzlichen und freundschaftlichen Beziehungen zwischen dem Besitzer und der gebärenden Katze kann es nach der Geburt zu Problemen in der Beziehung kommen. Der mütterliche Instinkt wacht bei der Katze auf, der Besitzer möchte die Kätzchen anfassen und ihr Geschlecht herausfinden.

Empfehlungen für den richtigen Ansatz:

  • Kätzchen sollten nicht in den ersten Minuten der Geburt vermisst werden. Die Katze sollte sie lecken und füttern. Der Besitzer kann für sie ein komfortables Haus mit saugfähigen Windeln vorbereiten. Eine Katze in einer angenehmen Umgebung wird sich viel ruhiger verhalten.
  • Sprich mit der Katze (kontaktiere). Dies ist notwendig, um sie daran zu erinnern, dass der Besitzer sie liebt. Dass er ein Freund ist.
  • Kätzchen können nur genommen werden, wenn die Katze keinen Widerstand hat. Auf keinen Fall sollte es weggenommen werden! Mama kann sie ablehnen.
  • Bevor Sie die Kätzchen nehmen, müssen Sie Ihre Hände unter fließendem Wasser waschen und mit einem Handtuch trocken wischen. Es ist notwendig, dem Kätzchen keinen Geruch zu geben.
  • Waschen Sie Ihre Hände nicht mit starken Geruchsprodukten.
  • Während das Kätzchen in den Händen des Besitzers ist, ist es notwendig, mit der Katze zu sprechen, und Sie können sogar Ihre Lieblingszartheit behandeln. Dies wird ihr Selbstvertrauen erhöhen.

Für einige Besitzer ist es sehr wichtig, das Geschlecht der neugeborenen Kätzchen so schnell wie möglich aufgrund bestimmter Umstände herauszufinden. Trotzdem erlaubt nicht jede Mutterkatze, ihre Babys zu berühren. Wir müssen uns immer daran erinnern, dass Kätzchen Kinder sind und sie eine Mutter brauchen. Sie sollten die Situation sorgfältig beurteilen und entscheiden, wann Sie das Geschlecht eines neugeborenen Kätzchens bestimmen können.

Wie man das Geschlecht eines neugeborenen Kätzchens bestimmt: die Hauptzeichen des Unterschiedes zwischen einem Jungen und einem Mädchen

Mit dem Aufkommen von Kätzchen beginnen viele Züchter darüber nachzudenken, geeignete Besitzer für sie zu finden. Aber die meisten von denen, die wollen, bevor sie ein Tier schützen, sind an seinem Geschlecht interessiert. Um das Geschlecht von erwachsenen 3 Monate alten Kätzchen ganz einfach nach Geschlecht, aber mit Neugeborenen zu bestimmen, ist die Situation anders.

Eine Katze von einer Katze schon in den ersten Lebenstagen zu unterscheiden, ist einfach, wenn Sie ein paar grundlegende Unterscheidungsmerkmale kennen und ein neugeborenes Kätzchen richtig inspizieren.

Es ist viel einfacher, das Geschlecht eines Kätzchens unmittelbar nach seiner Geburt zu bestimmen, denn nach ein paar Wochen wird sein Fell seine Genitalien bedecken und es wird schwieriger sein, die Unterschiede zu sehen. Die Hauptmerkmale, mit denen Sie eine Katze von einer Katze unterscheiden können, sind:

  • Geschlechtsmerkmale;
  • Mantelfarbe;
  • äußere Zeichen (Körperbau, Gesichtsausdruck);
  • DNA-Test

Es ist ratsam, die Untersuchung unmittelbar nach der Geburt der Kätzchen durchzuführen, ohne dass die Katze den Nachwuchs leckt. Es ist möglich, das Geschlecht eines Kätzchens anhand dieser Merkmale in 1-2 Monaten nach der Geburt zu bestimmen, jedoch nur bei kurzhaarigen Kätzchen (Briten, Sphinxe). Langhaarige Scottish Fold Kinder in diesem Alter werden bereits lange Haare haben und es wird nicht so einfach sein, die Unterschiede zu sehen.

Bevor Sie mit der Untersuchung einer neugeborenen Katze fortfahren, sollten Sie Ihre Hände gründlich mit Wasser und Seife waschen. Hände sollten warm und ohne Gerüche sein. Die Mutter der Babys muss bei der Inspektion ihrer Kätzchen beruhigt und abgelenkt werden. Nach diesen einfachen Manipulationen können Sie direkt zur Untersuchung jedes Tieres gehen, indem Sie es vorsichtig auf die Bauchseite legen und den Schwanz heben. Geschlecht kann durch die Urogenitalöffnung und den Abstand zwischen ihm und dem Anus bestimmt werden. Bei Männchen ist der Abstand zwischen den Löchern größer (ca. 10 mm), und in der Form ähneln sie einem Doppelpunkt der gleichen Größe. Bei Frauen ist der Abstand zwischen Anus und Urogenitalöffnung um die Hälfte kürzer, und in der Form sehen sie eher wie eine Linie aus.

Außerdem haben Katzen im Alter von zwei Wochen einen kleinen Flaum zwischen dem Anus und den Genitalien, zu dieser Zeit, wie bei Katzen, gibt es so etwas nicht. Nachdem die Babys 2 Monate alt sind, können Sie für die männlichen Hoden fühlen. Sie müssen das Haustier sanft auf seinen Rücken legen und sanft die Leistengegend mit zwei Fingern halten und sie vom Unterbauch zum Anus bewegen. Wenn bei der Untersuchung zwei Hoden, die Größe einer Erbse, untersucht werden, können wir sicher sagen, dass das Kätzchen männlich ist.

Es ist unmöglich, kräftig auf den Bauch eines Kätzchens zu drücken, wenn man es am Kragen spürt und packt. Grobe Handhabung kann ein Kätzchen verletzen und eine Mutterkatze verpissen. Es ist auch ratsam, nach der Fütterung der Babys ein Kontrollverfahren durchzuführen, ohne sie von der Mahlzeit zu nehmen.

Wie man eine Katze von einer Katze unterscheidet, bestimmen Sie das Geschlecht eines Kätzchens: Fotos und Videos

Das Bestimmen des Geschlechts einer Katze bis zu 3 Monaten ist selbst für erfahrene Züchter und Tierärzte nicht immer möglich. Die Genitalien sind noch nicht vollständig ausgebildet, und Katzen und Katzen ähneln sich schon früh. Aber es gibt mehrere Anzeichen, durch die Sie Kätzchen unterscheiden können.

Wie man das Geschlecht eines neugeborenen Kätzchens bestimmt

Ein guter Weg, um das Geschlecht von neugeborenen Tieren herauszufinden, ist ihre Genitalien zu untersuchen.

Eine Katze oder eine Katze wird einen Unterschied haben:

  1. Bei Mädchen liegt die Vulva nahe dem Anus in einem Abstand von etwa 5 mm. Äußerlich ähneln beide Organe der Buche i oder einem Semikolon.
  2. Bei Neugeborenen sind die Genitalien dem Dickdarm ähnlich. In 1 - 1,5 cm vom Anus ist der Hodensack mit den Hoden, darunter - das Loch der Vorhaut. Auch Männer zwischen dem Anus und dem Penis haben mehr Haare als Katzen.
  3. Ein anderes Zeichen ist, den Zeigefinger über den Bauch zu halten. Wenn das Baby ein Männchen ist, wird eine leichte Beule zu spüren sein.

Es ist einfacher, Kätzchen in einem Alter von einem Wurf zu identifizieren, da der Unterschied durch einen Vergleich bestimmt wird.

Wenn Sie das Geschlecht einer Katze oder Katze wissen möchten, ist es besser, das thematische Foto oder Video zu sehen.

Was kann ich tun?

Untersuche das Tier sorgfältig, um ihn nicht zu verletzen:

  • das Baby wird mit dem ganzen Pinsel genommen, greift von oben, die Finger sind an Brust und Bauch geschlossen;
  • eine Person muss das Baby auf die Handfläche oder den flachen Platz legen;
  • Heben Sie vorsichtig den Schwanz und untersuchen Sie das Organ der Katze.

Was nicht zu tun ist

Bei der visuellen Bestimmung des Geschlechts eines Tieres ist es verboten:

  • nimm oder ziehe den Schwanz, die Pfoten, das Genick;
  • nimm das Neugeborene von der Katze in einem bösen Zustand;
  • reiß das Baby während der Fütterung ab;
  • nehmen Sie das Baby mit den Händen mit einem Geruch - die Mutter kann ihn einen "Fremden" betrachten;
  • Druck auf die Genitalien ausüben;
  • die Reste der Nabelschnur beschädigen oder abbrechen;
  • Halten Sie das Tier länger als 1 - 2 Minuten - es kann gefrieren, da die Thermoregulation noch nicht entwickelt ist.

In welchem ​​Alter können Sie das Geschlecht eines Kätzchens bestimmen?

Äußerlich ist es einfacher, das Geschlecht von Tieren zu kennen, wenn sie 1 Woche alt sind. Sie sind nicht vollständig verschwunden und die Sichtbarkeit ist besser. Dies gilt besonders für Rassen mit langen Haaren oder dicker Unterwolle: Persische, britische und schottische Kätzchen.

Aber in diesem Alter ist es leicht, einen Fehler zu machen. Noch schwieriger ist es, das Geschlecht von 2-3 Wochen alten Tieren zu verstehen: Ihr Haar wächst und "schließt" den Test.

Es ist am einfachsten, Kätzchen zu identifizieren, wenn sie 3 Monate alt sind, da die Genitalien bereits gut ausgebildet sind. Mit Zuversicht können Jungen in einem halben Jahr von Mädchen unterschieden werden, wenn die volle Pubertät eintritt.

Sexuelle Zeichen in Kätzchen

Zu den wichtigsten Geschlechtsmerkmalen von Katzen gehören:

  • die Form der Genitalien;
  • äußere Zeichen;
  • Verhaltensfaktoren.

Wann Manifest (1 - 2 Monate)

Die ersten sexuellen Anzeichen zwischen Frauen und Männern erscheinen nach einem Monat. Nach 4 bis 12 Wochen entwickeln die Katzen Hoden: Sie sinken aus der Bauchhöhle in den Hodensack.

Bei manchen Tieren tritt die Reifung später auf. Dies unterscheidet große, massive Rassen: die Briten, Maine Coons, Ragdolls.

In 3 - 4 Monaten können Kätzchen bereits durch äußere Zeichen unterschieden werden - Gewicht, Form der Mündung, Ausdruck der Augen. Und in 6-8 Monaten, im Erwachsenenalter, manifestieren sich die Verhaltensfaktoren - die Katzen beginnen den Östrus, die Katzen markieren das Territorium.

Wie und wie anders

Neugeborene Katzen und Katzen sind gleich.

Die ersten externen Unterschiede treten nach 2 Monaten auf:

  1. Katzen wachsen schneller und gewinnen an Gewicht, Katzen - kleiner und schlanker.
  2. Frauen sind verspielter als Männer.
  3. Das Aussehen und der Ausdruck der Schnauze der Jungen ist ruhig, arrogant. Die Mädchen - wachsam und suchend.
  4. Bei Katzen ist die Brust kräftig und tief, die Pfoten sind größer, mit großen Pads.
  5. Brustwarzen haben beide Geschlechter, aber Katzen sind größer.

Diese Unterschiede sind sowohl auf dem Foto (oben) als auch im Video zu sehen.

Ist es möglich, das Geschlecht eines Kätzchens durch andere Zeichen zu bestimmen?

Verstehen Sie, welches Geschlecht das Baby auch durch äußere Unterschiede möglich macht: Gesicht, Stimme und Farbe.

Auf dem Gesicht

Sie können eine Katze von einer Katze im Gesicht unterscheiden. Bei Männern ist es massiv, mit einer breiten Nase, Stirn und großen Wangenknochen. Sie haben auch einen dickeren Hals. Das weibliche Merkmal ist subtile, Miniaturmerkmale.

Mit der Stimme

Der Junge von dem Mädchen wird auch durch Stimme unterschieden. Bei den ersten tiefen Tönen herrscht, bei den zweithöchsten.

Farbe

Schildkröte oder Trikolore ist nur eine Katze. Dies ist auf genetische Merkmale zurückzuführen. Für die Übertragung von orange und schwarzer Farbe sind X-Chromosomen verantwortlich. Wenn das Tier beide Schattierungen hat - von 99% ist es weiblich. In 1% dieses Fells wird bei Männern aufgrund von Verstößen gegen das Genom gefunden. Sie haben 3 Chromosomen - XXY - und sind steril.

Mit einem roten Pelzmantel sind meistens Katzen. Es hängt auch von der Genetik ab. Sie bekommen das rote Gen von der Mutter. Aber Katzen müssen zwei solche Gene von beiden Eltern gleichzeitig annehmen.

Das Geschlecht der kleinen Kätzchen kann an mehreren Merkmalen erkannt werden. In den ersten Tagen nach der Geburt wird es durch die Form der Genitalien, manchmal durch die Farbe erkannt. Und wenn das Tier 3 - 4 Monate erreicht - nach äußeren Zeichen: Maulkorb, Stimme und Gewicht.

Wie man das Geschlecht eines Kätzchens unabhängig bestimmt

Die Notwendigkeit, das Geschlecht eines Kätzchens zu kennen, entsteht, wenn ein flauschiges Baby einen neuen Eigentümer, vorübergehend oder dauerhaft trifft. Es ist besonders wichtig, das Geschlecht von Kätzchen festzustellen, die auf der Straße gefunden oder von Hauskatzen geboren wurden. In dem Artikel werden wir detailliert beschreiben, wie man ein Kätzchen von einem Jungen und einem Mädchen unterscheidet.

In welchem ​​Alter ist das Geschlecht festgelegt?

Unterschiede in der anatomischen Struktur von Kätzchen unterschiedlicher Geschlechter existieren und können von Geburt an identifiziert werden. Die wichtigsten Assistenten bei der Bestimmung des Geschlechts eines kleinen Haustiers sind:

  1. Kätzchenalter: Je älter das Baby, desto leichter ist es, den Sex zu etablieren.
  2. Erfahrung der Kommunikation mit Kätzchen an der Person, die die Inspektion durchführt.
  3. Die Fähigkeit, die anatomischen Merkmale mehrerer Kätzchen zu vergleichen.

Sexuelle Zeichen von neugeborenen Kätzchen

Ein Tierarzt oder ein erfahrener Züchter, der jährlich mehrere Arten von Katzen nimmt, bestimmt das Geschlecht jedes Kätzchens unmittelbar nach seiner Geburt genau. Bei neugeborenen Kätzchen gibt es natürlich nur anatomische Unterschiede.

Kenntnisse darüber, wie Fachleute sie unterscheiden, sind einfach zu verwenden, wenn:

  • du bist aufmerksam;
  • habe gutes Sehvermögen;
  • Ihr Lieblingskätzchen hat Ihnen eine ausreichende Anzahl von Kätzchen geschenkt, unter denen mit hoher Wahrscheinlichkeit sowohl Katzen als auch Katzen zum Vergleich stehen.

Das Erscheinungsbild der Fortpflanzungsorgane einer neugeborenen Katze hat die charakteristischen Merkmale:

  1. Die Öffnungen von "verursachenden Orten" haben das Aussehen eines Doppelpunktes.
  2. Der Abstand zwischen Anus und Penis beträgt 1-1,5 cm (vielleicht mehr, wenn wir von großen Brutkätzchen sprechen).
  3. Wenn Sie genauer hinsehen, können Sie den Hodensack sehen.

Anatomische Details der relevanten Organe von neugeborenen Katzen:

  1. Das Aussehen der Öffnung des Anus und der Schlinge (Vulva) ähnelt dem Semikolon oder dem Buchstaben i.
  2. Der Abstand zwischen den Löchern beträgt 0,5-0,7 cm für mittelgroße Steine.
  3. Das Fell im Bereich zwischen den Löchern bei Katzen ist normalerweise weniger dicht als bei ihren kleinen Brüdern.

Geschlechtsbestimmung in den ersten Wochen

Je älter die Kätzchen werden, desto offensichtlicher sind ihre primären Geschlechtsmerkmale. Ein unmissverständliches Geschlecht kann im Alter von 2 Monaten festgestellt werden - nach einem deutlich sichtbaren Hodensack bei Katzen und dessen Fehlen bei Katzen. Im Alter von mehreren Wochen erscheinen zusätzliche Methoden zur Geschlechtsbestimmung:

  • Katzen werden merklich aktiver als Katzen;
  • bei Katzen sind dominante Verhaltensmerkmale, der Wunsch, in Spielen zu führen, häufiger;
  • erfolgreichere Ergebnisse des Kampfes bei Jungen für die Brustwarzen der Mutter während der Fütterung und später für die besten Stücke in einer Schüssel.

Es ist wichtig zu beachten, dass die aufgelisteten Zeichen nur zeigen, aber nicht beweisen, dass das Kätzchen zum beabsichtigten Geschlecht gehört.

Wie man sich auf die Inspektion eines Kätzchens vorbereitet

Vor der Inspektion ist es notwendig:

  1. Waschen Sie Ihre Hände gründlich mit geruchloser Seife.
  2. Achten Sie darauf, Ihre Hände warm zu halten.
  3. Bereiten Sie eine Inspektionsstelle vor: Sie sollte bequem und gut beleuchtet sein.
  4. Sorgen Sie für eine entspannte Atmosphäre in dem Raum, in dem die Inspektion durchgeführt wird.

Was kann getan werden:

  1. Wenn das Kätzchen in Ihrem Haus geboren wurde, müssen Sie sicherstellen, dass die Mutter Katze ruhig zu den Kätzchen zugibt.
  2. Vor der Untersuchung geben Sie dem Kätzchen Ruhe, behandeln Sie es sanft, halten Sie es in beiden Händen, streicheln Sie sanft, beruhigen Sie das Baby genug, damit er keine Angst hat und seinen Schwanz nicht an seinen Bauch hält. Im Idealfall wählen Sie den Moment, wenn das Kätzchen voll und schläfrig ist.
  3. Zu inspizieren: Drehen Sie den Kätzchenbauch hoch, halten Sie in seiner Handfläche und halten Sie sanft seine Hinterbeine und Schwanz mit seinen Fingern.

Was du nicht kannst:

  1. Sie können das Baby nicht von der Katze nehmen, wenn sie nervös ist, wütend ist oder die Kätzchen füttert.
  2. Um eine Inspektion grob mit Gewalt durchzuführen, wenn das Kätzchen Widerstand leistet: drücken Sie, ziehen Sie an den Pfoten oder am Schwanz, halten Sie sich an der Hautfalte im Bereich des Widerrists (am "Fang").
  3. Untersuchen Sie fremde künstliche Gerüche, die Katzen nicht reizen (Seife, Reinigungsmittel, Parfüm), ohne die Haut abzuwaschen.
  4. Untersuchen Sie mit kalten Händen. Wir erinnern: Die Körpertemperatur von Katzen ist mehr als 2 Grad höher als bei Menschen. Die für die Menschen übliche Temperatur der kühlen Fingerspitzen wird von dem kleinen Kätzchen als Eiswärmer wahrgenommen, wodurch die gesamte Untersuchung den Bach runter gehen kann. Verwenden Sie bei Bedarf ein sauberes, mit Eisen erwärmtes Handtuch oder ein warmes, in ein Handtuch oder eine Windel gewickeltes Gummi-Heizkissen und versuchen Sie, Ihre Hände für die Dauer der Inspektion warm zu halten.

Definition nach Geschlecht

Wenn nach der Geburt der Boden des Kätzchens nicht installiert ist, ist das nächste geeignete Inspektionsalter 1 Woche. Auch wenn das Baby zur Rasse der langhaarigen Katzen gehört, ist er in diesem Alter bereits erwachsen genug, aber er hat nicht genug in einen Pelzmantel gekleidet, seine Augen bleiben geschlossen (was für mehr Sicherheit während der Inspektion sorgt). Visuelle Unterschiede in diesem Alter bestehen fort, aber sie sind ausgeprägter als unmittelbar nach der Geburt.

Die indirekte Art und Weise, in der pflegende Züchter die Unterschiede bestimmen, sind Messungen. Sie werden vom Moment der Geburt an durchgeführt und täglich mit Aufzeichnungen jedes Kätzchens produziert. Um Messungen durchzuführen sind erforderlich:

  • elektronische Waagen;
  • "Markup" von Kätzchen, wenn es mehrere von ihnen gibt (häufig wird leuchtendes Grün verwendet, das auf den Pfoten markiert wird, wenn die Kätzchen nicht anders unterschieden werden);
  • ein Notizbuch.

Kätzchen werden nacheinander zur gleichen Tageszeit gewogen und Aufzeichnungen gemacht. Oft nehmen Katzen viel schneller zu als Katzen.

Es ist unmöglich, dies als eine exakte Methode der Bestimmung zu betrachten, aber das offenbarte Muster kann als Hinweis dienen.

Eine der indirekten Methoden wird ebenfalls als sondierend betrachtet. Während der Inspektion des Kätzchens, führen Sie sanft die Fingerauflage über den Bauch des Kätzchens: bei Katzen, im Gegensatz zu Katzen, gibt es eine Beule.

Geschlechtsbestimmung mit anderen Mitteln

Es gibt mehrere andere Methoden, um die Identität eines Kätzchens zu einem bestimmten Boden zu bestimmen. Im Folgenden betrachten wir, welche in welchem ​​Umfang verlässlich sind.

Nach Farbe

Ein sehr zuverlässiger Weg, wenn wir von einer Schildkrötenfarbe sprechen: schwarz, blau-cremefarben oder patchwork (tricolor) "Schildkröte". Schildkrötenkätzchen - in 99% der Fälle ein Kätzchen. Dies erklärt sich dadurch, dass alle Farben ausnahmslos von zwei Genen gebildet werden - "schwarz" und "rot" (rot). Blaue und cremefarben sind "geklärt" schwarz und rot.

Das Gen der Farbe wird immer vom weiblichen X-Chromosom übertragen, so dass die Katzen keine unterschiedliche Interpretation haben können: XY ist eine Farbe, schwarz oder rot, die von der Mutter übertragen wird. In Katzen, zwei Chromosomen, die die Gene der Farben tragen: XX - daher ist es möglich, sowohl die roten und schwarzen Gene und beide gleichzeitig zu übertragen, was die Schildkrötenfarbe gibt.

Schildkrötenjungen werden sehr selten geboren, und ihre Farbe ist eine genetische Anomalie (ein zusätzliches X-Chromosom: XXY ist derjenige, der die falsche zweite Farbe angibt). Daher werden die "tricolor" Katzen steril geboren.
Alle anderen Farben sind normal für beide Geschlechter.

Mit der Stimme

Mit einer gewissen Dehnung kann die Methode als effektiv betrachtet werden: Es wird angenommen, dass die Katzen in der Stimme mehr Untertöne haben und die Katzen mehr haben. Tatsächlich haben viele Katzen eine eher zarte Altstimme, während die Stimmen mancher Katzen im Gegenteil bedrohlich und gar nicht wie eine Frau klingen.

Auf dem Gesicht

Es wird geglaubt, dass die Umrisse der Gesichter der Mädchen subtiler und weicher sind, und das "Porträt" der Katze wird grob, mit breiteren Backenknochen und Nase gestaltet. In der Realität kann die Methode natürlich nicht als zuverlässig angesehen werden. "Gesichtszüge", wie die von Menschen, werden von den Eltern geerbt. Was macht es mehr als wahrscheinlich, sowohl die subtilen aristokratischen Merkmale der Erscheinung einer Katze und die strengen Eigenschaften einiger Schoßfüße junge Damen.

Darüber hinaus gibt es auch Katzenrassen (ein anschauliches Beispiel ist die Maine Coon), die der Stammbaum-Phänotyp verpflichtet, wie wilde wütende Raubtiere, unabhängig vom Geschlecht aussehen. Es gibt auch Rassen von anmutigen, dünnknochigen Katzen, deren Zeichen sich in den Umrissen der Männchen widerspiegeln, um den Betrachter mit einem unmarkierten Auge zu verwechseln.

Nach Gewicht

Gewicht ist ein Kriterium, mit dem es theoretisch möglich ist, das Geschlecht eines Tieres festzustellen, aber die Zuverlässigkeit der Methode ist sehr gering. Mehr oder weniger zuverlässig kann es in zwei Fällen betrachtet werden:

  1. Wenn die tägliche Kontrollgewichtung des Wurfes eine gleichbleibend hohe Gewichtszunahme einiger Kätzchen im Vergleich zu anderen zeigt (die Indikatoren unterscheiden sich für verschiedene Rassen und individuelle Merkmale des Körperbaus von Tieren).
  2. Wenn Größe und Gewicht steinschlagende Zeichen sind und die für Katzen möglichen Indikatoren deutlich überschreiten, gehören die luxuriösen Dimensionen mit hoher Wahrscheinlichkeit zum Vertreter der starken Hälfte. Der Nachteil dieser Methode besteht darin, dass die Tiere, sobald sie exponentielle Größen und Gewichte erreichen, bereits ausreichend wachsen, um ihr Geschlecht basierend auf anatomischen Merkmalen zu bestimmen.

Veterinärmedizinische Methode

Sie können das Geschlecht eines Kätzchens unmissverständlich erkennen, indem Sie sich an eine Tierklinik wenden. Wenn eine visuelle Untersuchung durch einen erfahrenen Tierarzt keine genauen Ergebnisse zulässt (z. B. wenn die Länge und Dicke der Haare eines sehr kleinen Kätzchens "konfuse Messwerte" sind), besteht immer die Möglichkeit, Blut zur Analyse zu spenden. Es macht Sinn, auf diese Methode zurückzugreifen, wenn es der einzige Weg ist, und aus irgendeinem Grund müssen Sie das Ergebnis dringend wissen.

Nicht standardisierte (Volks-) Methoden

Die Definition von Geschlecht "durch Omen" ist oft so unzuverlässig wie einige der oben genannten. Aber du solltest zumindest über sie Bescheid wissen, damit sie dich nicht verwirren:

  1. Mit den Augen. Es wird angenommen, dass "die Katzenaugen arrogant sind und die Augen des Kätzchens bescheiden sind." Wie wir verstehen, sind die Augen das Fenster der Seele, und es gibt kaum weniger "unverschämte" Katzen als Katzen.
  2. Auf dem Fell an den Genitalien - bei Katzen ist es dicker. Die Methode bezieht sich nicht mehr auf Menschen, sondern auf die tatsächliche Beobachtung von Katzenbesitzern. Im Umgang mit Kätzchen ist es jedoch kaum möglich, der Dichte von Babyflaum an "abgelegenen Orten" zu vertrauen.
  3. Auf einer Untertasse mit Milch. Eine der "Großmutter" -Methoden behauptet, dass die Katze mit Milch in die Schüssel laufen wird, den Schwanz vertikal und die Katze hochhebt - im Gegenteil, sie senkt sie. Es wäre möglich, nach realen physiologischen Begründungen oder Widerlegungen dieser Version zu suchen, wenn nicht für ein "aber". Entgegen der landläufigen Meinung ist Milch schädlich für Katzen, und es wird nicht empfohlen, damit zu experimentieren. Aber mit Sahne oder saurer Sahne - Sie können. Die Wahrheit über sie Volksglauben sind still.

Nützliches Video

Video, das deutlich zeigt, wie man das Geschlecht eines Kätzchens bestimmt:

Offensichtlich gibt es viele Möglichkeiten, das Geschlecht eines Kätzchens in jedem Alter zu bestimmen. Wenn Sie es nicht mit absoluter Sicherheit herausfinden können, und Sie nicht bis zu einem größeren Haustier warten wollen, ist der sicherste Weg, einen vertrauten Züchter oder Tierarzt zu kontaktieren. Sind Ihnen andere Möglichkeiten bekannt, das Geschlecht eines Kätzchens zu bestimmen? Wenn ja, teile es in den Kommentaren mit, es wird sehr interessant sein.