Die Zusammensetzung und der Nährwert von Trocken- und Nassfutter Whiskas (Whiskas) für Katzen

Gesundheit

Die Formulierung von Whiskas-Produkten (Whiskas) wurde in einem englischen Forschungszentrum entwickelt, das das Leben und Verhalten von Haustieren untersucht. Es ist von der Russischen Vereinigung praktizierender Tierärzte zugelassen. Katzen sind in der Natur anspruchsvoll und lieben eine Vielzahl von Lebensmitteln. Die Auswahl an Whiskas Futtermitteln besteht aus einer breiten Palette verschiedener Geschmacksrichtungen. Er ist in der Lage, alle Ernährungsbedürfnisse der Katze zu befriedigen, enthält alles, was für das normale Funktionieren des Körpers des Tieres notwendig ist. Allerdings sind die Nachteile des Futters sehr groß.

Damit das Tier aus den Produkten der industriellen Produktion alle für Wachstum und Entwicklung notwendigen Substanzen erhält, muss das Futter den Bedürfnissen des Körpers entsprechen. Katzen sind Raubtiere in der Natur, und die Grundlage ihrer Ernährung ist tierisches Eiweiß. Andere Zutaten sind Kohlenhydrate, Fette, Wasser, Mineralien und Vitamine. Sie spielen eine wichtige Rolle bei der Erhaltung der Gesundheit von Haustieren.

Die Whiskas Linie für Katzen wird durch Trocken- und Nassfutter repräsentiert. Der Nährwert der Produkte berücksichtigt die Bedürfnisse des Tieres in allen Lebensphasen. Das Futter ist vollständig, dh es ist keine zusätzliche Fütterung erforderlich.

Nass- und Trockenfutter haben ihre eigenen Eigenschaften:

  • Feuchtfutter reduziert das Risiko von Überernährung, sorgt für einen optimalen Wasserhaushalt im Körper und beugt so Urolithiasis bei Katzen vor. Beutel sind auch die beste Form der Umstellung von Muttermilch auf industrielle Ernährung.
  • Trockenfutter ist gut für das Zahnsystem: es zu essen reduziert das Risiko von Zahnstein und Zahnfleischerkrankungen bei Katzen. Darüber hinaus ist die enthaltene Faser für den Magen-Darm-Trakt (GIT) notwendig. Mit Hilfe von Trockenrationen ist es bequem, das Buffet-Prinzip zu organisieren, bei dem Katzen zu jeder beliebigen Zeit des Tages Futter bekommen, wenn sie das vorgeschlagene Futter essen.

Die Zusammensetzung der Marke Trocken- und Nassfutter umfasst folgende Bestandteile:

  • Protein tierischen Ursprungs als unverzichtbare Aminosäurequelle für den Körper der Katze. Dieses Fleisch: Rind, Kalb, Huhn, Truthahn, Kaninchen, Lamm. Fisch: Lachs, Barsch, Kabeljau, Shrimps, Forelle.
  • Innereien: Leber und Narbe. Katzen lieben diese Produkte wegen ihrer hohen Schmackhaftigkeit und sind glücklich, Essen mit ihrem Inhalt zu essen.
  • Getreide. Als Teil des Whiskas-Futters werden sie durch Weizen, Mais, Reis und Maisgluten repräsentiert.
  • Gemüse: Ballaststoffe helfen bei der Verdauung und werden vom Körper für eine gute Darmfunktion benötigt.
  • Tierische Fette sind eine konzentrierte Energiequelle. Sie verbessern auch den Geschmack von Lebensmitteln.
  • Sonnenblumenöl: ist eine Quelle mehrfach ungesättigter Fettsäuren, die die Haut und das Fell in gutem Zustand erhalten.
  • Vitamine. Ihre Anwesenheit ist im Vollfutter obligatorisch. Vitamine der Gruppen A, B, D, E geben der Katze gutes Augenlicht, Infektionsfähigkeit, verbessern den Zustand von Haut und Fell, normalisieren die Arbeit des Magen-Darm-Traktes, sind verantwortlich für das Wachstum von Muskeln und Skelett.

Diese Information wird vom Hersteller zur Verfügung gestellt.

Der Körper eines Kätzchens erfordert viel Kraft für Wachstum und Entwicklung. Nahrung für ein Kätzchen sollte besonders sein, mit hohem Energiewert. Die spezifischen Bedürfnisse von Kätzchen können die Diät für eine erwachsene Katze nicht erfüllen, daher ist es richtig, sie mit Nahrung zu füttern, wobei alle altersbezogenen Merkmale berücksichtigt werden.

Kätzchen passen sowohl nass als auch trocken Diät. Solide Stücke von kleiner Größe werden die Verhinderung von Zahnstein sein, und die zarte Beschaffenheit der Stücke in der Soße wird Ihnen helfen, sich an das "erwachsene" Essen zu gewöhnen. Diese Futtermittel sind für Babys im Alter von 1 bis 12 Monaten geeignet.

Für die harmonische Entwicklung des jungen Körpers werden benötigt:

  1. 1. Phosphor, Kalzium: Sie helfen bei der richtigen Entwicklung des Skeletts und des Zahnsystems des Kätzchens.
  2. 2. Fetthaltige Aminosäuren und Zink - sorgen für gesunde Haut und Fell.
  3. 3. Taurin und Vitamin A - bilden eine gute Vision.
  4. 4. Vitamine B, E und C helfen, gute Immunität beizubehalten, Metabolismus zu verbessern.
  5. 5. Spurenelemente: Eisen, Jod werden benötigt, um die Arbeit aller Körpersysteme zu vervollständigen.

Aufgrund der Eigenschaften des Verdauungssystems der Katze müssen sie speziell für sie zubereitete Nahrung essen. Der Bedarf an Proteinen bei Katzen ist viermal höher als beim Menschen, während Kohlenhydrate viel weniger sind. Sie synthetisieren nicht das für sie essentielle Vitamin D in der Haut. Das Essen, das Menschen kochen, ist nicht für Katzen geeignet, da es Salz, Gewürze, geräuchertes Fleisch und andere für Tiere schädliche Bestandteile enthält. Der Hersteller von Diäten Whiskas bietet ein komplettes Futter für Katzen und Katzen über 1 Jahr alt.

Kombinieren Sie trocken und nass Ration ist erlaubt unter der Regel: für 1 Teil Trockenfutter gibt es 3 Teile nass. Es ist notwendig, Pads und Beutel zu verschiedenen Tageszeiten zu geben, ohne sie zu mischen.

In der Linie der Katzenfutter von 1 Jahr präsentiert die größte Auswahl an Aromen.

Der Hersteller behauptet: 80% der Fleischzutaten in jedem Stück!

Die Gesundheit eines älteren Tieres verschlechtert sich jedes Jahr: Der Stoffwechsel verlangsamt sich, aufgrund der geringen motorischen Aktivität werden sie anfällig für Fettleibigkeit. Zähne werden brüchig und schleifen ab. Diese Faktoren werden vom Hersteller bei der Entwicklung einer Rezeptur für Katzenfutter über 7 Jahre berücksichtigt. In den vorgeschlagenen Rationen werden die optimalen Verhältnisse von Proteinen, Fetten, Kohlenhydraten abgeleitet und die Zusammensetzung von Mineralien und Vitaminen ist gut gewählt.

Ältere Katzen haben eine verringerte Immunität. Daher enthält das Futter für Katzen, die älter als 7 Jahre sind, Antioxidantien. Diese Substanzen helfen Ihrem Haustier, Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen.

Der Lebensstil von sterilisierten Katzen und kastrierten Katzen und deren Nahrungsverhalten stehen in direktem Zusammenhang. Tiere werden faul, inaktiv, sie sind anfällig für Fettleibigkeit. Dadurch werden die Energiekosten reduziert bzw. die Anzahl der verbrauchten Kalorien reduziert. Es ist erwiesen, dass diese Kategorie von Haustieren oft schwer krank ist. Lebensmittel zur Vorbeugung von Urolithiasis wurden für die Fütterung von sterilisierten Katzen und kastrierten Katzen geschaffen.

Wenn Sie Katzen füttern, sollten Sie die Regel befolgen: Das Tier sollte immer frisches Wasser in einer Schüssel haben!

Alle Trockenfutter der Whiskas-Linie sind in einem Volumen von 350 g, 800 g, 1,9 kg und 5 kg verpackt. Pauci verkauft in Säcken von 85 g.

Der Hersteller behauptet, dass die Zusammensetzung aller Lebensmittel aus der Whiskas-Linie für Katzen alle Anforderungen des Haustiers erfüllt. Wenn Sie jedoch jeden Inhaltsstoff der Zusammensetzung berücksichtigen, können Sie Ihre Meinung zum Futter radikal ändern.

Fast alle Diäten haben folgende Bestandteile: Mehl aus Geflügelnebenprodukten, Mais- und Maisgluten, Tierfett, Weizen, Aromen, Weizenmehl, Stärke, Soja, Bierhefe, Farbfixierer, künstliche Aromen und andere Lebensmittelzusätze von nicht sehr hoher Qualität.

Die Katze ist ein Fleischfresser und die Grundlage der Ernährung sollte Fleisch sein. Obwohl Fleisch oder Fischbestandteile immer auf Whiskas für Katzen aufgeführt sind, zeigt die Nährwertanalyse, dass dies nur ein Marketing-Trick ist. In Whiskas Futter gibt es nicht so viel Fleisch wie Mehl aus Innereien, das dieses Produkt, tatsächlich, Getreide, ohne die notwendige Proteinquelle für eine Katze tatsächlich macht.

Das Huhn selbst ist kein sehr notwendiges Produkt für eine Katze, da es für die meisten Tiere allergen ist. Mais und Sojabohnen sind billige Quellen für Kohlenhydrate, die eine Katze braucht, aber nicht in solchen Mengen und anderen Qualitäten. Weizengluten ist schädlich für Tiere aufgrund einer möglichen allergischen Reaktion. Das Vorhandensein von großen Mengen an Kohlenhydraten führt zu Fettleibigkeit und Diabetes, und ihre zweifelhafte Qualität - Immunität und die Entwicklung von Allergien zu reduzieren.

Trockene und nasse Nahrung Whiskas sind eine Linie der Wirtschaftsklasse, was auch immer der Hersteller sagte. Sie sind billig und leicht zugänglich. Menschen füttern ihre Haustiere jeden Tag in Übereinstimmung mit ihrem Wissen, ihrer finanziellen Lage und Erfahrung. Natürlich, Super-Premium-Produkte und Holistika - das ist eine gute Wahl für Katzenbesitzer, aber nicht jeder kann es sich leisten. Eine ausgewogene Mahlzeit alleine vorzubereiten ist ziemlich schwierig, aber es ist viel korrekter für die Gesundheit der Katze als das Economy-Class-Futter.

Ist Whiskas schädlich für Katzen und Kätzchen? Ist es möglich, ein Kätzchen Wiscas zu füttern?

Finde heraus, ob Whiskas für Kätzchen und Katzen schädlich ist. Ist es möglich, dieses Haustier mit diesem Futter zu füttern? Antworten auf alle Fragen finden Sie in dem Artikel.

"Deine Muschi hätte Whiskas gekauft!" Liest den Slogan des weltberühmten Essens. Jeder kennt dieses Essen, selbst diejenigen, die nie eine Katze hatten. Und das ist überhaupt nicht überraschend. Immerhin, seltsam genug, dieses besondere Essen, super Economy-Klasse, wird häufiger und mehr als alle anderen beworben.


Ich habe bereits über verschiedene Futtermittel in Murcote geschrieben, aber die Fragen: "Ist es möglich Whiskas eine Katze zu füttern?", "Ist Whiskas schädlich für Katzen?", "Aus was ist Whiskas gemacht?", Usw. neugierige Köpfe von fürsorglichen Besitzern begeistern weiterhin. Ich bin kein super erfahrener Katzenbesitzer, aber trotzdem, da ist etwas. Und ich bin mit der Meinung eines Tierarztes, Logik und gesunden Menschenverstand bewaffnet. Also versuchen wir herauszufinden, was das für ein Essen ist, Whiskas. Und ist generell trockenes Katzenfutter schädlich?

Woraus besteht Whiskas?

Um die Zusammensetzung des Essens zu lesen, wird Arbeit nicht groß sein, und selbst wenn in der Ukraine und Russland auf Paketen mit dem Essen sie über etwas schweigen können, dann können Sie auf der offiziellen Website von Whiskas in den US mehr als die ausführliche Zusammensetzung dieses Essens lesen.

Katzen sind Fleischfresser, die Fleisch brauchen. Durch den Verzehr des Whiskas-Futters erhält das Tier weniger als 5% an lebenswichtigem tierischem Protein. Whiskas Futter ist:

1. Innereien (unter diesem breiten Konzept versteckt Pfoten, Köpfe, Speiseröhre, Sehnen, Federn, Hörner, Hufe, Eingeweide, deren Schnäbel Essen für Ihr Haustier vorbereiten. Innereien sind kein Fleisch, sondern Abfall.)

2. Tierisches Fett (gespeichert mit Hilfe der Konservierungsstoffe BHT und BHA, die nicht nur giftig, sondern auch stark krebserregend sind).

3. Mais und Weizen sind nur für Katzen nützlich, wenn die Katze eine Feldmaus oder ein Hamster ist. Unsinn - Sie werden sagen, und Sie werden absolut Recht haben, aber die Katze mit Getreide zu füttern ist noch mehr verrückt, glaube mir.

4. Farbstoffe, die dem Heck alle Farben des Regenbogens geben, die in Wechselwirkung mit Magensaft sehr gesundheitsgefährdend werden.

5. Nun, machen Sie sich bereit, Sie haben ein geheimes Geheimnis entdeckt und jetzt werden Sie herausfinden, warum die Katze die Whiskas mit solch einem Vergnügen isst und warum es so schwierig ist, das Tier auf irgendein anderes Futter zu übertragen. Das Geheimnis liegt in der Atrakantah - wunderbare Substanzen, die das Tier anziehen und süchtig machen. In einfachen Worten macht das Füttern einer Katze mit Nahrung mit Lockstoffen das Tier zu einem Süchtigen.

Die Liste der schädlichen Inhaltsstoffe von Whiskas Futter kann fortgesetzt werden, aber macht das Sinn?

Whiskas Nassfutter ein wenig besser als die "Cracker". Das einzige Plus ist das Vorhandensein von mindestens einigen Prozent Feuchtigkeit und nicht mehr. Der Rest der Säcke mit Scheiben des minimal zulässigen Fleischgehalts, ein Haufen Sojabohnen, Stärke und andere "Reize".

Interessant:

Glauben Sie mir, mein Ziel ist nicht, das weltberühmte Essen zu kritisieren. Wer bin ich, um ihm eine Einschätzung zu geben?

Aber die Tatsache bleibt. Food Whiskas, dank seiner Komponenten - ein Lagerhaus aller Art von gesundheitlichen Problemen mit Ihrer Katze. Schließlich ist es nicht notwendig, ein Raketenwissenschaftler zu sein, um zu verstehen, dass, wenn das Essen kein Fleisch enthält, sondern nur ein Haufen Stärke, Konservierungsstoffe und minderwertige Innereien, über welche Qualität und Nützlichkeit wir sprechen können.

Ist es möglich, eine Katze Whisky zu füttern?

Trotz aller Argumente von Tierärzten und erfahrenen Katzenbesitzern, schielen viele und zitieren als Beispiel jene Tiere, die Whiskas Essen ihr ganzes Leben und nichts essen. Ja, es gibt wirklich Katzen, die dieses Essen seit vielen Jahren ohne Anzeichen von Beschwerden essen.

Beginnen wir mit der Tatsache, dass sich die Katze für zehn oder fünfzehn Jahre nicht genau auf Wiskas streckt, fünf hier ist ziemlich real. Und meistens sind es Mischlingskatzen, die nicht in Megastädten leben. Solche Tiere können sicher als einzigartig eingestuft werden, man kann sich nur vorstellen, wie stark ihr Körper ist.

Vorwürfe über die Schädlichkeit des Essens Whiskas zerbrachen über die primitiven Vorstellungen von Menschen, die, wie sie sagen, fünf Jahre lang "Kaku" aßen und nicht starben, was bedeutet, dass sie in ein paar Jahren mehr essen werden, alles wird gut werden. Haben Sie jemals darüber nachgedacht, wie gut Ihr Haustier lebt und wie lange es leben kann? Oder es ist nicht wichtig für Sie, eine Katze für 9 Jahre oder vielleicht alle 15 mit guter Pflege und Ernährung zu leben.

Auch eine der gewichtigen Argumente gegen Whiskas Feed und andere wie es ist seine "Billigkeit". Glaub mir, kaufe Essen von einem solchen Plan und bedenke, dass du sparst - reine Selbsttäuschung. Alles erklärt sich sehr einfach: weil Whiskas-Essen, das aus nichts anderem als Fleisch besteht, seinen Energiewert und seine Verdaulichkeit katastrophal niedrig ist. Daher muss die Katze solche Nahrung essen, viel mehr als Premium-Essen, um genug zu bekommen.

Sehen Sie selbst, wenn das Essen einer höheren Klasse Ihr Haustier etwa 70-120 Gramm pro Tag braucht, dann wird Wiscas von 150 bis 350 Gramm voll sein. Glauben Sie mir, meine Katze isst nur zweimal am Tag kleine Portionen Futter und passt öfter nicht in die Schüssel. Aber mein Freund, eine Katze, die auf Wiskas "sitzt", ist 24 Stunden am Tag in einem Zustand chronischer Unterernährung.

Aufgrund der Menge an Whiskas-Futter, die Ihr Haustier braucht, um sich satt zu fühlen, bedenken Sie, dass ein Tier pro 100 Gramm Trockenfutter etwa 250 ml Wasser trinken sollte, was im Grunde unmöglich ist. Aufgrund des hohen Gehalts an Mineralsalzen in der Nahrung wird der Urin konzentrierter, Sand und Steine ​​erscheinen.

Interessant:

Daher ist die Antwort auf die Frage, ob es sich lohnt, Ihrem Kätzchen oder einer erwachsenen Katze das Whiskas zu geben, offensichtlich. Nein, nein und wieder nicht. Schließlich gibt es nicht ohne Grund einen "Schwarzen" unter den Tierärzten, sondern einen Witz: "Solange es Whiskas gibt, bleiben wir nicht ohne Arbeit."

Achten Sie daher auf ein langes, glückliches und vor allem hochwertiges Leben Ihres Schnurren. Was hält Whiskas für schädlich?

Whiskas-Essen: Was wird dem Produkt hinzugefügt und warum sollten Katzen und Katzen nicht von Whiskas gefüttert werden?

Breite Werbung für Whiskas Katzenfutter und sein Preis machten die Poop berühmt. Werbung ist so "im Gehirn ertränkt", dass Whiskas sogar für diejenigen bekannt ist, die nie Haustiere gesucht haben und nicht an ihrer Ernährung interessiert waren. Die Auswahl an Katzenfutter und Kätzchen dieser Marke ist ziemlich umfangreich. Was Katzenfutter betrifft, bietet der Hersteller ein köstliches Katzenfutter mit Geflügelfleisch und Gemüse mit Fisch an, von dem er behauptet, dass es perfekt für Kätzchen unter einem Jahr ist. Er informiert, dass diese Produkte in ihrem Nährstoffgehalt und in ihrer Energiezusammensetzung für Jungtiere ausgewogen sind.

Whiskas für Kätzchen wird in zwei Versionen hergestellt: in Form von nassem Gelee, verpackt in Beuteln, und in Form von Trockenration Granulat, mit einer Kissenform von Granulat. Interessierte Besitzer von Tieren stellen ständig Fragen zu dem vorgeschlagenen Produkt. Diese Fragen gehen auf fast drei zurück. "Ist es möglich, die Kätzchen mit einer Trockenfutterration zu ernähren?", "Ist die Zusammensetzung von nassen Vikas in Form von Gelee schädlich für Tiere oder nicht?", Und "Was ist Katzenfutter gemacht?".

Zusammensetzung von Viskas

Angesichts der Bescheidenheit, Informationen über Packungen mit Whiskas-Essen in Russland bereitzustellen, lohnt es sich, auf die offizielle Website dieser Marke in den Vereinigten Staaten zu gehen und sich mit detaillierten Informationen über die Inhaltsstoffe dieser "Delikatesse" vertraut zu machen. Katzen sind Raubtiere. Und was essen Raubtiere? Das ist richtig, Fleisch.

Ein unklares Konzept ist Innereien. In diesem Fall sind die folgenden Komponenten impliziert:

  • Hörner;
  • Hufe;
  • Federn;
  • Eingeweide;
  • Pfoten;
  • Köpfe;
  • Schnäbel und andere Abfälle.
Katzenfutter sieht nicht zuletzt dank Lebensmittelzusatzstoffen sehr appetitlich aus. Daher wird es notwendig sein, basierend auf den über das Futter erhaltenen Informationen nur eine rationale Entscheidung für den Besitzer zu treffen.

Sie können diese Zusammensetzung Fleisch nennen, wenn gewünscht. Innereien - die Hauptzutat, die verwendet wird, um ein wunderbares Futter für Ihr Haustier vorzubereiten. Der Zusatz in Form tierischer Fette, konserviert durch BHT und BHA (Konservierungsstoffe), verleiht dem Futter Würze, da diese nicht nur krebserregend, sondern auch giftig sind. Wie viel Mais und Weizen für eine Katze nützlich ist, urteilen Sie. Obwohl es klar ist, dass eine Katze und eine Feldmaus nicht dasselbe sind. Färbende Substanzen, deren Farbe höchstwahrscheinlich niemanden beeinträchtigt, bilden beim Kontakt mit dem Mageninhalt sehr gefährliche chemische Verbindungen. Und jetzt das Interessanteste.

Whiskas, mit einer trockenen Nahrungsmittelzusammensetzung, ist nicht viel schlechter als ein nasses Gelee. Eine nasse Diät hat den einzigen Vorteil - sie enthält eine gewisse Menge an Feuchtigkeit. Aber beide Optionen sind eine Quelle von ständigen gesundheitlichen Problemen für Ihr Haustier.

Feuchtes Essen ist nur in seinem Feuchtigkeitsgehalt gut - dort gibt es kein Fleisch mehr als im trockenen Analog. Trotzdem sind Katzen schmerzhaft an einen solchen chemischen Cocktail gebunden.

Den Whiskas komplett aufgeben?

Trotz der oben genannten Argumente, sowie den Argumenten von Tierärzten und sehr erfahrenen Katzenbesitzern, gibt es Leute mit Skepsis, die, obszön, Beispiele von Katzen nennen, die Whiskas ihr Leben lang ohne sichtbare Krankheiten schlagen.

Was kann in solchen Fällen gesagt werden? Nun, erstens gibt es lebhafte Katzen, aber selbst sie, die auf Whiskas sitzen, werden wahrscheinlich nicht 10-15 Jahre alt werden. Stellen Sie sich vor, was ein starker Organismus für ein Tier bedeutet, wenn es sich mindestens fünf Jahre lang ausdehnt. Solche Exemplare werden genauer bestimmten Individuen zugeordnet. Wahrscheinlich wurden sie weit weg von der Großstadt geboren und ernährten sich für einen Teil ihres Lebens mit natürlichem, gesundem Essen. Zweitens ist es nicht notwendig, einen Raketenwissenschaftler zu haben, um zu verstehen - wenn es kein Fleisch gibt, sondern nur Gift, gemischt mit Konservierungsstoffen und getränkten Innereien, worüber können wir reden? Definitiv unmöglich und gefährlich, diese Diät für einen jungen, noch zerbrechlichen Organismus in den ersten Monaten seines Lebens zu verwenden.

Wenn die Befürworter der diskutierten Nahrung unter ihren Argumenten die niedrigen Kosten nennen, kann dies nur als Selbstbetrug zur Beruhigung des Gewissens angesehen werden. Da Fleisch kein Bestandteil von Gelee oder Trockenfutter ist, ist der Kaloriengehalt einer solchen Diät extrem niedrig, ebenso wie die Verdaulichkeit. Dies bedeutet, dass die Katze eine Vikasa essen muss, so wie ihre Energiekomponente geringer ist als beispielsweise die Zusammensetzung der Ration der Premiumklasse.

In Wiscas gibt es nicht einmal einen Hauch von Fleisch, und dieses Produkt ist sehr wichtig für eine Katze. Jeder Besitzer, der sich um ein Haustier kümmert, sollte definitiv die Art des Essens, das seiner Katze angeboten wird, überdenken.

Lassen Sie uns ein kleines Beispiel aus dem Leben geben. Wenn eine Katze in Form von Gelee pro Tag von 70 bis 120 Gramm normales Essen isst, dann Wiscas - 150-350 Gramm. In der ersten Ausführungsform frisst die Katze die spezifizierte Menge an Gelee für zwei Ansätze und passt nicht mehr, und in der zweiten ist die Katze während des Tages in einem Zustand von Hunger. Ratschlag: anstelle von Trockenfutter, bevorzugen Sie Gelee, weil es Flüssigkeit enthält. Und für jede 100 Gramm Trockenfutter sollte eine Katze 250 Milliliter Wasser trinken.

Was ist die Alternative?

Eine andere Alternative ist, den richtigen Katzenfutterhersteller zu wählen. Die Elite-Marken Royal Canin oder Nutra Gold oder Hills erfüllen alle Wünsche. Ein niedriger Verbrauch von High-End-Futter sollte den hohen Preis für das genannte Produkt kompensieren. Verwenden Sie in extremen Fällen "Friskas" oder "Cat Geh. Zumindest verwenden sie keine Substanzen, um sich an das Futter zu gewöhnen. Wir hoffen, dass unsere Informationen Ihnen ermöglichen, Viskas als Futter für Kätzchen zu vermeiden.

Woraus bestehen Whiskas?

Viele von uns kennen das Essen "Whiskas", also wäre es vernünftig, die Frage zu stellen: "Woraus besteht Whiskas?"

Whiskas bezieht sich auf das schlimmste Tierfutter.

Trockenes Whiskas ist Stärke, Maismehl (oder anderes) Mehl, Soja, Pflanzenöle (Mais oder andere), Tierkadaver und verschiedene Zusatzstoffe.

Konserven (Stücke in Gelee) Whiskas sind Stärke und verschiedene Zusatzstoffe.

Und konserviert und trocknet das Essen Whiskas - ein Gift für Tiere. Trocken - Urolithiasis und schmerzhafter Tod. Konserven - die Wirkung von Toilettenpapier. Kein einziges Vitamin und kein Mikroelement, Stärke verstopft den Magen und verursacht Schmerzen. Das Tier ist geschwollen, als ob es voll wäre, aber es hatte nur einen geschwollenen Bauch und vollständige Avitaminose und Erschöpfung.

Farbzufuhr ist Gift. Dies ist das erste Anzeichen von 100% Chemie.

Hörner und Hufe, der ganze Darm von Tieren, Milz und Blut, die Leichen von Tieren, eingeschlämmte Tiere, alles Fleisch überfällig. Und alles andere ist Verschwendung der Fleischindustrie.

Attrakan wird als Geschmacksverstärker hinzugefügt, es ist von ihm, dass Katzen an die Wände klettern und nach einer neuen Ladung Gift in einem Päckchen fragen)

E324 Etoxichin ist als Konservierungsmittel in der menschlichen Ernährung verboten, und Tiere können)) Toxine im Körper anreichern, bei Haustieren beträgt die Rate pro Tag 0,0075%.

Deine Muschi ist tot vom Whiskas, eine tote Katze ist keine Hektik.

Food Economy Class Whiskas (Whiskas) besteht aus:

In seiner Zusammensetzung nur 4-6% Fleisch (höchstwahrscheinlich Nebenprodukte).

Informationen über Wiscas ("Delicious Pads"):

Die Hauptbestandteile von Trockenfutter "Whiskas":

  • Innereien: Sehnen, Fett, Köpfe, Knochen, Gelenke, zurückgewiesenes Fleisch;
  • Mais, Erdnussschalen, Sojabohnen;
  • Maisgluten;
  • einige Vitamine und Taurin;
  • Aromen und Konservierungsstoffe;
  • Bierhefe;
  • Weizenmehl;
  • Salz und viele andere Chemikalien.

Eine kurze Analyse der Zusammensetzung von Nassfutter für Katzen und Katzen Whiskas (Whiskas) "Stücke in Gelee":

Nur eine kurze Zusammensetzung von Nassfutter Whiskas "Eintopf":

* die verfügbare Zusammensetzung kann auf der Verpackung im Geschäft eingesehen werden, und die unzugängliche Zusammensetzung ist oben beschrieben und mehr Expertise kann sie deklassifizieren.

Die Frage ist sicherlich interessant, es ist klar, dass die Hersteller von "Whiskas", "Kitekat" und verschiedene andere die billigsten ausgehenden in ihrer Produktion verwenden, weitere Werbung wird angewendet. Ich werde dir ein Beispiel aus meinem Leben geben. Nachdem wir eine Wohnung gekauft hatten, nahmen wir ein Kätzchen von Freunden mit. Sie war sehr fischlieb, und beim Anblick eines lebhaften Fischs wurde sie einfach wild. Infolgedessen vergiftete sie sich nach dem Essen des nächsten Fisches mit etwas und starb einige Tage später. Dann nahmen wir ein kleines Kätzchen von Freunden und ich entschied, dass wir nur mit speziellen Futtermitteln füttern würden. Sie fütterten sie nur "Wiskas", sie liebte ihn sehr und lebte schließlich bei uns, bis sie sehr alt war und starb, nachdem sie zwanzig Jahre bei uns gelebt hatte. Ja, meine Antwort ist wahrscheinlich nicht genau auf die gestellte Frage, ich wollte nur sagen, dass die Hersteller von Whiskas immer noch recht akzeptable Produkte oder Nebenprodukte für unsere kleinen Freunde verwenden.

Die ganze Wahrheit über Whiskas Futter

Das beliebteste und bekannteste Essen der Welt ist Whiskas. Es ist jedoch auch einer der schädlichsten, die in diesem Artikel gezeigt werden.

Die ganze Wahrheit über Whiskas Futter

Whiskas ist vielleicht das berühmteste Essen der Welt. Der Slogan "Deine Muschi würde Whiskas kaufen" hat wahrscheinlich jeder gehört, auch diejenigen, die noch nie eine Katze hatten. Das ist nicht verwunderlich, denn dieses Mittel einer Wirtschaftsklasse wird stärker beworben als jedes andere. Diese ad nauseam bereits auf den Punkt gestopft, dass auch die Marmor Farben Katzen wurden als „Farb Whiskas“ bekannt ist, weil es so eine Katze Schuss in der Werbung für Futtermittel ist.

Gleichzeitig können wir sagen, dass Whiskas nicht nur das am meisten beworbene, sondern auch eines der meistverkauften Katzenfutters ist. Dementsprechend können Fragen über die Qualität dieses Futters viel häufiger gehört werden als über jedes andere Futter. Deshalb ist es notwendig zu verstehen, was genau Whiskas füttert und die Meinung der Katzenbesitzer und Tierärzte zusammenfasst.

Die Zusammensetzung des Futter Whiskas

Zunächst sollten Sie verstehen, was sie unter der Marke Whiskas an Katzenbesitzer verkaufen.

Zunächst einmal muss gesagt werden, dass in Russland und der Ukraine die auf dem Paket angegebene Zusammensetzung der Futtermittel nicht immer der Realität entspricht. Aber in den Vereinigten Staaten funktioniert eine solche "Nummer" nicht, und genauere Daten sind auf der offiziellen Website angegeben. Hier sind die fünf wichtigsten Zutaten: Wasser, Thunfisch, Sojaöl, Tricalciumphosphat, Carrageen.

Stimmen Sie zu, dass es einer völlig natürlichen Zusammensetzung nicht zu ähnlich ist. Einige Komponenten von Wiscas sind im Allgemeinen für den Käufer mysteriös. Es ist notwendig, sie im Detail zu zerlegen. Carrageenan ist eine Familie von linearen Sulfatpolysacchariden, die aus Rotalgen gewonnen werden. In der Tat ist es ein natürliches Geliermittel, das ein gewisses Maß an Reinigung erfahren hat - so etwas wie pflanzliche Gelatine. Auch als "E-407 Additiv" bekannt.

Die ganze Wahrheit über Whiskas Futter

Wie bei Tricalciumphosphat handelt es sich im Allgemeinen um eine anorganische Substanz (eine Mischung aus Calciumsalzen und Orthophosphorsäure), auf die sich die Stelle definitiv nicht auf der Liste der ersten fünf Bestandteile bezieht. In der Regel wird es als Zusatzstoff in der Tierhaltung verwendet, da es ein Baustoff für Knochen und Zähne ist. Auch als Backpulver in der Lebensmittelindustrie verwendet. Und wenn eine kleine Menge dieses Additivs im Futtermittel annehmbar ist, dann ist es unwahrscheinlich, dass ein großes Futter viel Nutzen bringt.

Darüber hinaus enthält das Futter andere tierische Nebenprodukte (dh praktisch alles, was von den Tieren und Vögeln bleibt, die nicht gut zu essen sind, auch Federn und erkrankte Organe einschließlich). Enthält auch künstliche Zutaten. Sehr oft verbergen Nebenprodukte "Nebenprodukte" unter dem Euphemismus, aber dies sind unterschiedliche Konzepte, da tierische Nebenprodukte Leber, Niere, Magen, Herz, Lunge, in einem Wort alles sind, was Leber oder Innereien genannt wird. Allerdings mischen die Futtermittelproduzenten aus der Wirtschaft und der Superwirtschaft diese Konzepte oft zusammen, ohne genau zu spezifizieren, welche Tiere (Hühner, Kühe oder andere) zu diesen Nebenprodukten gehören.

Aber das ist nicht genug. Die Zusammensetzung umfasst auch tierisches Fett, in dem in vernünftigen Grenzen nichts Schlechtes wäre, wenn es nicht mit solchen toxischen und stark karzinogenen Konservierungsmitteln wie BHT und BHA konserviert würde.

Weiter. Mais und Weizen. Keines der Inhaltsstoffe bietet der Katze einen Vorteil, außer dass es die Wahrscheinlichkeit von Diabetes erhöht und das Gewicht des Futters erhöht. Außerdem sind diese Körner die stärksten Allergene und können sogar bei jenen Katzen, die noch nie zuvor an dieser Krankheit litten, zur Entwicklung dieser Krankheit führen. Füttern Sie niemals Ihre Katze Getreide, und wenn sie erlaubt werden können, kann es Erbsen, brauner Reis oder Haferflocken und in kleinen Mengen sein. Leider wird den Meistern dieser Regel der beliebteste Feed ignoriert.

Viele Farbstoffe, die dem Futter eine attraktive Farbe verleihen, was die Assoziationen des Katzenbesitzers mit Fleisch und Gemüse ausmachen sollte. In Wechselwirkung mit Magensaft werden Farbstoffe für die Gesundheit des Tieres äußerst gefährlich. Die Liste der für die Gesundheit der Katze schädlichen Inhaltsstoffe kann immer weiter gehen, aber im Großen und Ganzen kann gesagt werden, dass die Zusammensetzung dieses Lebensmittels nicht nur schlecht ist - es ist schrecklich. Eine Katze zu füttern, um es milde auszudrücken, ist nicht die beste Wahl: hier kann man sich nur auf die Tatsache verlassen, dass das Haustier ein glücklicher Besitzer der Pferdegesundheit ist, obwohl es für eine lange Zeit nicht genug sein wird.

Übrigens, Nassfutter dieser Marke ist besser als Trockenfutter, dann nicht viel. Ihr einziger Vorteil ist das Vorhandensein einer größeren Menge an Feuchtigkeit. Für den Rest gibt es nur Krümel von Fleisch oder Fisch und ein Meer von Soja, Stärke, Getreide und andere Meisterwerke der Lebensmittelproduktion.

Warum isst eine Katze so schlechtes Essen wie Whiskas?

Wenn die Besitzer von Katzen herausfinden, wie widerlich sie ihre Haustiere füttern, klingt diese Frage öfter als andere. Um eine Katze aus Wiskas auf ein anderes besseres Futter zu bringen, ist es notwendig, erhebliche Anstrengungen zu unternehmen. Die Liebe der Katzen zu Wiscas wird oft mit der Sucht nach einem Süchtigen verglichen, und darin steckt etwas Wahres. Der Hauptbestandteil, der Whiskas so attraktiv macht, sind die Lockstoffe. Diese Substanzen ziehen nicht nur die Katze an, sondern verursachen auch ihre drogenähnliche Sucht. Daher sollte man sich nicht von dem Appetit täuschen lassen, mit dem das Tier diese Nahrung aufnimmt, denn man sollte sich nicht wundern, wenn der Wille der Katze, die Muschi Whiskas wirklich kaufte, da ein Süchtiger eine Dosis Heroin kaufen würde.

Es mag scheinen, dass dieser Artikel zu übertrieben ist, aber die Zusammensetzung des Futters ist so, dass Whiskas eine echte Büchse der Pandora ist. Am Ende müssen Sie Lobachevsky nicht sein, um zu verstehen, dass Essen, in dem es fast kein Fleisch gibt, aber es gibt ein Übermaß an Getreide, Stärke, Konservierungsstoffen und tierischen Abfällen kann der Katze keinen Nutzen bringen.

Ist es möglich, Katzen und Kätzchen Wiscas zu füttern?

Trotz aller negativen Erfahrungen von Katzenbesitzern und den anhaltenden Empfehlungen von Tierärzten, die Katze nicht mit dieser Nahrung zu füttern, gibt es Menschen, die sich nicht darum kümmern.

In solchen Fällen zitieren wir als Beispiel jene Katzen, die diese Nahrung während ihres ganzen Lebens essen und scheinbar keine gesundheitlichen Probleme haben. Aber solche Argumente sind grundsätzlich falsch. Erstens wäre es notwendig zu überprüfen, ob diese Katzen wirklich gesund sind, und zweitens ist es unmöglich, Rückschlüsse auf einzelne Individuen zu ziehen (über die Besitzer mächtiger Gene, die fast alles machen werden, so wurde es oben geschrieben). Am Ende gibt es Menschen, die täglich eine Schachtel Zigaretten rauchen und täglich ein Glas Wodka aufstellen und hundert Jahre alt werden. Tatsache ist jedoch, dass die Mehrheit der Menschen, die sich dazu verpflichten, sie zu imitieren, höchstwahrscheinlich nicht siebzig erreichen wird.

Die ganze Wahrheit über Whiskas Futter

Bei Katzen, die Whiskas essen, ist die Situation ähnlich. Nur das Leben der "Whiskey-Katze" wird sich nicht um ein Viertel, sondern zeitweise unterscheiden. Auf jeden Fall scheinen fünfzehn oder zwanzig Lebensjahre für solch eine Katze nicht genau zu leuchten. Fünf Jahre sind echt. Wenn sie gute Gene hat, dann vielleicht zehn Jahre, aber nicht mehr. Und fast immer sind sie reinrassige Katzen, deren Vorfahren die strengste natürliche Selektion durchgemacht haben und die sich von stärkerer Gesundheit rühmen können als reinrassige Tiere. Was die Besitzer der Stammbäume anbelangt, werden sie wieder am anfälligsten für die Auswirkungen der Viskas sein.

Wenn es egal ist, ob dein Haustier 15 Jahre oder nur 8 Jahre alt ist, solltest du wahrscheinlich überhaupt keine Katze fangen. Zusätzlich zu der Sorglosigkeit und "Katzenabhängigkeit" zieht niedrige Kosten Leute an, um Wiscas zu kaufen. Dies ist jedoch keine Ersparnis, sondern eine Überzahlung. Erstens, um solches Geld für Mais mit Müll zu bezahlen, zu dem Brösel von Fisch oder mit Chemikalien gewürztem Fleisch hinzugefügt wurden, ist eindeutig unnötig. Porridge kann zu Hause gefüttert werden: Schaden wird sicherlich weniger sein. Zweitens kostet die Fütterung von Fleisch ungefähr die gleiche Menge, und die Vorteile werden sicherlich größer sein. Wenn das Fleisch nicht erschwinglich ist, können Sie Huhn und Innereien (Herz, Mägen) füttern. Vergleicht man es mit hochwertigen Futtermitteln mindestens der Mittelschicht, bleibt abzuwarten, was billiger wird: Da Whiskas einen extrem niedrigen Nährwert hat, ist die Katze gezwungen, sie in viel größeren Mengen zu essen als beispielsweise Premium-Futter. Darüber hinaus werden Lockstoffe nicht zu hochwertigen Nahrungsmitteln hinzugefügt, und daher verspürt die Katze kein ständiges Verlangen zu essen.

Und da Whiskas in großen Mengen gegessen wird, sollte die Katze viel mehr Wasser trinken als auf normalem Essen - für jede 100 Gramm gegessenes Essen sollte es etwa 250 Milliliter Wasser geben, was unrealistisch ist. Als Ergebnis wird der Urin konzentriert, und dann - Sand, Steine ​​und möglicherweise Tod.

Mit einem Wort, es ist nicht umsonst, dass einer der Tierärzte dunkel scherzte, dass Whiskas nicht ohne Arbeit bleiben würde, solange Whiskas da war.

Whiskas für Katzen: Bewertungen von Tierärzten und Konsumenten über Futter

Whiskas ist ein Economy-Class-Futter, das am Ende der Katzenfutterbewertung steht. Ist das Essen so schlecht, und ist es möglich, deine Katze mit Whiskey zu füttern? Versuchen wir, diese wichtige Frage für die meisten Tierbesitzer zu beantworten.

Ist es möglich, eine Whiskey-Katze zu füttern? Nutzen und Schaden des Futters

Das ist vielleicht die Frage, die Katzenbesitzer am häufigsten stellen. Und obwohl die Foren voller Bewertungen sind: "Auf keinen Fall sollte es kosten, die Katze mit Whisky zu füttern", das Interesse an diesem Produkt bei Katzenbesitzern und Züchtern geht nicht verloren. Was ist der Grund?

  1. Dies ist ein Katzenfutter, erschwinglich.
  2. Katzen lieben ihn.

Zur gleichen Zeit lieben alle Besitzer ihre Haustiere mit einem Leckerbissen zu verwöhnen. Kätzchen, sie sind wie Kinder, die ihrem pelzigen Haustier nicht schmackhaft sein werden. Die Besitzer der Katzen schauen sich die Vitrinen mit den "Viskas" an. Aber um richtig zu verstehen, ob es möglich ist, mit Whisky zu füttern, ist es notwendig herauszufinden, was die Verwendung dieser Katze ist und welchen Schaden. Über welche Produkte Katze benötigt wird, können Sie aus der speziellen Literatur lesen.

Fütterungskatzen müssen ausgeglichen sein und nahe an der Nahrung sein, die sie unter natürlichen Bedingungen essen. So benötigen Katzen Fett und Eiweiß, das im Fleisch enthalten ist, sowie eine bestimmte Menge an Kohlenhydraten. Finden Sie heraus, ob diese Indikatoren "Whiskas" sehr einfach sind, wenn Sie sich mit der Zusammensetzung dieses Futters vertraut machen.

Die Zusammensetzung der Lebensmittel für Katzen Budget-Klasse

Der Hersteller der beliebtesten Marken von Budget-Katzenfutter Whiskas, Kitekat und Hundefutter Pedigri, Chappi ist eine Firma Mars, die in fast allen Ländern der ehemaligen Union tätig ist. Dieses "Monster" der Industrie hat eine gute Werbung für seine Waren in den Medien, eine riesige Auswahl an verschiedenen Geschmäcken, weil einfache Katzenzüchter diesem Hersteller vertrauen und ihre Haustiere mit Produkten von schlechter Qualität füttern. In diesem Fall bietet der Hersteller eine große Auswahl an Rationen für trockenes und nasses Whiskas Futter:

  • für Katzen über 8 Jahre alt;
  • für erwachsene Katzen;
  • für Kätzchen bis zu einem Jahr;
  • für eine Belohnung;
  • für die Gesundheit von Katzen und so weiter.

Attraktive Werbung und ein schönes Tutu, schöne Namen des Essens. Was steckt hinter all dem? Schauen wir uns an, was in der trockenen Zusammensetzung von Whiskas enthalten ist und lesen Sie die Rezensionen.

In Amerika muss der Hersteller die Zusammensetzung des Futters auf der Verpackung veröffentlichen. In unserem Land ist diese Pflicht nicht gesetzlich festgelegt, da vollständige Informationen über die Zusammensetzung nur auf der Website des Herstellers von Whiskas in den Vereinigten Staaten gefunden werden können. Betrachten Sie das Beispiel eines solchen Essens wie Whiskas "Meat Choice" (Meaty Selections).

Fette mindestens 14,0%, Protein mindestens 36,0%, Feuchtigkeit höchstens 13,0%, Faser höchstens 5,0%, Chondroitinsulfat mindestens 310 mg / kg, Calcium mindestens 2,0%, Linolsäure mindestens 1,5%, Zink mindestens 160 mg / kg, Phosphor mindestens 0,9% Vitamin E mindestens 160 E / kg, Vitamin A mindestens 12.000 E / kg, Glukose mindestens 410 mg / kg, Taurin mindestens 0,2%.

Es scheint eine gute Komposition zu sein, die enthält:

  • Chondroitin und Glukose zur Vorbeugung von Knochenkrankheiten, Knorpeloberflächen sowie zur Kräftigung von Gelenken und Bändern. Diese Elemente sind besonders für britische Katzen während ihres Wachstums erforderlich.
  • Taurin, dieses Element ist verantwortlich für die Vision, Herz-Kreislauf-Funktion des Körpers, die normale Funktion des Immunsystems und des Nervensystems.
  • Vitamine, über ihren Nutzen, wahrscheinlich, müssen nicht daran erinnert werden.

All das ist gut, aber was ist das Herz des Whiskas Futters?

Hauptbestandteile von WHISKAS Meaty Selections Trockenfutter

Maisgluten und Mais, Geflügelnebenprodukte, gemahlener Weizen, tierisches Fett, Weizenmehl, natürliche Aromen mit Truthahn- und Hühneraroma, Bierhefe, Reis, Salz, Kaliumchlorid, Taurin, Cholinchlorid, Calciumcarbonat, DL-Methionin, Kaliumiodid, Zinksulfat, DL-Alphatecopherolacetat (Quelle für Vitamin E), Niacin, Yucca-Schidinger-Extrakt, Vitamin A, Kupfersulfat, Thiaminmononitrat (Vitamin B1), Vitamin B12, Magnesiumsulfat, Riboflavin, Pyridoxinhydrochlorid (Vitamin B6), D-Calcium Pantothenat, Folsäure, Biotin, Vitamin D 3.

Mit anderen Worten, während der Herstellung von billigem Futter werden verschiedene Fleischproduktionsabfälle hinzugefügt, die als Nebenprodukte bezeichnet werden, zum Beispiel Hörner, Köpfe, Schnäbel, Hufe, Speiseröhre, Därme, Milz, Nieren, Blut, Lungen, Teile von Kadavern, Sehnen und Fett. Das heißt, Produkte, die während der Herstellung von Lebensmitteln für Menschen abgelehnt werden (sie können Tumore enthalten, einschließlich bösartiger, dies kann Orte der Akkumulation von Antibiotika und Hormone, etc. sein). Die Medien hatten sogar Informationen über die Verwendung bei der Herstellung von Leichen von abgestorbenen oder eingeschlämmten Tieren. Die Hersteller widerlegen diese Informationen natürlich, aber die US Veterinary Association bestätigt dies.

Selbst wenn diese offenkundige Tatsache und der Trick der Zeitungen, dann ist das Hinzufügen von Fleischprodukten mit einer früheren Haltbarkeit wahrscheinlich kein Geheimnis für irgendjemanden. Die Herstellung von Heimtierfutter ist eng mit der Lebensmittelindustrie verknüpft, dh die Kooperation solcher Großkonzerne schafft eine nahezu abfallfreie Produktion.

Was fügt der Hersteller den Budget-Feeds hinzu (Kitiket, Whiskas, etc.)?

Ethoxykin wurde als eine Substanz hergestellt, die die Zusammensetzung von Gummi verstärkt. Dieses Konservierungsmittel wurde in Amerika von der FDA bei der Herstellung von Katzenfutter nicht verboten, da es keine offensichtlichen Anzeichen für seine schädlichen Wirkungen gab. So wird Antioxidans im Futter verwendet, um ihre Haltbarkeit zu erhöhen, aber es kann zu vielen Krankheiten von Allergien auf Tumoren führen.

Butylhydroxytoluol und Butylhydroxyanisol - diese Nahrungsergänzungsmittel werden auch bei der Herstellung von Katzenfutter verwendet, für den Menschen sind sie auch Karzinogene, die Krebs verursachen.

Das Nahrungsmittelkonzentrat E250 oder Natriumnitrit wird als Farbfixiermittel sowie als Konservierungsmittel für die Herstellung von Katzenfutter verwendet. Der attraktive rote Farbton der Futterbälle weist auf das Vorhandensein dieses Elements im Katzenfutter hin. Nitrit, wenn es eine hohe Konzentration im Körper erreicht, führt zu Vergiftung und manchmal zum Tod. Sie gelangen vom Magen in den Blutkreislauf und binden das Hämoglobin und lassen keinen Sauerstoff durch. Das führt zu Sauerstoffmangel oder Hypoxie des Körpers des Kätzchens.

Laut Tierärzten in den Bewertungen, viele Krankheiten, die mit einer Schwächung der Immunität von Katzen verbunden sind auftreten, wenn krebserregende Stoffe bei der Herstellung von Futter ausgesetzt.

Whiskas oder natürliches Essen? Meinungen und Bewertungen

Natürlich, unter den Katzen gibt es verschiedene pingelige. Manche Leute essen "Whiskas" mit natürlichem Essen, und wenn der Besitzer vergessen hat oder keine Zeit hatte, trockenes Essen zum Abendessen zu servieren, können sie leicht Fleisch essen und Milch trinken. Aber es gibt auch Katzen, die ohne Wiscas einfach einen Streik ausrufen. Und es ist schade.

Weil die Besitzer sorgfältig überlegen müssen, ob sie einen Kätzchen Whisky füttern sollen? Darüber hinaus, wenn die Vorteile des Verbrauchs für ein Haustier nicht so viel ist. Heutzutage, Katzenzüchter Foren sind voll von Bewertungen, dass Whiskas ist gefährlich für die Tiergesundheit, und dass diese Nahrung sollte nicht an Katzen in irgendeiner Weise gegeben werden. Zur gleichen Zeit, Bewertungen werden nicht von gewöhnlichen Amateuren, sondern von Ärzten der Tierkliniken geschrieben.

"Whiskas" befindet sich jedoch weiterhin sicher in den Schaufenstern von Geschäften, und die Besitzer von Katzen erwerben es erfolgreich mit ihren Haustieren. Warum?

Wahrscheinlich nicht vertrauenswürdige Bewertungen im Internet, oder weil sie den Schaden dieses Essens selbst sehen wollen, oder vielleicht haben sie einfach keine andere Wahl (obwohl es auf dem Gebiet des industriellen Katzenfutters bis heute einige Alternativen gibt). Und dennoch, argumentierend, dass "Whiskas" manchmal nicht einmal 5% der Nährstoffe hat, die für Katzen benötigt werden, und häufiger ist es Stärke, Sojabohnen und nur eine sehr kleine Menge Fleisch - die Hauptquelle für solches Eiweiß, das Tiere brauchen, lautet die Schlussfolgerung: Es ist ratsam, Ihre zu füttern Lieblings natürliches und hausgemachtes Essen. Natürlich gibt es auch hier einige Nuancen: Dieses Essen ist schwer zu balancieren und lästig, es die ganze Zeit zu tun, aber was Sie nicht für die Liebe eines flauschigen Familienmitglieds tun werden.

Sicherlich kann das Füttern eines Kätzchens mit billigen Futtermitteln nichts Gutes bringen. Aber was tun, wenn die Katze bereits auf abhängiges Futter "süchtig" ist. Wie man eine Katze von Whisky entwöhnt?

Wenn die Katze andere Nahrung ablehnt, dann beginnen sie zu lehren, indem sie nach und nach mehr qualitativ hochwertige Nahrung zu Whisky hinzufügen. Dies sollte für das Tier unmerklich geschehen, beginnend mit kleinen Dosen und schließlich bis zur vollständigen Verdrängung von minderwertigen Nahrungsmitteln aus dem Haustiermenü. Manchmal dauert es Monate und manchmal Jahre.

Lieben Sie Ihre Haustiere, erlauben Sie nicht die Verwendung von Lebensmitteln schlechter Qualität, verbringen Sie ein wenig Zeit mit der Zubereitung von hausgemachten Speisen, und Ihre Katze wird gesund sein, und Sie werden nicht viel Geld bei der Behandlung der Auswirkungen dieser Fütterung verlieren.

In jeder Regel gibt es immer Ausnahmen. Dies gilt auch für die Gesundheit von Katzen, die Wiscas essen. Manche haben einen so starken Körper, dass sie alles akzeptieren und verdauen können, und einige halten sich noch fest, aber die Krankheit ist gleich um die Ecke. Dennoch, die Nährstoffe in den "Wiskas" funktionierten für niemanden. Daher werden Feeds, die überall angeboten werden, definitiv nicht benötigt. Wenn Sie industrielles Futter kaufen, sollte es hochwertiges Futter sein, mindestens "Premium". Sie können mit natürlicher Nahrung füttern, wenn Sie eine Kombination aus Fleisch, Milchprodukten, Gemüse und Getreide richtig wählen.

Ich bin kategorisch gegen solche Katzenfutter und schreibe nur negative Bewertungen. Obwohl ich sie regelmäßig gefüttert habe, weil was noch einfacher und bequemer ist, habe ich Pads in die Schüssel gegossen und keine Sorgen.

Und natürlich, als ein kleines Kätzchen in unserem Haus erschien, bekam er auch einen Whiskas, eine reinrassige Katze, wir holten ihn auf dem Hof ​​ab und er war glücklich mit allem Essen. Fast alles, was angeboten wurde, platzte, bis ich das Essen ausprobierte, die Veränderungen erschienen fast sofort, die Katze wurde viel aggressiver, nahm überhaupt kein anderes Essen mehr zu sich, aß nicht einmal Fisch und Fleisch. Versuche zur Umschulung scheiterten, er begann gerade zu verhungern. Als Folge davon trat eine Erkrankung des Urogenitalsystems auf, deren Ursache Trockenfutter war.

Bei den ersten Manifestationen der Katze wurde er sofort in die Tierklinik gebracht, wo der Arzt sofort darauf hinwies, dass der Prozentsatz der Tiere, die die Krankheit überstanden hatten, recht klein war, aber wir gaben nicht auf, versuchten so gut es ging und bereuen weder Geld noch Zeit! Aber die Katze ist immer noch tot. Seit damals verwenden wir überhaupt kein Essen mehr, besonders Whiskas, da es in der Rangliste in Sachen Qualität zuletzt ist und am giftigsten ist! Wenn Sie ein Futter kaufen, dann nur Premium. Also sei nicht faul und rette nicht die Kraft deiner Haustiere.

In keinem Fall müssen die Katzen Trockenfutter füttern. Egal wie es heißt, "Whiskas" oder etwas anderes. Wenn die Katzen zu diesem Essen wechseln, lehnen sie sich dann von allem anderen ab. Er ist eine Droge für sie. Das Essen ist sehr trocken, Sie brauchen viel Flüssigkeit für diejenigen, die es essen. Sie haben wahrscheinlich gehört, dass Katzen anfangen, von ihm zu schmerzen. Tiere leiden an Urolithiasis, können normalerweise nicht auf die Toilette gehen. Katzen müssen nur natürliches Futter erhalten.

Whiskas Katzenfutter: Bewertungen und Analyse der Zusammensetzung

Whiskas Katzenfutter Bewertung

Trocken- und Nassfutter Whiskas ("Whiskas") werden in Russland von Mars LLC hergestellt. Die offizielle Website ist https://whiskas.ru/, enthält grundlegende Informationen über die Kompositionen, sowie eine Menge Werbetext darüber, welche Art von Essen das ist nützlich. Aber das ist nicht so, nur weil es zur Wirtschaftsklasse gehört.

Zusätzlich zu Wiscas produziert Mars auch Futtermittel wie Perfect Fit, Sheba, KiteKat, Royal Canin, Chappi, Pedigree und Cesar.

Zusammensetzung von Whiskas Futter

Betrachten Sie die Zusammensetzung von Whiskas füttern am Beispiel der Option "für Kätzchen, leckere Kissen mit Milch, Truthahn und Karotten". Sie können die untenstehende Komposition sehen, klicken Sie mit der linken Maustaste auf das Bild, um es zum leichteren Lesen zu vergrößern:

Auf der linken Seite - ein Foto der Zusammensetzung aus der Futterverpackung, und auf der rechten Seite - ein Bildschirm von der offiziellen Website.

Die erste Zutat ist Weizenmehl, das hauptsächlich eine Quelle von Kohlenhydraten ist, sowie Reis, der in seiner Zusammensetzung etwas weiter ist. Da der Prozentsatz des Weizenmehls nicht angegeben ist und weil es an erster Stelle steht und auch die Prozentsätze der übrigen Zutaten nicht angegeben sind, kann dieses Mehl mehr als die Hälfte sein.

Auf dem zweiten Platz ist Tiermehl, es wird angegeben, dass es umfasst: Geflügelmehl, Putenmehl, Fleisch und Knochenmehl. Weder der genaue Prozentsatz, noch irgendwelche Teile von Geflügel und Truthahn gehören dazu. Ferner befinden sich in der Zusammensetzung (nach 1 Position) "proteinartige Pflanzenextrakte", deren Prozentsatz nicht erneut angegeben ist.

Tierfett (die Tiere sind nicht angegeben) und Sonnenblumenöl sind Quellen von Fettsäuren. Bierhefe ist eine Quelle von Vitaminen der B-Gruppe. Gemüse (Karotten wie es ist) - eine Quelle von Ballaststoffen. Die restlichen drei Zutaten sind gesunde Ergänzungen.

Vorteile und Nachteile

Die Vorteile des Feeds umfassen:

  • sehr häufig, in den meisten Supermärkten verkauft;
  • niedriger Preis;
  • esse Trockenfutter, Pauchi und Pasteten, Leckereien.

Nachteile von Whiskas Futter:

  • die Grundlage des Futters ist Weizenmehl, was eindeutig nicht das ist, was ein Raubtier braucht;
  • es ist nicht bekannt, was die Fleischbestandteile einschließen;
  • die Prozentsätze der Hauptzutaten sind nicht angegeben;
  • enthält Farbstoffe (daher Granulate und mehrfarbig);
  • sehr kleine Vitamin- und Mineralergänzung;
  • keine verwendeten Konservierungsstoffe / Antioxidantien sind angegeben.

Im Allgemeinen kann dieses Nahrungsmittel sicherlich nicht als vollständig betrachtet werden, aber der Körper, insbesondere das wachsende Kätzchen, benötigt viele Nährstoffe.

Whiskas Katzenfutter - Bewertungen

Dieses Futter ist seit langem in den Regalen russischer Supermärkte und Zoohandlungen präsent und wird nicht nur im Fernsehen, sondern auch im Fernsehen beworben. Deshalb haben es viele Leute geschafft, es zu versuchen und im Internet viele Rezensionen über Wiskas. Unten veröffentlichen wir einige von denen, die gefunden wurden.

Tierarzt Bewertungen

Evgenia Valerievna, eine Ärztin der Zoovet-Klinik, schreibt auf eine Frage zu Wiscas:

Guten Tag! Whiskas ist sicherlich nicht das beste Katzenfutter. Es wird angenommen, dass der hohe Gehalt an Aromen in der Economy Class Futter sie für Tiere so attraktiv macht, also versuchen Sie immer noch, die Katze zu einem besseren Essen zu übersetzen. Angesichts der ICD in der Geschichte ist es wahrscheinlich, dass ein medizinischer Feed auch benötigt wird. Für die Ernennung einer geeigneten Diät empfehle ich, einen Urintest zu bestehen.

Kundenbewertungen

Hallo alle zusammen! Heute schreibe ich eine Rezension über Futter für unsere kleineren Brüder, für Katzen! Ich füttere meine Katze mit einem Naturka, aber ich halte Trockenfutter immer auf Lager. Manchmal kann ich nicht lange zu Hause sein und in solchen Fällen kann man den ganzen Tag lang Trockenfutter eingießen, damit die Katze nicht verhungert.

Normalerweise kaufe ich Purina One, aber zum letzten Mal nahm ich Whiskas. Die Katze reagierte ungewöhnlich darauf, aß sehr appetitlich und drehte sich dann um den Beutel herum und bat um Ergänzungen. Lebensmittel enthalten deutlich starke Aroma- und Aromazusätze.

Auch nach drei aufeinanderfolgenden Fütterungen trat ein weiterer negativer Effekt auf - die Katze hatte Durchfall. Der Geruch vom Stuhl war schrecklich. Im Allgemeinen ist Whiskas Futter offensichtlich nicht gut und ich empfehle es nicht!

Leider ist meine Familie sehr arm, es gibt nicht genug Essen für gutes Essen, nicht wie für eine Katze. Er hat uns übrigens eine Tante gegeben. Er aß ihr trockenes Essen Whiskas und nichts mehr, wir begannen auch, dieses Essen zu kaufen, ohne von seiner Schädlichkeit zu wissen.

Jetzt ist die Katze ungefähr 10 Jahre alt, lehnt fast immer ab, normales Essen zu essen, nur Fisch isst, Whiskas und Kitiket. Es ist unmöglich, in natürliche Nahrung zu übersetzen, es isst nicht, es ist sehr erschöpft. Also musst du Essen kaufen.

Irgendwann begann sich die Katze schlecht zu fühlen, ging zum Tierarzt. Der Arzt sagte, es sei nicht bekannt, welche Art von Drang in diesen Whiskas gefüllt ist und dass alle diese Inschriften auf der Verpackung über die Nützlichkeit des Essens Lügen sind. Die Tests zeigten Nierenerkrankung, sagte der Arzt, dass dies ein typisches Ergebnis der Viskas kormelniya ist, und ist nicht das Schlimmste.

Das Foto zeigt, dass die Katze in schlechter Verfassung ist, wiegt weniger als drei Kilogramm. Bald beende ich mein Studium, bekomme einen Job und kann schon normales Essen kaufen. Passen Sie auf Ihre Haustiere auf und füttern Sie diesen Mist nicht von der Firma Mars!

Der Benutzer mit dem Nicknamen NewSky schreibt:

Katzenfutter "Whiskas" Eintopf ist sehr teuer für den Preis, fast 20 Rubel pro Beutel. Aber seine Qualität ist deutlich besser. Sobald du das Whiskas-Essen in deinen Händen nimmst, fühlt es sich an, als wäre die Tasche selbst angenehm anzufassen, weich. Es öffnet sich leicht und selten, wenn es nicht entlang der Linie ist, d. H. Es reißt nicht so lange wie bei anderen Zuführungen, zum Beispiel mit Kitecat.

Wahrer Geruch ist sehr stark und gemein. Im Allgemeinen überraschte mich der Geruch von Whiskas in Dosen: Sie riechen nach trockenem Essen, einem stechenden stechenden Geruch. Ich sehe das zum ersten Mal. Genauer gesagt, ich rieche. Trotzdem sieht das Futter selbst normal aus, mit ganzen Fleischstücken, die Soße breitet sich nicht aus. Manchmal kommt sogar das ganze Essen in einer einzelnen Kachel aus der Tasche, wie Felix.

Die Katze frisst vor Freude und es gab keinen Eintopf nach dem "Whiskas". Obwohl es mir schien, dass es die "Whiskas" waren, bekam die Katze nicht genug zu essen, weil sie nach dem Beutel sofort nach einem anderen fragt, obwohl sie dies nicht mit anderen Nahrungsmitteln beobachtete.

Ja, und die Zusammensetzung ohne Chemie. Die Geschmäcker, die ich nehme, sind unterschiedlich, aber durch den Geruch sind sie alle gleich. Wie für den Preis. Also, ich empfehle "Whiskas" Cat Stew.

Preis und wo zu kaufen

Sie können Whiskas Futter in den meisten Supermärkten und vielen Zoohandlungen kaufen.

  • Trockenfutter Whiskas 350 g - etwa 70 Rubel;
  • Whiskas Trockenfutter 1,9 kg - etwa 340 Rubel;
  • Trockenfutter Whiskas 5 kg - etwa 815 Rubel;
  • Pauchi Whiskas 85 g - etwa 20 Rubel.

Die oben genannten Preise sind ungefähr und können je nach Geschäft variieren.

Befunde zum Whiskas-Feed

Über Katzenfutter "Whiskas" Bewertungen sind meist negativ, zum Beispiel auf irecommend.ru die durchschnittliche Kundenbewertung von nur 2 Sternen von 5. Die Zusammensetzung ist auch nicht glücklich, im Allgemeinen ist es eher arm und mit fragwürdiger Qualität der Zutaten. Daher empfiehlt die Website "PetObzor" dieses Futter nicht als Hauptnahrung für Ihre Katzen und Katzen.

Wenn Sie nach einem billigen Trockenfutter suchen, können Sie Blitz oder Probalance ausprobieren. Bei einem relativ niedrigen Preis ist ihre Zusammensetzung um ein Vielfaches besser als die des Haushändlers von Whiskas.